Startseite » News » Mehrsprachig » Mehrsprachige FeedBurner-Feeds und Newsletter

Mehrsprachige FeedBurner-Feeds und Newsletter

June 8th, 2009 nach

FeedBurner ist ein ausgezeichnetes Tool, das Ihren RSS-Feed und einen Newsletter liefert. Es ist zuverlässig, einfach zu verwenden, gibt praktische Statistiken aus und ist kostenlos. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie FeedBurner verwenden können, um mehrsprachige Feeds zu liefern (und einen mehrsprachigen Newsletter).

1. Erstellen Sie verschiedene Feeds für jede Sprache

Sie möchten, dass Besucher Nachrichten nur in ihrer jeweiligen Sprache empfangen und keine ganze Sprachmischung erhalten, aus der sie auswählen können.

Der RSS-Feed von WordPress befindet sich normalerweise unter http://YOURBLOG/feed/ (vollständige Details finden Sie in der Richtlinie Wie Sie auf Ihren Feed zugreifen).

WPML wird Feeds pro Sprache in URLs erstellen, die von Ihrem Sprachvereinbarungsschema abhängen. Grundsätzlich endet die Sprach-Domain auf feed/. Wenn Sie zum Beispiel Sprachen nach Verzeichnissen verwenden, würde Ihr spanischer Feed unter http://mysites.com/es/feed/ zu finden sein.

Es gibt unterschiedliche Formate für RSS-Feeds. Wir haben damit experimentiert und entdeckt, dass das Standard /feed-Format von WordPress ungültige Feeds erzeugt, wenn die Posts Zeichen enthalten, die nicht englisch sind.

Wir verwenden http://YOURBLOG/es/feed/rdf/, was alle UTF-8-Zeichen unverändert (und gültig) bleiben lässt.

Also machen Sie sich auf zu Ihrem FeedBurner-Account und erstellen Sie einen anderen Feed pro Sprache.

Erstellen Sie einen neuen FeedBurner-Feed

Erstellen Sie einen neuen FeedBurner-Feed

1.1 Validieren Sie Ihren FeedBurner-Feed

Das ist optional, aber wirklich empfehlenswert. Wenn ich einen RSS-Feed erstellt habe, validiere ich ihn. Ich verwende den W3 Feed Validator. Zu den Fehlern, die es in meinen mehrsprachigen Feeds gab, zählten Probleme bei der Zeichenkodierung und falsche Namen.

2. Einrichtung der Sprache im FeedBurner

Auf dem BrowserFriendly-Bildschirm unter Optimieren können Sie die Sprache für den Feed jeder Seite auswählen.

FeedBurner BrowserFriendly

FeedBurner BrowserFriendly

Klicken Sie auf Theme und wählen Sie eines, das die richtige Sprache hat.

3. Den richtigen Feed für jede Sprache anzeigen

Normalerweise wird Ihr Feed zum Theme hinzugefügt. Einige Leute benutzen das spitzenmäßige FD FeedBurner-Plugin. Da es aber nur eine einzige FeedBurner-URL akzeptieren kann, müssen Sie leider die Ärmel hoch krempeln und diese RSS-Links manuell ersetzen. Keine Angst, es beißt nicht.

Wir haben GetText verwendet, um die URL des Feed zu lokalisieren, genau wie die anderen Texte. Hier ist der Code, den Sie in das Theme eingeben müssen:

<a href="<?php _e('http://feeds2.feedburner.com/YOURFEED','YOUR_TEXT_DOMAIN'); ?>" >RSS</a>

Denken Sie daran, IHRFEED und IHRE_TEXT_DOMAIN mit echten Werten zu ersetzen. Dieser Text wird zur .po-Datei Ihres Themes hinzugefügt. Geben Sie dann beim Übersetzen die URLs der Feeds in den anderen Sprachen ein. Dies hier haben wir zum Beispiel in der es_ES.po-Datei (richtige URLs hier, ersetzen Sie sie durch Ihre eigene):

msgid "http://feeds2.feedburner.com/wpml"
msgstr "http://feeds2.feedburner.com/wpmles"

4. Lokalisierte E-Mail-Registrierung

Viele Menschen, einschließlich uns, benutzen den FeedBurner auch, um einen Newsletter zuzustellen. Er ist nur eine Kopie der kürzlich veröffentlichten Posts, die als E-Mail zugestellt wird. Da wir unsere News in unseren Blog schreiben, sehen wir keinen besonderen Bedarf, einen geheimen Newsletter herauszugeben, der nur an Abonnenten des Newsletters geschickt wird.

Beim Abonnieren des Newsletters müssen sich Besucher dem CAPTCHA von FeedBurner stellen. Das ist schon in der eigenen Sprache schwierig genug, warum sollte man es also noch problematischer gestalten, indem man es in einer anderen Sprache darstellt?

Glücklicherweise können Sie bei FeedBurner steuern, welche Sprache bei der Anzeige der Anmelde-Bestätigungsseite benutzt wird.

In der Rohform sieht das E-Mail-Anmeldeformular von FeedBurner so aus:

<form action="http://feedburner.google.com/fb/a/mailverify" method="post">
Email: <input name="email" type="text" />
<input name="uri" type="hidden" value="YOURFEED_NAME" />
<input name="loc" type="hidden" value="en_US" />
<input type="submit" value="Subscribe" /> </form>

Sehen Sie die versteckte Eingabe namens „loc"? Sie steuert die Anmeldesprache. Wenn Sie ein Anmeldeformular in argentinischem Spanisch möchten, geben Sie value="es_AR" in diesen Tag ein. Für deutsch geben Sie "de_DE" ein (und so weiter).

Zusammenfassung

Wir haben verschiedene FeedBurner-Feeds für jede Sprache erstellt. Dann haben wir eine Theme-Funktion kreiert, die die korrekte URL des Feeds basierend auf der in unserem Theme verwendeten Sprache ausgibt. Zum Schluss haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie den Abonnement-Vorgang lokalisieren, wenn Sie auch eine Anmeldung per E-Mail benutzen.

Versuchen Sie es mal und sagen Sie uns, wie es bei Ihnen funktioniert!