Ein leistungsstarkes Suchtool kann die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Seite enorm verstärken. Die in WordPress integrierte Suche bietet das nicht wirklich. Zum Glück gibt es Relevanssi.

Eine Analytikerin hat mich gestern über unser iPhone-Lokalisierungssystem interviewt. Sie fragte mich, was die beliebtesten Sprachen sind, in die iPhone-Apps lokalisiert werden.

Das ist ganz leicht! Ich suche einfach den Blogbeitrag raus, den ich vor einigen Monaten dazu geschrieben habe. Leider gab die Suchbox diesen Beitrag nicht aus (zumindest nicht in den ersten paar Seiten). Ich musste nach icanlocalize popular iphone localization languages googeln, um meinen Beitrag auf meiner Seite zu finden.

Das nervt!

Die grundlegende WordPress-Suche listete die Ergebnisse nach Datum auf. Die aktuellen Beiträge kommen zuerst, dann folgen die älteren. Wenn das beste Ergebnis ein älterer Beitrag ist, wird er unter neueren Einträgen verschüttet.

Relevanssi (Urheberseite) behebt dieses Problem, indem es die Ergebnisse automatisch nach Relevanz ordnet. Sobald Sie Relevanssi aktivieren, ersetzt es die Standard-WordPress-Suche und verbessert die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Seite.

Neben einem präzisen Suchalgorithmus präsentiert Relevanssi auch die Suchergebnisse viel schöner. Sie können benutzerdefinierte Auszüge einstellen, die die Teile des Beitrags anzeigen, die der Anfrage entsprechen. Die Suchbegriffe werden dabei markiert.

Ab Version 2.7.2 ist Relevanssi vollständig kompatibel mit WPML. Mikko, der Urheber, hat ein kleines Stück Code hinzugefügt, das überprüft, ob WPML aktiviert ist. Wenn ja, filtert es die Suchergebnisse nach der aktuellen Sprache.

Wenn Sie von einer englischen Seite aus suchen, sind die Suchergebnisse auf Englisch. Von einer spanischen Seite aus sind die Suchergebnisse auf Spanisch.

Jetzt, wo wir Relevanssi benutzen, funktioniert die Suche super. Testen Sie es selbst:

http://www.icanlocalize.com/site/?s=popular+ihpone+languages