0

Mit viel Stolz möchten wir WPML 2.6.0 ankündigen. Dies ist ein großes Upgrade mit völlig neuen Funktionen und haufenweise Stabilitätsverbesserungen.

Automatischer Download für WordPress-Übersetzungen

Die größte neue Funktion in WPML 2.6.0 ist die Funktion, automatisch Übersetzungen für WordPress-Code herunterzuladen. Ich habe dies detailliert in der Beta-Ankündigung erklärt.

WordPress-Kern-Übersetzungs-Downloader

Mit dieser neuen Funktion müssen Sie sich nie wieder Gedanken darüber machen, .mo-Dateien für WordPress selbst zu bekommen. WPML findet die richtige Übersetzungsdatei, lädt sie herunter und speichert die Übersetzung in der String Translation in der Datenbank. Ja, das heißt, dass Sie diese Übersetzung sofort vom WordPress-Admin aus bearbeiten können.

Und ganz unter uns, wenn Sie WordPress upgraden, denken Sie wirklich daran, auch die .mo-Dateien für alle Sprachen, die Sie benutzen, zu finden und herunterzuladen? Ich tue das nicht und jetzt muss ich es auch nicht mehr. WPML ruft die aktualisierten Übersetzungen automatisch für mich ab.

WPML erhält aktualisierte Übersetzungen, wenn Sie eine neue Sprache hinzufügen oder wenn WordPress aktualisiert wurde. Sie können dies auch manuell auslösen.

Viel kompatibler mit W3TC

Caching ist nicht nur „eine tolle Funktion“. Es ist unerlässlich für jede WordPress-Seite mit ein wenig Verkehr. Wir benutzen schon seit Jahren auf unseren eigenen Seiten W3TC, waren aber immer recht ‚zurückhaltend‘ bei den Caching-Funktionen, die wir einsetzen. Es stellte sich heraus, dass es eine Reihe von Problemen zwischen W3TC und WPML gibt, besonders in Bezug auf dauerhaftes Objekt-Caching. Objekt-Caching ist eine Technik, die es WordPress ermöglicht, Teilergebnisse komplexer Berechnungen zu speichern. Dies spart Prozessorleistung und Datenbankzugriff und lässt Sie Seiten mit weniger Serverauslastung schneller betreiben.

Das Problem war, dass W3TC alle Objekte für alle Sprachen mit dem gleichen Schlüssel gecacht hat. Wenn WordPress also (zum Beispiel) Kategorien für eine Sprache gecacht hat, setzte es die Objekte einer anderen Sprache ein. Ich wette, Sie sehen schon, wie das läuft…

Nun, WPML 2.6.0 filtert diese Objekt-Caching-Aufrufe und fügt Sprachinformationen hinzu. Jetzt sollten Sie W3TC mit dem leistungsstarken Objekt-Caching verwenden können, ohne dabei Probleme mit WPML zu haben.

Ein brandneuer Installations- und Upgrade-Vorgang

Wir schlagen hier zwei Fliegen mit einer Klappe.

  1. Zahlreiche Kunden hatten Probleme mit dem Upgrade-Vorgang von WPML.
  2. Die uralte Frage – ist das Plugin/Theme XYZ mit WPML kompatibel?

Wir haben ein neues Plugins namens Installer erstellt. Es ersetzt die Upgrade-Logik in WPML mit einer modernen Lösung. Installer bringt die Installation kommerzieller Plugins und Themes auf ein ganz neues Niveau. Sobald Sie Installer installiert haben, wird WPML.org eine Standard-Plugin-Quelle für Ihre Seite. Das bedeutet, dass der Installations- und Upgrade-Vorgang genauso ablaufen werden wie bei Plugins, die von WordPress.org stammen.

Kurz gesagt, es wird keine Probleme mehr mit automatischen Updates für WPML oder seine Add-on-Plugins geben. In naher Zukunft werden Sie auch Upgrades für andere beliebte kommerzielle Plugins und Themes über denselben Installer erhalten können.

Installer nutzt auch die kollektive Weisheit, um anzuzeigen, wie die neuen Plugins oder Themes mit den bereits installierten funktionieren. Theme- und Plugin-Suchergebnisse berichten von Problemen, die andere gemeldet haben, sodass Sie Kompatibilitätsprobleme sehen können, bevor Sie ein Theme oder Plugin auf Ihrer Seite installieren. Wir haben jetzt fast ein Jahr lang an diesem System gearbeitet, es hat ausgiebige Tests und die Beta-Version durchlaufen und wird nun mit WPML endlich live eingesetzt.

Übrigens, Installer ist optional. Sie können WPML immer von unserer ‚Downloads‘-Seite herunterladen. Installer ersetzt nur eine alte und unvollständige Logik von WPML und setzt sie in ein separates Plugin.

WooCommerce Multilingual (jetzt funktioniert’s)

Dieses Mal haben wir den Veröffentlichungseinsatz für WPML und WooCommerce Multilingual kombiniert.

Aus unserer Sicht ist mehrsprachiger E-Commerce strategisch wichtig. WooCommerce ist derzeit das komplexeste (und am besten verwaltete) E-Commerce-Plugin für WordPress, also haben wir daran getestet.

Diese neue Veröffentlichung von WooCommerce Multilingual behebt die schwierigen Probleme, die wir mit Produkt-Variationen, Produkt-Attribut-Synchronisation und Produkt-Duplikation hatten und viele weitere Probleme.

Wenn Sie eine große E-Commerce-Seite mit WooCommerce betreiben, sollten Sie diese mit WPML und WooCommerce Multilingual jetzt mehrsprachig machen können.

Wir sind im Stadium „stabil, aber noch nicht vollständig“. Es funktioniert, aber Sie müssen eine ein wenig gepatchte Version von WooCommerce benutzen. Diese Version enthält einige neue Filter und einige kleine Änderungen, die noch nicht in WooCommerce veröffentlicht wurden. Sie finden beide Downloads auf der Seite WooCommerce Multilingual.

Wo wir gerade beim Thema sind, es interessiert Sie bestimmt, dass WooCommerce auch vollständig mit unseren Types- und Views-Plugins integriert ist. Sehen Sie sich an, was wir mit WooCommerce und Views (und ganz ohne PHP-Programmierung) erstellt haben und gewinnen Sie ein Gefühl für das, was Sie tun können. Schon bald werden wir diese Referenzseite mit mehrsprachigem Inhalt erweitern. Sie werden eine komplette E-Commerce-Seite mit WPML, Types und Views sehen. Zudem werden Sie alles auf unserem Server testen können und so sehen, wie es für Sie funktioniert. Ich werde noch viel mehr darüber schreiben, wenn es fertig ist.

Und es ist nicht nur WooCommerce. Wir werden auch die Unterstützung für JigoShop sehr bald aktualisieren. MarketPress läuft reibungslos mit WPML und in naher Zukunft werden wir uns mit dem Hinzufügen von Unterstützung für Cart66 befassen.

Kompatibilitätsprobleme mit ACF, Types und anderen Plugins für benutzerdefinierte Felder

Dies begann als Fehler in WPML, aber dann erkannten wir, dass es auf seltsames Verhalten im WordPress-Kern zurückzuführen ist. Scheinbar bringt WordPress Inhalte aus benutzerdefinierten Feldern auf Grundlage ihrer Struktur automatisch in serielle Reihenfolge und hebt diese Reihenfolge wieder auf. Wenn Sie benutzerdefinierte Felder übersetzt haben, wurden Inhalte im Endeffekt doppelt seriell oder gar nicht seriell angeordnet, wodurch alles ungleichmäßig und zufällig aussah.

Wir haben die Quelle dieses Problems gefunden und festgestellt, welche Funktion sicher benutzt werden kann, ohne es WordPress zu erlauben, dies zu tun. Wenn Sie jetzt serielle, benutzerdefinierte Felder übersetzen, wird WPML diese korrekt synchronisieren. Das klingt ziemlich technisch, aber zuvor haben die Leute (uns eingeschlossen) viel Zeit verschwendet, wenn sie benutzerdefinierte Felder mit seriell angeordnetem Inhalt benutzten. WPML funktioniert nun viel reibungsloser mit erweiterten benutzerdefinierten Feldern (welche seriell angeordnete Felder ausgiebig benutzen) und auch besser mit Types. Wenn Ihr Theme seriell angeordnete Felder in benutzerdefinierten Feldern einsetzt und Sie versuchen, diese in verschiedenen Sprachen zu synchronisieren, werden Sie ebenfalls eine große Verbesserung bemerken.

WPML 2.6.0 herunterladen

Wenn Sie direkt hier herunter gescrollt haben, haben Sie eventuell meine Ankündigung über den neuen Upgrade-Mechanismus für WPML 2.6.0 (und auch die kommenden Versionen) verpasst.

Sie können WPML 2.6.0 manuell von Ihrem WPML-Account herunterladen und installieren.

Um dieses Upgrade automatisch zu erhalten, installieren Sie bitte zuerst unser Installer-Plugin. Gehen Sie dann auf die ‚Plugins‘-Seite, bewegen Sie die Maus über WPML und klicken Sie auf den ‚Login‘-Link. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort für wpml.org ein und schon sind Sie fertig. Natürlich speichert Installer Ihr Passwort erst, nachdem es verschlüsselt wurde, ebenso wie WordPress auch mit anderen Passwörtern umgeht.

Von hier gesehen erscheinen WPML-Upgrades ganz normal auf der Plugins-Seite. Sie haben WordPress lediglich erlaubt, Upgrades von WPML.org automatisch zu erhalten, so als ob Sie Plugins vom WordPress-Plugins-Repository herunterladen würden.

Mitwirkende und Feedback

WPML 2.6.0 war von Beginn an eine unserer intensivsten Veröffentlichungen. Ich möchte kurz die Menschen erwähnen, die dies möglich gemacht haben.

  • Mihai – Projektleiter
  • David – unser neuer Support-Leiter (und ein talentierter Entwickler)
  • Bruce – Projektleiter für Types und Views
  • Dominykas – Verantwortlicher für WooCommerce Multilingual
  • Nikos – Hauptentwickler des Installers
  • Bigul – QS und Tests
  • Boban – QS und Tests
  • Harshad – Support und QS
  • Brooks – Support

Wenn Sie technische Hilfe brauchen, finden Sie diese wie immer in unserem Forum, starten Sie dort bitte einen neuen Thread. Sagen Sie uns, was Sie von dieser Veröffentlichung halten, stellen Sie Fragen oder machen Sie Vorschläge, geben Sie hier Ihre Kommentare ab.