In früheren Versionen von WPML haben wir Strings für Widget-Titel nicht richtig abgerufen. Infolgedessen empfahl unser Support-Team als provisorische Lösung, diese Strings über den „Admin-Strings-„Mechanismus abzurufen. Nun wurde dieses Problem in WPML 3.2.3 gelöst, weshalb der gleiche String eventuell doppelt erscheint. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie das Duplikat löschen und sicherstellen, dass Widget-Titel korrekt übersetzt werden.

Dieses Video zeigt, was passiert und wie Sie Ihre Strings aktualisieren:

Video abspielen »

Wenn Sie bisher Probleme beim Übersetzen der Widget-Titel hatten und WPML -> String-Übersetzung -> Admin-Strings aufrufen mussten, um diese Strings zu übersetzen, ist das nun nicht mehr nötig. Wir empfehlen Ihnen, diese ‚admin_text‘-Strings zu löschen. Ansonsten wird derselbe String doppelt erscheinen. Dies kann bei der Übersetzung verwirrend sein.

Sehen Sie sich das Video an, um die bisherige provisorische Lösung zu sehen und zu erfahren, wie Sie wieder zur normalen Widget-Übersetzung zurück wechseln.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Seite trotzdem weiterhin normal funktionieren wird, auch wenn Sie diese Änderung nicht ausführen. Wir empfehlen Ihnen aber, diese Datei zu bereinigen, um unnötige Strings zu löschen und künftige Verwirrung bei der Aktualisierung von Strings zu vermeiden.