0

Wir freuen uns sehr, heute WPML 3.3 zu veröffentlichen. Die wichtigste Neuerung in dieser Version ist die Unterstützung für Seiten, deren Quellsprache nicht Englisch ist (oder die überhaupt kein Englisch enthalten). Darüber hinaus umfasst WPML 3.3 eine lange Liste anderer nennenswerter Verbesserungen und Ergänzungen.

Dies ist der Abschluss eines langen Veröffentlichungszyklus, in dem wir wunderbare Unterstützung von Ihnen, unseren sehr geschätzten Kunden, erhalten haben. Wir haben mehrere Testversionen veröffentlicht und unbezahlbares Feedback von Ihnen erhalten. Da die Änderung an WPML so groß war, war es uns wichtig, Feedback von Menschen zu erhalten, die verschiedene Seiten mit unterschiedlichen Konfigurationen betreiben. Also ein großes Dankeschön an alle, die die Betas und Release Candidates bisher getestet haben!

Mehrsprachige Seiten ohne Englisch

Die große Mehrzahl an WordPress-Seiten ist nicht mehr „Englisch-befangen“. Diese Veröffentlichung von WPML hilft bei der Erstellung dieser Seiten. Englisch verliert seinen einzigartigen Status in WPML. Sie können Seiten in jeder beliebigen Sprache erstellen und Inhalte und Strings aus jeder Sprache in jede andere Sprache übersetzen. Sie können sogar verschiedene Strings aus verschiedenen Quellsprachen übersetzen.

Bessere Integration in Übersetzungsdienste

Bisher konnten Sie nur ICanLocalize und Cloudwords als Ihre Übersetzungsanbieter auswählen. WPML 3.3 umfasst eine Reihe an Funktionen, die mehrere andere Übersetzungsdienste gebraucht hatten. In den nächsten Tagen werden wir einige heimliche interne Tests mit mehreren führenden Übersetzungsanbietern ausführen. Dann werden wir jeden einzeln ankündigen.

Stabilität und Theme-Kompatibilität

In diesem Entwicklungszyklus haben wir uns in automatisierten Tests stark auf den WPML-Code konzentriert. Dies erfolgt über eine Kombination aus ‚Einheits‘- und ‚Integrations‘-Tests. Eine vollständige Testsuite ermöglicht uns kühnere Schritte, ohne das Risiko, etwas kaputt zu machen. WPML 3.3 löst eine ganze Reihe an Pannen und Kompatibilitätsproblemen.

Herunterladen und Aktualisieren

Bitte erstellen Sie ein Backup Ihrer Datenbank, bevor Sie WPML aktualisieren. Es ist eine gute Idee, ein Backup zu erstellen, bevor Sie WordPress, Themes und Plugins aktualisieren. Wir machen vor jeder Update-Runde Updates, für alle Plugins, die wir verwenden. 30 Sekunden können später Stunden sparen.

Am besten holen Sie sich Updates für WPML vom WordPress-Admin aus. Achten Sie darauf, Ihre Seite zu registrieren. Dann erhalten Sie automatische Updates für alle neuen Versionen. Sie können dieses Update von Ihrem WPML-Account aus unter Downloads herunterladen.

Was steht für WPML als nächstes an?

Wie Sie bereits wissen, kommt mit WordPress 4.4 Taxonomie-Meta hinzu. Yeah! Darauf haben viele schon lange gewartet. Wir arbeiten hart daran, WPML Unterstützung für Taxonomie-Meta-(Felder) hinzuzufügen. Dies wird ein großes Projekt für uns, da es viele Stellen im Plugin betrifft. Sie werden Taxonomie-Meta manuell, über den Translation Editor und über Übersetzungsdienste übersetzen können. Aktuell sind wir in der Planung und ich werde einen weiteren Artikel schreiben, wenn wir vorankommen. Die Übersetzung der Taxonomie-Meta wird wahrscheinlich kurz nach der Veröffentlichung von WordPress 4.4 kommen. Das sollte okay sein, denn die meisten Themes und Plugins werden vermutlich eine Weile brauchen, bis sie diese tolle neue Funktion nutzen.

Neben der Unterstützung der Taxonomie-Meta polieren wir auch den Look der Benutzeroberfläche und den Übersetzungsarbeitsablauf für WooCommerce Multilingual auf. Die neue Benutzeroberfläche wird schöner und obendrein viel benutzerfreundlicher sein. Wir wissen, dass sowohl für Seiten-Admins als auch für ‚Übersetzer‘-Benutzer enorme Verbesserungen nötig sind. Zusammen mit diesem Update werden wir auch die Leistung von WooCommerce Multilingual optimieren, besonders im WordPress-Admin.

Und zu guter Letzt denken wir, dass es mal Zeit wird, uns ein bisschen um die Sprachumschalter in WPML zu kümmern. Schon eine ganze Weile lang haben wir die Konfigurationsoberfläche und die verfügbaren Optionen nicht mehr verbessert. Wir haben viel gutes Feedback zu den Sprachumschaltern erhalten und möchten dieses gut umsetzen.

Feedback?

Wie immer sind wir hungrig nach Aufmerksamkeit. Wir würden uns sehr freuen, Ihr Feedback, Ihre Ideen und Ihre Fragen zu hören. Geben Sie Ihre Kommentare ab, dann melden wir uns wieder bei Ihnen. Bei Fragen zum Support erstellen Sie am besten einen Thread in unserem technischen Support-Forum und geben Sie den Link auf den jeweiligen Thread in Ihrem Kommentar an.