Allgemein
0

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Seite mit einem der professionellen Übersetzungsdienste übersetzen, die mit WPML verbunden sind, und tolle SEO in verschiedenen Sprachen erzielen.

Ihre Seite zu übersetzen und in allen Sprachen gute SEO zu erzielen, kann einfach sein. Wir werden Yoast SEO zusammen mit WPML und professioneller Übersetzung benutzen und Ihnen zeigen, wie Sie die Seite so konfigurieren können, dass Sie das SEO-Feld zur Übersetzung einsenden können, und wie Sie den Übersetzern erklären, was sie wissen müssen.

Wir werden einen Online-Blumenladen ‚Flowers4U‘ als Beispiel verwenden und uns auf die ‚Über‘-Seite konzentrieren, die wahrscheinlich eine Seite ist, die wir alle brauchen, wenn wir unsere Produkte oder Dienstleistungen im Internet bewerben.

Wie unsere ‚Über‘-Seite aussieht

Bevor wir mit dem ‚Wie‘ loslegen, schauen wir uns erst einmal an, was wir hier haben. Ich habe die Teile unserer Seite markiert, die übersetzt werden müssen, sowie die WPML-Meta-Box, die die Sprachinformationen anzeigt.

Unser Über-Seiten-Adminbereich in WPML
Unser Über-Seiten-Adminbereich in WPML

Vorbereitung

Die Einrichtung wird in 3 Schritten erledigt:

  1. Installation und Aktivierung der erforderlichen Plugins
    1. WPML
    2. Yoast SEO (wenn Sie dieses Plugin nicht kennen, empfehle ich Ihnen, hier zu starten)
  2. Konfiguration von WPML
    1. Für die WPML-Einstellungen, lesen Sie bitte das Tutorial zum Einstieg in WPML. Kurz gesagt müssen Sie
      1. Ihre Hauptinhaltssprache einstellen.
      2. Auswählen, welche anderen Sprachen Sie auf Ihrer Website benutzen wollen
      3. Konfigurieren der Anzeige Ihres Sprachumschalters und Ihrer anderen sprachbezogenen Einstellungen
  3. Wählen Sie den Übersetzungsdienst aus, mit dem Sie arbeiten möchten (lesen Sie hier die Anleitung zur Nutzung professioneller Übersetzung mit WPML)

Einsenden des Inhalts zur Übersetzung

Jetzt sehen Sie bei der Erstellung einer neuen Seite einen ähnlichen Admin-Bildschirm wie den, den ich oben eingefügt habe, und wir können beginnen, Inhalte zur Übersetzung einzusenden.

Es gibt zwei Arten von Strings (Texte), die von Yoast SEO kommen und eine Übersetzung erfordern:

  • Globale Texte – Dies sind die Texte, die Sie in den Yoast SEO-Einstellungen einrichten können; Strings, die im ‚SEO‘-Menü unter ‚Titel und Metas‘ eingestellt werden. Nachdem Sie diese in der Originalsprache eingestellt haben, können sie übersetzt werden.
  • Seitenbezogene Texte – Dies sind die Strings, die Sie auf jeder einzelnen Seite für Ihre SEO benutzen.

Sehen wir uns jetzt an, wie Sie all diese SEO-Texte übersetzen können:

Einsenden der WordPress globalen SEO-Texte (SEO-Titel und -Metas)

  1. Einstellen der Texte in der Originalsprache wie unten gezeigt
  2. Einstellung der Meta-SEO-Texte
    Unser Über-Seiten-Adminbereich in WPML

  3. Nutzen Sie WPML String Translation, um diese Strings zu finden und sie an den WPML Translation Management-Übersetzungskorb zu senden:
  4. WPML String Translation für SEO-Strings
    WPML String Translation für SEO-Strings

    Es ist viel praktischer, in einem Rutsch alle Strings zu suchen und zu senden, die übersetzt werden müssen und zum selben Batch (oder Thema) gehören – sodass diese bei der Verwaltung verschiedener Übersetzungsaufträge besser für Sie sortiert sind.

  5. Finden Sie diese Strings im Übersetzungskorb und senden Sie sie zur Übersetzung ein. Im Beispiel unten sende ich sowohl die Strings ein, die vom ‚Startseiten‘-Register kommen, als auch die ‚Titel & Metas – Yoast SEO‘-Einstellung. Dazu sind drei Schritte nötig:
    1. Geben Sie dem String-Batch einen Namen, damit die Strings einfach identifizierbar sind (keine Pflicht, aber hilfreich)
    2. Wählen Sie aus den Übersetzern, die Sie in Translation Management → Übersetzer ausgewählt haben, einen Übersetzer aus (in diesem Beispiel MercedesD)
    3. Klicken Sie auf ‚Alle Elemente zur Übersetzung einsenden‘
    4. Einsenden von SEO-Strings an den Übersetzungskorb
      Einsenden von SEO-Strings an den Übersetzungskorb

  6. Sie sehen eine Fortschrittsmeldung, die Ihnen sagt, was als nächstes getan werden muss:

    WPML WP SEO
    Fortschritt des Übersetzungskorbs

    Sie können den Status Ihrer Übersetzungsaufträge, die Sie zur Übersetzung eingesandt haben, im Register Translation Management > ‚Übersetzungsaufträge‘ überwachen und verwalten.

    Status der Übersetzungsaufträge
    Status der Übersetzungsaufträge

  7. Wenn die Übersetzung abgeschlossen ist, erhalten Sie in den ‚Übersetzungsaufträgen‘ eine Meldung darüber. Nun, da diese SEO-Strings übersetzt wurden, können wir mit der Übersetzung anderer SEO-Strings weitermachen.
  8. Übersetzungsauftrag abgeschlossen
    Übersetzungsauftrag abgeschlossen

Einsenden von ‚Seitenbezogenen‘-Yoast SEO-Texten

Für die übrigen SEO-Strings und andere Inhalte, die wir auf unserer ‚Über‘-Seite haben, müssen wir diese Seite nur an den Übersetzungsdienst einsenden.

Übersetzen wir zum Beispiel eine Seite ins Spanische:

  1. Gehen Sie auf Translation Management
  2. Im Register ‚Übersetzungs-Dashboard‘ (Standard-Register) sehen Sie eine Liste von Seiten, die Sie zur Übersetzung einsenden können. Wählen Sie die Seite aus, die Sie zur Übersetzung einsenden wollen.
  3. Wählen Sie die Sprache aus, in die Sie übersetzen wollen – in unserem Fall Spanisch
  4. Klicken Sie auf den Button ‚Zum Übersetzungskorb hinzufügen‘
  5. Einsenden einer Seite zur Übersetzung
    Einsenden einer Seite zur Übersetzung

Gehen Sie nun ins Register ‚Übersetzungskorb‘ und wiederholen Sie die Schritte, die wir zuvor für das Einsenden dieser Strings ausgeführt haben:

  1. Geben Sie dem String-Batch einen Namen, damit die Strings einfach identifizierbar sind (keine Pflicht, aber hilfreich)
  2. Wählen Sie aus den Übersetzern, die Sie in Translation Management → Übersetzer ausgewählt haben, einen Übersetzer aus (in diesem Beispiel MercedesD)
  3. Klicken Sie auf ‚Alle Elemente zur Übersetzung einsenden‘
  4. WPML-Übersetzungskorb
    WPML-Übersetzungskorb

Beachten Sie, dass der Übersetzer zusätzlich zu allen vom Yoast SEO-Plugin hinzugefügten benutzerdefinierten Feldern dem Inhalt der Seite angehängt wird, und dass auch der gesamte Inhalt übersetzt wurde, wie Sie am Ergebnis sehen können (Sie können dies mit unserem ersten Bildschirm ‚Was übersetzt werden soll‘ vergleichen):

Alle Elemente wurden zur Übersetzung eingesendet
Alle Elemente wurden übersetzt

Zusammenfassung

Ihr erster Schritt zu guter SEO ist die Optimierung in Ihrer Muttersprache (der Standardsprache der Seite). Senden Sie dann die globalen SEO-Texte zur Übersetzung ein (einmal) und beziehen Sie in jedem Dokument, das Sie zur Übersetzung einsenden, die inhaltsbezogenen SEO-Felder ein. Ihre Seite wird für Suchmaschinen in allen Sprachen optimiert.