Skip Navigation

Home » WPML-Dokumentation » Verwandte Projekte » Verwendung des WP All Import Plugins mit WPML

WPML All Import – Mehrsprachiger Import von Inhalten für WordPress

Die WPML All Import Add-on lässt dich mehrsprachige Inhalte importieren mit Leichtigkeit. Es unterstützt WP All Import und WP All Import Pro. Erstelle für jede Sprache eine XML- oder CSV-Datei und importiere sie direkt über die Drag-and-Drop-Oberfläche von WP All Import in WordPress.

We have a better solution available!

We created a new and better plugin for exporting and importing multilingual content – WPML Export and Import.
It’s easier to use and works better with WP All Import.

Mit WPML All Import kannst du…

Importiere einfache und variable WooCommerce Produkte in mehreren Sprachen

Importiere mehrsprachige Beiträge, Seiten, benutzerdefinierte Beitragstypen, Taxonomien, Medien und benutzerdefinierte Felder mehrfach

Importiere deine mehrsprachigen Inhalte nahtlos über die WP All Import-Schnittstelle

Verbinden Sie die mehrsprachigen Importdateien, damit die Inhalte der Standardsprache und die Übersetzungen nach dem Import korrekt abgeglichen werden

Importiere Produkte und ihre Übersetzungen mit manuell festgelegten Preisen für andere Währungen

Verwende eine beliebige XML-, CSV- oder Kalkulationstabelle, um mehrsprachige Inhalte in WordPress zu importieren.

Auf dieser Seite:

Erste Schritte

Installieren und aktivieren Sie zunächst die folgenden Plugins:

  • WP All Import Plugin
  • WPML-Core-Plugin und das Zusatzmodul String Translation
  • WPML All Import Add-on (verfügbar auf deiner WPML Downloads Seite)

Wenn Sie WooCommerce-Produkte importieren möchten, benötigen Sie außerdem:

Neu bei WPML? Lesen Sie unseren Leitfaden „Erste Schritte“. Es führt Sie schnell durch die verschiedenen Übersetzungsoptionen, die Sie verwenden können.

Verwendung von WP All Import mit WPML

Wie Sie das WP All Import Plugin mit WPML verwenden, hängt von den Inhalten ab, die Sie importieren. Sie haben zwei Möglichkeiten:

Option 1Importiere Inhalte in einer Sprache ( der Standardsprache). Dann übersetzen Sie es.

Option 2Importiere Inhalte in den Standard- und Nebensprachen.

In den folgenden Abschnitten gehen wir auf diese beiden Optionen näher ein.

Importieren von Inhalten in einer Sprache

Um Inhalte in einer Sprache (der Standardsprache Ihrer Website) zu importieren, müssen Sie nur ein paar einfache Schritte befolgen:

  1. Erstellen Sie eine Tabelle mit den Titeln und Inhalten Ihrer Beiträge in der Standardsprache. Speichern Sie sie entweder als CSV- oder XML-Datei.
  2. Gehe zu Alle Importe → Neuer Import und lade deine WordPress-Importdatei hoch.
  3. Erweitere in Schritt 3 den Abschnitt Erweiterte Einstellungen konfigurieren und deaktiviere die Option, um die Geschwindigkeit des Imports zu erhöhen. Du kannst dies tun, indem du das Kästchen neben Geschwindigkeit erhöhen durch Deaktivieren von do_action-Aufrufen in wp_insert_post während des Imports deaktivierst .
  4. Bestätigen Sie den Importvorgang und führen Sie ihn aus.

Das war’s! Jetzt müssen Sie nur noch WPML konfigurieren und eine Übersetzungsoption für Ihre neu importierten Inhalte auswählen:

  • Im Modus Alles automatisch übersetzen werden alle Inhalte deiner Website automatisch übersetzt. Sie können wählen, ob Sie die Übersetzungen vor oder nach der Veröffentlichung überprüfen möchten.
  • Nur Auswahl übersetzen lässt dich entscheiden, welche Inhalte du übersetzen möchtest und wer sie übersetzen soll. Sie können Inhalte selbst übersetzen oder sich für die automatische Übersetzung bestimmter Inhalte entscheiden. Oder Sie können Übersetzungsarbeiten an Übersetzer oder Übersetzungsdienste vergeben.

Importieren von Inhalten in mehreren Sprachen

Wenn Sie Inhalte in der Standardsprache und einer oder mehreren sekundären Sprachen importieren möchten, müssen Sie einen bestimmten Arbeitsablauf befolgen. Dazu gehört auch die korrekte Vorbereitung der mehrsprachigen Inhalte für den Import. Anschließend müssen Sie die Standard- und die sekundäre Sprachdatei separat importieren.

Sobald du die Übersetzungen importiert hast, kannst du sie nur noch manuell im nativen WordPress-Editor bearbeiten.

Wenn Sie versuchen, diese Übersetzungen im erweiterten Übersetzungseditor zu bearbeiten, werden Sie leere Zellen sehen. Der Grund dafür ist, dass der Erweiterte Übersetzungseditor auf ein Translation Memory zurückgreift. Es kann keine Übersetzungen „sehen“, die importiert oder manuell erstellt wurden.

Lies weiter über den Import von Inhalten in mehreren Sprachen.

Beiträge exportieren

WPML und WP All Import verfügen nicht über eine Option zum Export von Beiträgen aus einer WordPress-Installation.

Wir raten davon ab, die Standardoption von WordPress für den Export von Inhalten in XML-Dateien zu verwenden(Werkzeuge → Export). Sie müssen diese Dateien in mehrere aufteilen (eine für jede Sprache). Dann müssen Sie ein XML-Element mit einer Übersetzungsgruppen-ID hinzufügen. XML-Dateien sind nicht einfach zu bearbeiten, so dass dies ein langwieriger Prozess sein kann.

Wenn Sie eine Sicherheitskopie Ihrer Beiträge speichern möchten, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Export Plugins wie WP All Export. Diese Plugins exportieren CSV-Dateien, die es einfacher machen, Dateien nach Sprachen aufzuteilen und Informationen über die ID der Übersetzungsgruppe hinzuzufügen.

Sie können dies manuell tun, oder wenn Sie ein Programmierer sind, können Sie diese Dateien in PHP parsen. Für jede Zeile kannst du die Übersetzung des jeweiligen Beitrags mithilfe des Filters wpml_object_id überprüfen.

Hilfe bekommen

Wenn du Hilfe bei der Verwendung von WPML All Import brauchst, besuche das Support-Forum von WPML.

Verwendung des WP All Import Plugins mit WPML
Aktualisiert
März 14, 2024