WPML Media Translation ermöglicht es Ihnen, Bilder und andere Medien für übersetzte Inhalte auszuwählen. Sie können Ersatzbilder für Inhalte in anderen Sprachen angeben und die Metatexte dieser Bilder übersetzen.

Es empfiehlt sich, WPML Media Translation zu benutzen, wenn Sie WPML Translation Management verwenden und andere Bilder für übersetzte Inhalte anzeigen müssen.

In dieser Anleitung:

Wann Sie WPML Media Translation verwenden sollten

Um zu verstehen, wann Sie das Media Translation-Plugin benötigen, sehen Sie sich zuerst an, wie Sie ohne das Plugin Bilder übersetzen würden. Mit dem WPML-Kern-Plugin können Sie die Bilder und Medien in Ihrem Inhalt manuell übersetzen. In diesem Fall übersetzen Sie sie einfach genau wie alle anderen Teile Ihrer Seiten.

Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des Block-Editors
Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des Block-Editors
Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des klassischen Editors
Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des klassischen Editors
Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des klassischen Editors
Manuelle Bild-Übersetzung bei Verwendung des klassischen Editors

Sie würden den WordPress-Editor zum Bearbeiten der Übersetzungen verwenden. Dort können Sie verschiedene Bilder für verschiedene Übersetzungen hochladen.

Wenn Sie jedoch WPMLs Translation Management verwenden, bearbeiten Sie nicht jede Übersetzung im WordPress-Editor. Stattdessen bearbeiten Sie die Übersetzungen in einem speziellen Editor für die Übersetzung (in WPML oder durch einen Übersetzungsservice). In diesem Fall brauchen Sie ein separates Tool für Übersetzungen von Bildern. Dies ist WPML Media Translation.

Einige Ihrer Inhalte umfassen eventuell Bilder, die Text enthalten (d. h. Screenshots von Elementen auf der Benutzeroberfläche), die in verschiedenen Sprachen dargestellt werden müssen.

Hier ist zum Beispiel eine Willkommensseite für WordPress.

Die englische Seite enthält einen Screenshot der WordPress-Adminoberfläche auf Englisch.Der spanische Text enthält einen Screenshot der WordPress-Adminoberfläche auf Spanisch.

Diese Seite enthält einen großen Screenshot, der Text umfasst. Wenn wir diese Seite auf Spanisch übersetzen, möchten wir einen Screenshot der WordPress-Adminoberfläche einfügen, auf dem der im Bild enthaltene Text Spanisch ist.

Mit dem Media Translation-Plugin können Sie „Ersatz“-Bilder für verschiedene Übersetzungen hochladen. So können Sie die Texte auf der Seite mit WPMLs Translation Management übersetzen und Ersatzbilder für Bilder einsetzen, die Texte enthalten, welche übersetzt werden müssen.

Wenn Sie Bilder mit Inhalten anzeigen müssen, die mit WPMLs Translation Management übersetzt wurden, sollten Sie diese Inhalte nie manuell mit dem WordPress-„Beitragseditor“ bearbeiten. Dann denn gehen Ihre Bearbeitungen verloren, wenn Sie diesen Inhalt das nächste Mal mit Translation Management aktualisieren.

Übersetzung angehängter Bilder und anderer Medien

  1. Gehen Sie auf WPML -> Translation Management um Inhalte zur Übersetzung einzusenden. Wenn Sie dann Inhalte mit Mediendateien auswählen, sehen Sie eine Liste der angehängten Medien. Wählen Sie alle Bilder aus, für die Sie „Ersatz“-Bilder in anderen Sprachen verwenden wollen.
  2. Nachdem Sie die Inhalte zur Übersetzung eingesendet haben, gehen Sie auf WPML -> Media Translation. Dort können Sie nach “Benötigt Mediendatei-Übersetzung” filtern. Dann sehen Sie nur Bilder, bei denen Sie zuvor ausgewählt haben, dass diese eine Übersetzung benötigen. Klicken Sie, um ein Bild zu bearbeiten und seinen Ersatz hochzuladen.

Hier ist ein kurzes Video, das den gesamten Prozess zeigt:

Übersetzung der Seite, die Bilder enthält

Wenn Sie die Seite übersetzen, sehen Sie die Inhalte, die Bilder enthalten, welche eine Übersetzung benötigen.

Übersetzung einer Seite, die Bilder enthält
Übersetzung einer Seite, die Bilder enthält

Achten Sie darauf, die Bilder in die Übersetzung einzubeziehen und ihre Metatexte zu übersetzen. Sie müssen hier keine Ersatzbilder hochladen oder die Bild-Shortcodes bearbeiten. Sie müssen nur die Texte übersetzen. WPMLs Media Translation wird die tatsächlichen Bilder durch ihre Übersetzungen ersetzen.

Übersetzung für Bildunterschriften und -titel

WordPress erstellt eine Kopie der Bildunterschriften und Titeltexte, wenn Sie Bilder in den Inhalt einfügen. Sie müssen diese Texte im Translation Editor übersetzen.

Die Texte, die Sie in WPML -> Media Translation übersetzen können, gehören in die Anhänge. Sie sehen diese übersetzten Texte, wenn Sie Bildgalerien erstellen oder die Bilder mit anderen Methoden hochladen.

Media Translation-Einstellungen

Die Optionen zum Übersetzen von Medien finden Sie unten auf der WPML -> Einstellungen-Seite.

Media Translation-Einstellungen
Media Translation-Einstellungen

Sie können Optionen auswählen, wie übersetzt werden soll:

  1. Vorhandene Medien-Inhalte
    • Einstellen der Mediensprachen – stellt die Sprache für vorhandene Medien ein. Dies sollten Sie tun, wenn Sie WPML Media Translation benutzen wollen.
    • Vorhandenen Medien in allen Sprachen übersetzen – dupliziert vorhandene Medien in allen Sprachen.
    • Vorhandene Medien für übersetzte Inhalte duplizieren – geht alle vorhandenen Inhalte durch. Wenn es eine Übersetzung gibt und der Inhalt Medien enthält, wird der übersetzte Inhalt mit den entsprechenden übersetzten Medien aktualisiert.
    • Die Artikelbilder für übersetzte Inhalte duplizieren – geht alle vorhandenen Inhalte durch. Wenn eine Übersetzung vorhanden ist und der Inhalt Artikelbilder enthält, wird der übersetzte Inhalt mit dem entsprechenden Artikelbild aktualisiert.
  1. Neue Medieninhalte
    • Medien beim Hochladen in die Medienbibliothek in allen Sprachen verfügbar machen – dupliziert alle hochgeladenen Medien, sodass diese in allen Sprachen verfügbar sind.
    • Medienanhänge für Übersetzungen duplizieren – dupliziert neu hochgeladene Medien, sodass diese übersetzt werden können.
    • Artikelbilder für Übersetzungen duplizieren – dupliziert neu hochgeladene Artikelbilder, sodass diese übersetzt werden können