Mit dem WordPress Block Editor können Sie beliebige Inhaltsblöcke speichern und später auf anderen Seiten wiederverwenden. Mit WPML können Sie diese wiederverwendbaren Blöcke ganz einfach übersetzen.

Sie können wiederverwendbare Blöcke mit oder ohne WPML Translation Management übersetzen.

Übersetzung ohne Translation Management

Wenn Sie nicht WPMLs Translation Management verwenden, klicken Sie auf das Plus-Symbol für einen Beitrag oder eine Seite, die wiederverwendbare Blöcke hat, die Sie übersetzen möchten.

Es wird für jeden wiederverwendbaren Block auf der Seite ein Übersetzungsauftrag erstellt. Der Übersetzungsauftrag wird nicht erstellt, wenn ein Block bereits übersetzt wurde oder auf einen Übersetzer wartet.

Die Übersetzer sehen eine Benachrichtigung mit Links auf diese Übersetzungsaufträge, wie auf dem folgenden Bild angezeigt.

Benachrichtigung über Übersetzungsaufträge für wiederverwendbare Blöcke
Benachrichtigung über Übersetzungsaufträge für wiederverwendbare Blöcke

Übersetzung mit Translation Management

Wenn Sie Translation Management benutzen, rufen Sie die WPML>- Translation Management-Seite auf und senden Sie Ihre Seite oder einen Beitrag zur Übersetzung ein.

Alle wiederverwendbaren Blöcke werden in den Übersetzungskorb gelegt. Übersetzungsaufträge für einen wiederverwendbaren Block werden nicht erstellt, wenn ein Block bereits übersetzt ist oder auf einen Übersetzer wartet.

Der Übersetzungskorb führt mit wiederverwendbaren Blöcken verbundene Aufträge separat auf
Der Übersetzungskorb führt mit wiederverwendbaren Blöcken verbundene Aufträge separat auf

Bei Bedarf können Sie mit wiederverwendbaren Blöcken verbundene Aufträge aus dem Übersetzungskorb entfernen.

Der Übersetzer wird auf die gleiche Weise über die wiederverwendbaren Blöcke informiert wie über andere Übersetzungsaufträge.