Ursprünglich geschrieben
Dezember 30, 2019
Aktualisiert
Dezember 30, 2019

WPMLs erweiterter Übersetzungs-Editor ermöglicht es Ihren Übersetzern, ihre Arbeit schneller und einfacher zu erledigen und zugleich bessere Übersetzungen zu erstellen. Die wichtigsten Funktionen des Editors sind Maschinenübersetzung, ein Glossar, Translation Memory, Rechtschreibprüfung, HTML-lose Bearbeitung und mehr.

Der erweiterte Übersetzungs-Editor für WPML ist ein computergestütztes (CAT) Übersetzungs-Tool und ersetzt den Standard-Übersetzungs-Editor. Er funktioniert direkt im Browser und Sie können ihn während des Übersetzungsvorgangs für Ihre lokalen Übersetzer und für sich aktivieren. Falls nötig, können Sie ganz einfach wieder zum Standard-Übersetzungs-Editor zurückwechseln.

Sehen Sie sich die folgende Video-Einführung in den erweiterten Übersetzungs-Editor an:

Schauen wir uns seine besten Funktionen an und wie Sie diese verwenden.

HTML-Marker

Da Sie eine Website übersetzen, enthält der Inhalt meist HTML-Tags. Der erweiterte Übersetzungs-Editor ermöglicht die visuelle Übersetzung, ohne HTML bearbeiten zu müssen.

So kann ein Übersetzer nie die Seitenstruktur beschädigen oder fehlerhafte HTML-Dateien erstellen.

Das folgende Bild zeigt, wie die Formatierungsmarker im Editor aussehen.

Übernahme der HTML-Formatierung in der Übersetzung
Übernahme der HTML-Formatierung in der Übersetzung

Sie müssen eine Wendung nur markieren und auf den bunten Button klicken, der dem Marker in der Originalsprache entspricht. Die Wendung wird dann in der gleichen Farbe markiert wie der Originaltext. Nun wird die gleiche Formatierung in der Übersetzung übernommen.

Automatische Übersetzung

Der erweiterte Übersetzungs-Editor ermöglicht es Ihnen, die ganze Seite auf einmal automatisch zu übersetzen oder auch einen bestimmten Satz, den Sie gerade bearbeiten. Er unterstützt die meisten Sprachen der Welt.

Der Button zur automatischen Übersetzung der ganzen Seite
Der Button zur automatischen Übersetzung der ganzen Seite

Nachdem der Inhalt automatisch übersetzt wurde, empfehlen wir Ihnen, ihn zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles richtig übersetzt wurde. Wenn Sie mit manchen Teilen der Übersetzung nicht zufrieden sind, können Sie diese ganz einfach bearbeiten.

Neue Websites, die anfangen, WPMLs erweiterten Übersetzungs-Editor zu verwenden, erhalten ein Gratis-Kontingent von 2000 Wörtern. Das sind etwa 5 Seiten mit mittlerer Inhaltsmenge. Wenn Sie mehr Maschinenübersetzung erhalten wollen, können Sie ein zusätzliches Kontingent kaufen (Preise für automatische Übersetzung). Wenn Sie alle Wörter in Ihrem Kontingent aufbrauchen, wird Ihnen in Ihrem erweiterten Übersetzungs-Editor der Button Wörter kaufen angezeigt.

Button Wörter kaufen im erweiterten Übersetzungs-Editor
Button Wörter kaufen im erweiterten Übersetzungs-Editor

WPML behält den Überblick über Ihre Übersetzungen

Der erweiterte Übersetzungs-Editor schlüsselt den Inhalt in Sätze auf. So kann der Editor den Überblick über alle übersetzten Texte behalten.

Wenn Wiederholungen vorkommen, findet der Editor dieselben Wendungen für Sie und füllt sie automatisch aus. Das spart Ihnen Zeit und Geld.

Translation Memory funktioniert über alle Seiten Ihrer Website hinweg.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Seite darüber, wie WPML den Überblick über Ihre Übersetzungen behält.

Glossar

Der erweiterte Übersetzungs-Editor enthält ein Glossar, mit dem Sie Übersetzer über wichtige Schlagwörter und Wendungen informieren können, für die Sie Übersetzungen vorschlagen wollen. So wissen die Übersetzer im gesamten Projekt, wie diese Wendungen übersetzt werden sollen.

Der Einsatz eines Glossars hilft, eine präzisere und konsistentere Übersetzung zu erstellen und spart den Übersetzern Zeit bei der Recherche der nötigen Terminologie.

Glossar
Glossar

Rechtschreibprüfung

Die integrierte Rechtschreibprüfung hilft Ihren Übersetzern, Rechtschreib- und Tippfehler zu vermeiden.

Nutzung einer Rechtschreibprüfung zur Korrektur von Fehlern
Nutzung einer Rechtschreibprüfung zur Korrektur von Fehlern