Sie sollten WPML mit keinem Theme bündeln, sei es gratis oder kommerziell. WPML hat eine GPL-Lizenz, ist aber auch geschützt. In der Praxis wäre es ein riesiges Projekt, sämtliches geschützte Material aus WPML zu entfernen und wir raten wirklich davon ab.

Wir verstehen, dass Theme-Urheber ihren Kunden ein komplettes Paket für mehrsprachige Seiten anbieten möchten und wir haben eine Lösung!

Stellen Sie als erstes sicher, dass Ihr Theme vollständig kompatibel mit WPML ist. Unser Kompatibilitätsteam hilft Ihnen gern dabei.

Wenn Ihr Theme gut mit WPML läuft, sagen Sie unserem Kompatibilitätsteam, dass Sie eine WPML-Installationsbox in Ihr Theme aufnehmen möchten. Dieses kleine Stück Code ermöglicht es Ihren Kunden, WPML zu kaufen und automatisch zu installieren.

Die WPML-Installationsbox in Ihrem Theme enthält Folgendes:

  1. Ankündigung der Kompatibilität mit WPML, welche potentielle Kunden auf wpml.org validieren können.
  2. Möglichkeit, WPML direkt von Ihrem Theme aus zu kaufen, mit Ihren Affiliate-Informationen. Jeder Kauf wird Ihrem Account gutgeschrieben.
  3. Automatische Installation von WPML, nachdem Kunden es gekauft haben.
  4. Link auf einen speziellen Support-Tag, der Expertenhilfe für WPML und Ihr Theme bietet.

Auf diese Weise erhalten Ihre Kunden ein komplettes Paket für mehrsprachige Seiten mit Ihrem Theme und WPML. Sie konzentrieren sich darauf, tolle Themes zu erstellen und wir konzentrieren uns darauf, WPML zu entwickeln und Support anzubieten. Wenn wir neue Umsätze erzielen, werden Sie am Erfolg beteiligt.

Und was am wichtigsten ist: Die Kunden erhalten den besten Service und somit voll funktionsfähige mehrsprachige Websites, ganz ohne Probleme und Sorgen.

Um zu zeigen, wie sehr wir WPML-kompatible Themes unterstützen, geben wir Kunden Rabatt, die von innerhalb Ihres Themes kommen. Sie erhalten zudem eine Affiliate-Provision für jede dieser Bestellungen.