Wenn Ihre übersetzten Seiten langsamer zu sein scheinen als die Originalseiten, gibt es einiges, das Sie tun können.

Überprüfen Sie zuerst, woher die Probleme kommen. Wir benutzen das Plugin Debug Queries, um DB-Zugriff und PHP-Verarbeitung zu überprüfen.

Wenn Sie eine unerwartet hohe Anzahl an Anfragen sehen, gehen Sie diese potentiellen Quellen durch.

String Translation-Erfassung

WPML zeigt Ihnen, wo übersetzbare Strings herkommen. Es ist eine leistungsstarke, aber auch ressourcenhungrige Funktion.

Gehen Sie auf WPML->String Translation und stellen Sie sicher, dass kein Häkchen bei "Erfassen, wo Strings auf der Seite erscheinen" gemacht ist. Diese Funktion wird SQL-Anfragen für jeden GetText-String auf Ihrer Seite auslösen. Diese Anfragen treten nur auf, wenn Sie als Admin eingeloggt sind.

Autom. ID-Anpassung

WPML kann automatisch hardcodierte IDs in die aktuelle Sprache konvertieren. Sie können dies über WPML->Sprachen->Themes mehrsprachenfähig machen steuern.

Wenn "IDs an Mehrsprachenfähigkeit" anpassen ausgewählt ist, wird WPML immer SQL-Anfragen durchführen, wenn das Theme versucht, Objekte mit bestimmten IDs zu laden. Dies ist oft erforderlich, aber Sie können es selbst optimieren.

Sie können diese Option deaktivieren und icl_object_id und andere Funktionen aus WPMLs API nutzen, um Ihr Theme mehrsprachenfähig zu machen.