Wenn Ihre Seite Fragezeichen für nicht-englische Zeichen anzeigt, ist wohl Ihre Datenbank-Zeichencodierung eine andere als UTF-8.

Wenn Sie PHPMyAdmin benutzen, sollte die Struktur Ihrer wp_posts-Tabelle folgendermaßen aussehen:

wp_posts angezeigt von PHPMyAdmin

Wenn Sie einen anderen Wert für die Kollation sehen, bedeutet dies, dass die Zeichencodierung falsch ist. Dies führt dazu, dass Text falsch angezeigt wird, da der Browser nicht weiß, wie er nicht-englische Zeichen anzeigen soll.

Dies lässt sich ganz leicht beheben.

Sie müssen nur Schalterbefehle ausführen, die Ihre Daten durchgehen und sie von der aktuellen Codierung in UTF-8 ändern. Am einfachsten können Sie dies mit dem Plugin Convert WP Database to UTF-8 tun. Dieses Plugin führt die folgenden SQL-Befehle aus:

ALTER TABLE $table DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci
ALTER TABLE $table CHANGE $field_name $field_name $field_type CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_bin

Wie Sie sich vorstellen können, ist es eine gute Idee, ein Backup Ihrer Datenbank zu erstellen, bevor Sie dies tun.

Zum Schluss sollten Sie noch darauf achten, in Zukunft nicht von UTF-8 abzuweichen: Bearbeiten Sie dazu Ihre wp-config.php-Datei und stellen Sie den Zeichensatz richtig ein. Darin sollte stehen:

/** Database Charset to use in creating database tables. */
define('DB_CHARSET', 'utf8');