Skip Navigation

This thread is resolved. Here is a description of the problem and solution.

Problem:
Hier werden einen WooCommerce-Produkt mit dem Plugin "Advanced Product Fields for WooCommerce" zusätzliche Felder hinzugefügt, welche per Standard nicht im WPML Übersetzungseditor erscheinen.

Solution:
Gehe bitte auf WPML > Einstellungen > Benutzerdefinierte Felder übersetzen.

Klicke nun links unter dem Titel der Sektion auf "Systemfelder anzeigen".

Suche das Feld:

_wapf_fieldgroup

Stelle es auf "übersetzen" oder "translate".

Nun sollten sich die Felder des Plugin im WPML Übersetzungseditor übersetzten lassen.

Relevant Documentation:
https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/ubersetzung-benutzerdefinierter-felder/

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
- - 9:00 – 18:00 9:00 – 18:00 9:00 – 18:00 9:00 – 18:00 9:00 – 18:00
- - - - - - -

Supporter timezone: America/Lima (GMT-05:00)

This topic contains 2 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by jonasE-9 Vor 4 Monate, 1 Woche.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
Juli 28, 2022 um 12:15 pm #11758829

jonasE-9

Hallo,

wir nutzen in unserem Onlineshop das Plug in Advanced Product Fields for WooCommerce. Damit lassen sich, ähnlich wie mir WooCommerce Product Add-Ons, benutzerdefinierte Felder für Produkte erstellen, allerdings mit deutlich umfangreicheren Funktionen. Laut dem Support des Autors (Studio Wombat), ist das Plugin mit WPML kompatibel und es gibt auch eine Anleitung wie die benutze definierten Felder übersetzt werden sollen: hidden link

Leider funktioniert dieser Ansatz bei uns nicht. Die Felder werden bei der englischen Übersetzung im Frontend nicht angezeigt und WPML scheint die Inhalte generell nicht zu finden. Sie werden nicht im Übersetzungseditor des jeweiligen Produktes angezeigt und auch bei der String Übersetzung gibt es keine Treffer. Wird bei der Bearbeitung des Produkts im Backend auf Englisch umgestellt, verschwinden auch dort die Felder.
In den Einstellungen von WPML habe ich auch keine zusätzliche Funktion gefunden, um die Übersetzung hierfür zu aktivieren.

Können Sie mir hierbei bitte weiterhelfen?
Viele Grüße
Jonas

Juli 30, 2022 um 2:45 pm #11771233

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Jonas,

Verstehe ich richtig, dass Du die benutzerdefinierten Felder des Produkt-Addons bereits unter WPML > Einstellungen > Benutzerdefinierte Felder auf "übersetzen" gestellt hast?

Mehr dazu hier:
https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/ubersetzung-benutzerdefinierter-felder/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juli 30, 2022 um 7:53 pm #11771617

jonasE-9

Hallo Andreas,

ich habe mir die Einstellungen noch einmal ganz genau angeschaut. Wenn man unter "Übersetzung benutzerdefinierter Felder" "Systemfelder einblenden" drückt, erscheint ein zusätzliches benutzerdefiniertes Feld: "_wapf_fieldgroup"
Hier habe ich nun auch übersetzen ausgewählt und jetzt scheint es zu funktionieren.

Vielen Dank für Deine Unterstützung
Jonas