Skip Navigation

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Schlagwörter: 

This topic contains 11 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. Vor 1 Monat, 2 Wochen.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
Juli 23, 2021 um 9:01 pm #9262717

lukasS-35

Hi, I've received the SEO error that the following page exists: hidden link

How I can I disable that page? Disabling the REST API with a plugin works for hidden link but not for the English version (which used to be the primary one)

Juli 24, 2021 um 10:33 am #9264659

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Der Endpunkt sollte eigentlich nicht mehr verfügbar sein, wenn Sie REST API deaktiviert wurde, allerdings sehe ich dies eher als einen Fehler im SEO-Tool, denn es handelt sich hier um gewöhnliche WordPress REST API Endpunkte, die jede Word-Press Website hat.

Oder ist es so, dass Sie trotz dekativierte REST API wieterhin Zugriff auf den Endpunkt (API Call) haben, denn das sollte nicht der Fall sein.

Bitte lesen zum Thema WPML und REST API auch folgendes, da wir im Grunde nicht dazu raten diese zu deaktivieren:
https://wpml.org/documentation/support/rest-api-dependencies/

Es wäre zudem sehr hilfreich, wenn Sie uns die WPML-Informationen zur Fehlerbehebung zukommen lassen könnten.
Mehr Informationen dazu hier:
https://wpml.org/de/faq/so-liefern-sie-fehlerbehebungsinformationen-fuer-schnelleren-support/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Es wäre zudem sehr hilfreich, wenn Sie uns die WPML-Informationen zur Fehlerbehebung zukommen lassen könnten.
Mehr Informationen dazu hier:
https://wpml.org/de/faq/so-liefern-sie-fehlerbehebungsinformationen-fuer-schnelleren-support/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juli 28, 2021 um 1:32 pm #9299989

lukasS-35

Hallo, vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das Plugin habe ich wieder deaktiviert, um Ihrer Empfehlung zu folgen und da es den Fehler ja auch nicht zu beheben vermochte.

Wegen des Infos zum SEO Modul habe ich versucht, dieses zu deaktivieren, das hat jedoch keine Besserung gebracht; es ist nun wieder aktiviert.
Die Fehlerbehebungsinformation habe ich angefügt und freue mich auf eine Rückmeldung, wie der Fehler behoben werden kann.

Beste Grüße,

Lukas

Juli 28, 2021 um 3:05 pm #9301005

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Wo genau erhalten Sie den SEO-Error? Geht es hier um einen WordPress Error oder ein externes Tool?

Könnte ich den Fehler mit Zugriff auf Ihre Website genauer untersuchen? Falls ja, so erteilen Sie mir bitte Zugriff als Admin. Das private Antwortformular ist aktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juli 29, 2021 um 10:44 am #9307611

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Ich habe nun die Website mal mit einem anderen Tool gestestet und sehe hier keinen solchen Fehler:

DE -> hidden link

EN -> hidden link

Zudem ist die REST API momentan aktiv und wie Sie auf dem Screenshot sehen können, scheint es erwartet zu sein, dass die Website als hidden link endet, wenn die REST API mit englischen Sprachparameter aufgerufen wird:

hidden link

hidden link

Der Grund dafür, ist das WPML die Einstellung "Sprachen als Verzeichnisse anzeigen" verwendet und die REST API Call Zweitsprache deshalb auf hidden link abruft.

Können Sie bitte mal die obigen Testergebnisse mit Ihren abgleichen? Eventuell handelt es sich hier eher um ein Problem mit dem verwendeten SEO Tool.

Generell, wenn es um WPML geht können wir hier eigentlich nur aktiv werden, sollte es ein Probem mit REST API Calls oder SEO Übersetzungem in Index bei Verwendung mit WPML geben. Sollte dieser Fehler nur unter XOVI und nicht bei anderen Test-Tools angezeigt werden, dann müssten wir zudem wissen, wieso XOVI dies als einen Fehler analysiert.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

json en.JPG
json de.JPG
Juli 30, 2021 um 12:59 pm #9316059

lukasS-35

Hallo Andreas,

vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ich sehe den Fehler nicht darin, dass das Tool diese URL findet, sondern vielmehr darin, dass die URL vorhanden ist. Warum ist das so?

Die normale .com/wp-json sieht ganz gewöhnlich aus.

Eine deutsche Variante .com/de/wp-json aufzurufen schlägt erwartungsgemäß fehl und wird mit "Diese Seite wurde nicht gefunden" quittiert.

Eine englische Variante führt zu einem chaotischen Ergebnis, wie es unter .com/en/wp-json ersichtlich wird. WPML war zunächst so konfiguriert, dass die englische Sprache die Hauptsprache war.

Mein Ziel ist nur, die URL .com/en/wp-json abzuschaffen. Wie kann das erreicht werden?

Viele Grüße,

Lukas

Juli 30, 2021 um 2:50 pm #9316859

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Die REST API wird mit Sprachparameter aufgerufen, also:

hidden link -> Deutsch
hidden link -> English

Funktioniert das bei Ihnen wie erwartet, wenn Sie ine REST API Abfrage starten?

Die Ausgabe der URL hidden link in der REST API Abfrage sollte daran liegen, dass Ihre Website "Sprache in Verzeichnissen" als URL Struktur verwendet.
Dass Sie unter hidden link keine Ergebnisse erhalten sollte daran liegen, dass kein Verzeichnis für die Standardsprache verwendet wird.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie hier die Abfrage mit Sprachparameter anwenden. Ich hoffe das löst das Problem und leider haben Sie mit außer einen Fehler in einem externen SEO-Tool bislang nicht mehr mitgeteilt.

Git es hier Probleme mit den Übersetzungen?

Falls ja, könnte das eventuell hier mt zusammenhängen?

https://wpml.org/errata/ate-issues-opening-or-sending-translation-jobs-when-wp-siteurl-is-different-from-homeurl/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juli 30, 2021 um 3:53 pm #9317171

lukasS-35

Hallo Andreas,

das externe SEO-Tool zeigt - wenn man so möchte - nur an, dass eine "verwahrloste" URL erreichbar ist. Es hat an sich keine Probleme.

Ich möchte wissen, warum diese URL vorhanden ist. Ich habe sie nicht angelegt, nur WPML hat die Mehrsprachigkeit implementiert und verwaltet diese. Es lassen sich auch keine anderen Sprachen, als die in WPML hinterlegten, aufrufen. Demnach muss das Problem mit WPML zusammenhängen.

Bitte teilen Sie mir mit, wie ich die URL .com/en/wp-json abschaffen kann.

Viele Grüße,

Lukas

Juli 31, 2021 um 6:02 pm #9320897

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Wie bereits erwähnt, scheint mir dieses Verhalten als erwartet, da Sie in WPML "Sprache in Verzeichnissen verwenden".

Sie sollten die URLs deshalb wie folgt per REST API aufrufen können:

Deutsch:
hidden link
oder
hidden link

Englisch:
hidden link
oder
hidden link

Ich bin mir hier leider unklar darüber, ob Ihre Anfrage dem technisch Machbaren entspricht. Aus meiner Sicht ist dieses Verhalten hier zu erwarten. Ich habe dennoch eine Anfrage an unseren Second Tier Support erstellt, um hierzu Stellung zu nehmen.

Sobald ich Neuigkeiten habe, werde ich mich wieder melden.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 3, 2021 um 1:41 pm #9335969

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Ich habe Antwort von unserem Second Tier Support erhalten und dieser sieht das hier im Grunde genauso wie ich.

1) Wir haben das von Ihnen verwendete externe SEO Tool nie getetstet und es kann sein, dass es sich hier um eine false-positive Fehlermeldung handelt, die sich auf das Tool bezieht. Bei anderen Tools tritt der Fehler nicht auf.

2) Es is tnicht möglich die REST API nur für ein bestimmtes Sprachverzeichnis zu deaktivieren.

3) Die REST API sollte nicht deaktiviert werden, weil viele Plugins diese benötigen, damit man den vollen Funktionsumfang der Plugins verwenden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 6, 2021 um 2:56 pm #9357709

lukasS-35

Hallo Andreas,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

In Ihrer Reihenfolge:

1) Das ist unerheblich, da das SEO-Tool mich ausschließlich auf die Existenz der Seite hinweist. Dies habe ich bereits dargelegt. Erwähnt hatte ich dies nur, um zu erklären, wie ich auf diese URL gestoßen bin.

2) Okay.

3) Okay, ist aktiv.

Was verbleibt ist meine letzte Frage: Bitte teilen Sie mir mit, wie ich die URL .com/en/wp-json abschaffen kann.

Sie haben bisher nicht erklärt, warum diese Seite existiert und warum sie kryptische Zeichenfolgen liefert. Sie sieht optisch anders aus als die Seite URL .com/wp-json. Die Übersetzung stammt von WPML und ich möchte diese gerne entfernt wissen.

Vielen Dank.

Beste Grüße,

Lukas

August 6, 2021 um 9:59 pm #9359217

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Lukas,

Ich hatte Ihre letze Frage bereits hier beantwortet:

https://wpml.org/de/forums/topic/com-en-wp-json/#post-9320897

Wir können die REST API wie folgt auf folgenden Endpunkten für English abrufen:

hidden link

oder

hidden link

Das ist wie die REST API funktioniert und zu erwarten. Mehr dazu hier:
https://developer.wordpress.org/rest-api/

Beides führt zum identischen Abfrage-Ergebnis und ist zu erwarten, da unter WPML -> Sprache auf Ihrer Website eingestellt wurde, dass Sie "Sprache in Verzeichnissen" für das Format der URL verwenden.

Wenn wir die obigen URLs in Browser aufrufen sehen wir JavaScript Object Notation (JSON) welche für REST API abfragen den Inhalt der Website per HTTP vom Server an den Client und umgekehrt übertragen kann.

Ich kann leider Ihre Anfrage nicht ganz verstehen.

Es ist nicht möglich diese URL zu entfernen, da diese auf Ihren WPML-Einstellungen basiert.

Wenn Sie zum Beispiel kein Sprachverzeichnis für die Zweitsprache verwenden - hier http://www.sitename.com/en/ - dann würde ich davon ausgehen, dass Sie auch unter http://www.sitename.com/en/json keine Abfrageinformation erhalten und anstelle dessen die REST API nur mit Sprachparameter unter http://www.sitename.com/?lang=en aufrufen können.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Das Thema ‘[Geschlossen] .com/en/wp-json’ ist für neue Antworten geschlossen.