Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 3.60 hours from now. Thank you for your understanding.

This topic contains 9 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by taniaT vor 1 Jahr.

Assigned support staff: Cristina.

Autor Beiträge
Oktober 1, 2018 um 11:46 pm

taniaT

Bei der Übersetzung der Beiträge von deutsch auf englisch, wird der Inhalt in der englischen Version grundsätzlich doppelt angezeigt:
hidden link
In den Kategorie- und Schlagwortseiten werden auch Beitragsinhalte angezeigt:
hidden link

Oktober 2, 2018 um 11:48 am #2781290

Cristina

Hallo Tania,

danke für die Anfrage und die beigefügten Details.

Haben Sie die aktuelle WPML - Version direkt von einer alten Version 3.5.3 aktualisiert?

Das könnte zu Problemen führen, weil sich in den Versionen dazwischen die Struktur der Tabellen in der Datenbank geändert hat. Wenn hier zuvor schon mehrsprachige Inhalte gespeichert waren, kann das zu Fehlern führen.

Gibt es eventuell ein Problem mit der Aktivierung von WPML Translation Management?

Bitte probieren Sie, ob diese Option in WPML > Support > Fehlerbehebungsseite helfen:

- WPM Cache leeren
- Beitragstaxonomien synchroniseren (für Posts, Seiten, Medien, Portfolios)
- Ghost-Einträge von den Datentabellen entfernen
- Sprachinformationen einstellen
- in WPML > Taxonomien übersetzen > Hierarchien synchronisieren

Ich werde mir das Backup ansehen und lokal installieren, damit ich nachvollziehen kann, ob bei einigen Seiten etwas nicht funktioniert oder ob es einfache Konfigurationsfragen sind.

MfG,
Cristina

Oktober 2, 2018 um 1:25 pm #2781641

taniaT

Hallo Cristina, vielen Dank für die Antwort.
Ja ich habe direkt von der alten Version aktualisiert und es waren auch schon übersetzte Inhalte vorhanden..
Die Punkte bin ich durchgegangen, dadurch hat sich allerdings nichts getan.
Würde sich das Problem durch die Zurücksetzen - Funktion beheben lassen?

Oktober 2, 2018 um 4:52 pm #2782313

Cristina

Hallo Tania,

ich habe das Duplikat installiert und gecheckt, und direkt an den 2nd Level eskaliert. Ich habe auch in einfache Posts ohne Downloads und ohne Visual Composer für duplizierte Beiträge auch den doppelten Content erhalten.

Ich habe da schon versucht, was mit einfachen Mitteln zu machen ist, und warte jetzt, dass die Devs sich das genauer anschauen.

Das mit dem Reset habe ich jetzt nicht probiert, werde es aber noch tun. Sobald ich Feedback habe, melde ich mich.

MfG,
Cristina

Oktober 4, 2018 um 1:41 pm #2787714

taniaT

Ich habe es jetzt einmal selber getestet. Die Zurücksetzen Funktion zerschießt die Seite mit folgender Fehlermeldung:
Fatal error: Interface 'IWPML_Action' not found in (...)/plugins/wpml-media-translation/classes/class-wpml-media.php on line 6

Ein manuelles deinstallieren des Plugins über die Datenbank (durch löschen aller wp_icl Einträge) klappt zwar zunächst, wenn ich allerdings versuche das Plugin erneut hochzuladen und es aktiviere, lässt es sich nicht mehr konfigurieren (Sprachauswahl im Adminbereich ist leer)

Was wäre der richtige Weg um alles komplett und sauber zu löschen?

Oktober 4, 2018 um 2:19 pm #2787771

Cristina

Hallo Tania,

dieser Fehler hat eventuell mit der alten Version in WPML Media zu tun.

Wenn es keine WPML-Daten gibt, die Sie behalten möchten (alte Übersetzungen von Posts oder Strings), installieren Sie die alte Version 3.5.3, die Sie im Kundenbereich unter den Changelogs von WPML finden: https://wpml.org/download/wpml-multilingual-cms/?section=changelog

Aktivieren Sie diese Version (wenn der Fehler damit zu tun hat, dürfte das kein Problem sein), und gehen Sie dann in WPML > Support > troubleshooting page. Wählen Sie dort die Einstellung "Reset" , damit bei einer Deaktivierung alle WPML Daten aus der Datenbank gelöscht werden.
Denn deaktivieren Sie das Plugin und löschen es direkt vom Plugin-Admin aus.

Zur Sicherheit können Sie danach in der Datenbank nachschlagen, ob noch Tabellen mit dem Namen _icl_ vorhanden sind, und diese ebenfalls löschen.

Neben den _icl_Tabellen gibt es noch WPML Media Einträge in der Tabelle _options, in der WPML Settings vorhanden sind, unter den Option Names "icl_sitepress_version" und "icl_sitepress_settings". In der Tabelle _postmeta könnten eventuell noch Rest mit "wpml"- metakeys vorhanden sein.

Damit ist WPML restlos entfernt und die Installation der aktuellen Version sollte kein Problem darstellen.

Wenn Sie WPML behalten wollen, und z.B. alte Übersetzungen und Einstellungen retten wollen, müssen Sie bei Problem mit aktuellen Versionen, die direkt auf vorhandene alte Installation aktualisiert werden, zuerst die alte vorhandene Version zu installieren (nur den Core), also z.b. 3.5.3.

Dann kann von dort aus schrittweise auf die neuen Versionen updaten, so dass die neuen Tabellenstrukturen sauber aufgesetzt werden bis Version 3.7.1., wo man dann von dem Installer aus aktualisieren kann.

Statt einen Update vorzunehmen, könnte man dann stattdessen den Reset durchführen. Ich bin nicht sicher, ob dann nicht vielleicht neue alte Rest bleiben würden.

Für einen Update von WPML 3.5.2 aus benötigen Sie die Versionen 3.6.3 und 3.7.1, um sicher zur aktuellen Version zu gelangen:

Dabei müssten Sie alle Versionen nacheinander installieren, um die Datenbankstruktur zu erhalten und keinen Datenverlust zu verlieren.

Befolgen Sie bitte diese Schritte:

Erstellen Sie erst einen vollständigen Backup Ihrer Seite.

Aktualisieren Sie nun auf diese Weise, dass Sie für jeden Schritt / Version so vorgehen:

- Laden Sie die benötigte Version herunter
- Entpacken Sie den Zip-Ordner, so dass der Ordner "sitepress multilingual cms" ohne Versionsnummer auf Ihren Deskop oder Dokumentenordner gespeichert ist.
- Gehen Sie per FTP auf den Order wp-content/plugins und löschen Sie dort den existierenden "sitepress-multilingual-cms" Order.
- laden Sie den entpackten Ordner "sitepress multilingual cms" hoch
- loggen Sie sich in den WordPress Adminbereich ein und aktivieren Sie WPML Multilingual CMS falls es noch nicht als aktiv erscheint

Dieser letzte Schritt mit der Aktivierung ist sehr wichtig.

Wenn Sie den Adminbereich besuchen, führt WPML alles durch, was für den Update notwendig ist, darunter aktualisiert es auch die Datenbankstruktur der WPML-Tabellen. Das ist auch der Grund, weshalb es notwendig ist, die einzelnen Versionen schrittweise zu installieren und zu aktivieren.

Von WPML 3.7.1 aus können Sie dann auf die letzte Version updaten und auch die AddOns direkt von dem Installer aus updaten. Den WPML Installer sehen Sie in Plugins >Hinzufügen > Kommerziell. Von hier aus lädt man Plugins wie String Translation und Translation Management herunter. Diese sind speziell auf die Lokalisierung von Themes und Plugins ausgerichtet.

Wenn Sie nun einen der beiden Fälle auswählen und wie beschrieben vorgehen, sollte alles korrekt ablaufen. Wenn es dann wieder ein Problem gibt, liegt es dann aber sicher nicht an den alten WPML Resten in der Datenbank.

MfG,
Cristina

Oktober 4, 2018 um 3:09 pm #2787924

taniaT

Ich habe jetzt WPML nach der ersten Variante deinstalliert und wieder neu installiert. Leider besteht das Problem weiterhin:
hidden link
hidden link

Oktober 4, 2018 um 3:29 pm #2787958

Cristina

Hallo Tania,

das Problem habe ich ebenfalls mit einfachen Texten bekommen, da ist irgendwas nicht korrekt mit dem Builder in den Übersetzungen, was nicht nur die Bilddateien betrifft. Das passiert auch ohne Downloads mit einem einfachen Text.

Ich warte auf Feedback der Devs, aber das kann ein wenig dauern, weil die zur Zeit sehr viele Fälle bearbeiten. Sobald ich mehr Infos habe, sage ich sofort Bescheid.

MfG,
Cristina

Oktober 5, 2018 um 2:41 pm #2791119

Cristina

Hallo Tania,

das scheint wohl ein bekanntes Problem zu sein, was mir leider nicht bewusst war bis gerade eben.

Es gibt einen Bug mit den Content Blocks im Uncode Theme, der dazu führt, dass doppelte Inhalte angezeigt werden.

Um das zu fixen muss man Folgendes tun:

- Bei den Theme-Optionen in den Page Options > Footer > Content Block statt "inherit" muss man "none" auswählen.

- In den Seiten und Posts selbst muss man bei den Content Block "none" wählen, wenn auch keins benutzt wird.

- Wenn Sie einen Content Block nutzen, muss dieser übersetzt werden, damit er auch für die Übersetzungen gewählt werden kann.

Damit erscheine keinen doppelten Content-Blöcke mehr in den Posts. Ich habe das am Duplikat gecheckt und die Beiträge waren dann sauber.

Bitte probieren Sie, ob das jetzt korrekt funktioniert.

MfG,
Cristina

Oktober 8, 2018 um 5:02 pm #2796996

taniaT

Vielen Dank, so hat es jetzt funktioniert und es wird wieder alles richtig angezeigt!