Skip Navigation

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 2.93 hours from now. Thank you for your understanding.

This topic contains 10 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. Vor 1 Monat, 3 Wochen.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
April 14, 2021 um 5:57 pm #8537849

jakobT-2

Ich versuche: sprachenspezifisch Codesnippets für Formulare aus unserem CRM in die Website einzubauen. Im classic Translator ging das. Dort wurden die Snippets im Übersetzungstool angezeigt und liessen sich austauschen.

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt: hidden link

Erwartet hatte ich zu sehen: dass ich die code snippets auch im advanced editor irgendwie anpassen kann. Doch hier sind keine Änderungen möglich. Ich habe dann versucht die Änderungen per String Translation zu machen. Das funktioniert.

Stattdessen bekam ich: Allerdings sind die Änderungen wieder gelöscht, wenn ich den Translator anschliessend wieder öffne. Ich hoffe Sie können mir erklären, wie ich das Problem lösen kann.

April 15, 2021 um 2:23 am #8540045

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Es scheint, als handelt es sich in diesem Ticket um ein Duplikat eines Problemes das bereits übermittelt wurde.

Ich habe Ihre Anfrage bereits hier beantwortet:

https://wpml.org/de/forums/topic/html-bloecke-werden-nicht-erkannt-angezeigt-in-wpml/

Wir wollen unbedingt, auf Grund der hohe Anzahl an Anfragen, doppelte Bearbeitungen verhindern. Ich werde Ihnen gerne auf dem oben erwähnten Ticket behilflich sein.

Bitte beachten Sie diese Ticket somit als geschlossen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

April 15, 2021 um 6:29 am #8540909

jakobT-2

Hallo Andreas

der root cause ist ähnlich. Allerdings geht es mir hier darum, dass wir Formulare aus unserem CRM in die Website einbinden wollen. Diese liegen in drei sprachen vor müssen entsprechend der Länderauswahl als JS Script snippet embeded werden. Beim alten Editor wurde das Snippet angezeigt und liess sich entsprechend der jeweiligen Übersetzung austauschen. Wie kann ich das nun mit der Benutzung des Advanced Editors realisieren? Als Workaround dachte ich auch hier natürlich an die Stringtranslation. Das geht auch. Aber dann sind wir auch hier natürlich wieder beim alten Thema, dass der Editor das beim nächsten öffnen zurücksetzt...
Was schlägst du diesbezüglich als mögliche Lösung vor?

April 15, 2021 um 8:55 pm #8548991

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ja, das ist ähnlich wie bei unserem anderne Ticket.

Erscheinen die Felder, wenn oben links im ATE im Textfeld "Search Source" nach den String gesucht wird?

Ich kann anbieten mir das einmal genauer anzusehen und kann auch anbieten eine Test-Site zu ertstellen, auf der Sie das einmal grob nachstellen könnten.

Bitten geben Sie mir Bescheid was Ihnen lieber wäre.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

April 16, 2021 um 12:49 pm #8555377

jakobT-2

Hallo Andreas

vielen Dank. Sehr gerne nehme ich weitere Hilfe in Anspruch um das Problem zu lösen.
Der String lässt sich über die Suche leider nicht finden. Es handelt sich dabei um einen JS Script:

<!--[if lte IE 8]>
<script charset="utf-8" type="text/javascript" src="//js.hsforms.net/forms/v2-legacy.js"></script>
<![endif]-->
<script charset="utf-8" type="text/javascript" src="//js.hsforms.net/forms/v2.js"></script>
<script>
hbspt.forms.create({
region: "na1",
portalId: "8894946",
formId: "ee9791d8-fc36-44fb-a0e4-e056234ada8c"
});
</script>

Der nach Ausführung das gewünschte Formular in der Website anzeigt. Eingebettet habe ich ihn über einen freien Elementor HTML Baustein in der Seite.
Hier ein Beispiel: hidden link (klick auf Visionary News abonnieren)

Der Script bleibt eigentlich bei allen Sprachen identisch. Das einzige, was sich ändert, ist die
formId: "ee9791d8-fc36-44fb-a0e4-e056234ada8c". Darüber wird bestimmt, welches Formular geladen wird.

Wäre super, wenn es da irgendeine Lösung gibt, das anzupassen pro Sprache.

Brauchst du einen Zugang zu unserem WP oder stellst du das bei dir nach? Gib mir einfach kurz Bescheid, kann dir gerne einen temp. Account einrichten und auch eine Beispielseite erstellen, die das Problem isoliert darstellt und wo wir dran ausprobieren können.

Besten Dank
Jakob

April 16, 2021 um 5:08 pm #8557975

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Jakob,

Ja, ich würde mir das gerne einmal genauer ansehen und falls nötig, dann versuchen das Problem auf einer Test-Site nachzustellen.

Mein E-Mail lautet:

andreas.w@onthegosystems.com

Das private Antwortformular ist aktiviert. Bitte erteile mir Zugriff als Admin.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

April 20, 2021 um 6:32 pm #8584647

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich habe hier leider nur Zugriff auf die Bereiche "Dashboard" und "Profil".

Bitte erteilen Sie mir uneingeschränkten Zugriff als Admin, damit ich mir das Problem genauer anschauen kann.

Haben Sie bereits versucht Elementor unter WPML -> Theme und Plugin LOkalisierung nach neuen Strings zu scannen und das HTML/JS Snippet unter WPML -> String Translation zu lokalisieren'

Probieren Sie hier bitte folgendes:
https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/string-ubersetzung/finden-von-strings-die-nicht-auf-der-string-translation-seite-erscheinen/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

April 21, 2021 um 7:16 am #8587683

jakobT-2

Big Sorry! Mein Fehler. Hab vergessen Adminrechte zu geben. Jetzt sollte es gehen.
Über Stringtranslation hatten wir ja schon besprochen. Darüber finde ich das Codesnippet natürlich. Wenn ich den content allerdings über Stringtranslation anpasse und anschliessend das Translation tool erneut öffne, dann sind die ST Änderungen wieder verworfen. Daher wäre ich froh, wenn es eine "stabilere" Lösung gibt. Für mich wäre das in letzter Konsequenz der Workaround. Oder verstehe ich falsch?

April 21, 2021 um 10:49 pm #8595037

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Das Problem ist hier, dass der ATE kein HTML unterstützt und String Translation im Falle von Elementor keine Alternative darstellt.

https://wpml.org/documentation/translating-your-contents/advanced-translation-editor/

Zudem müssten hier nicht die Strings, sondern die "formID" übersetzt werden, soll bedeuten, es müsste je ein Formular pro Sprache vorhanden sein.

Ich habe hier eine Test-Site erstellt und bereits WPML, Elementor und HubSpot installiert.

Könnten Sie bitte das Problem einmal nachstellen, damit wir weiter testen und das PRoblem ggfls. eskalieren können?

Ein-Klick-Anmledung:
hidden link

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

April 25, 2021 um 6:09 pm #8618485

jakobT-2

Hi Andreas

vielen Dank für deine Bemühungen. Ich habe das Problem nochmal auf der eingerichteten Testseite nachgestellt.

Du beschreibst es korrekt. Im Grunde reicht es, wenn die id geändert wird. Der Rest bleibt immer gleich.

Ich habe mir unterdessen jetzt einen JS geschrieben, der das Problem für mich erstmal in einem Workaround umgeht. Ich suche mir damit über den URL String die Sprache und blende dann das entsprechend richtige Form ein. Ist irgendwie keine so super gute Lösung, aber ich wusste mir anders erstmal nicht zu helfen.

<!--[if lte IE 8]>
<script charset="utf-8" type="text/javascript" src="//js.hsforms.net/forms/v2-legacy.js"></script>
<![endif]-->

<script charset="utf-8" type="text/javascript" src="//js.hsforms.net/forms/v2.js"></script>

<!-- Lang de -->
<div id="lang-de" class="dynamic-content">
<script>
hbspt.forms.create({
region: "na1",
portalId: "8894946",
formId: "a2b84769-8357-4c56-8a97-0e8f5fffc648"
});
</script>
</div>
<!-- Lang en -->
<div id="lang-en" class="dynamic-content">
<script>
hbspt.forms.create({
region: "na1",
portalId: "8894946",
formId: "cdbe7986-96de-44a5-8c37-19d3b02c7fac"
});
</script>
</div>
<!-- Lang fr -->
<div id="lang-fr" class="dynamic-content">
<script>
hbspt.forms.create({
region: "na1",
portalId: "8894946",
formId: "181d1409-aa62-42e6-b8ef-a2923656bc85"
});
</script>
</div>

<script src="hidden link"></script>

<script type="text/javascript">
const queryString = window.location.search;
const urlParams = new URLSearchParams(queryString);
const language = urlParams.get('lang');

$(document).ready(function() {
// Check if the URL parameter is en
if (language == 'en') {
$('#lang-en').show();
}
// Check if the URL parameter is fr
else if (language == 'fr') {
$('#lang-fr').show();
}
// Check if the URL parmeter is empty or not defined, display default content
else {
$('#lang-de').show();
}
});
</script>

Ich freue mich, wenn wir noch eine bessere Lösung finden. Am besten eine mit der ich die ID je Sprache anpassen kann. Das wäre perfekt.

Viele Grüsse und guten Start in die Woche!

Jakob

April 28, 2021 um 1:49 am #8639545

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Nur um das nochmal aufzuholen, bitte korrigieren Sie mich sollte ich das falsch sehen, aber das Forumlar existiert nicht in der WordPress installtion und kommt extern von Hubspot, korrekt?

 hbspt.forms.create({
	region: "na1",
	portalId: "8894946",
	formId: "a2b84769-8357-4c56-8a97-0e8f5fffc648"
});

Um im Grunde die formId anzupassen kann ich momentan nur empfehlen den Classic Translation Editor (CTE) zu verwenden.

Siehe Screenshot.

Das Problem ist, wenn wir den CTE aktivieren, wird der ATE auch für keine der anderen Seiten verfügbar sein.

Generell, wenn Sie eine neue Website erstellen und zuerst den CTE aktivieren können Sie auch dann für alte Inhalte weiterhin den CTE verwenden und den ATE nur für neu erstellte Inhalte verwenden (WPML -> Einstellungen).

https://wpml.org/documentation/translating-your-contents/translation-editor-options/

Ideal wäre hier natürlich festlegen zu können, welche Seiten den ATE und welchen den CTE verwenden sollten, aber leider hat WPML noch nicht ein solches Feature.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

CTE.PNG