Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

This topic contains 3 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Ruben vor 5 Jahre.

Assigned support staff: Beda.

Autor Beiträge
Januar 26, 2015 um 2:00 pm #548963

Ruben

Ich arbeite gerade an der englischen Übersetzung eines Webshops. Bisher lief alles recht reibungslos. Doch jetzt bin ich auf ein Problem gestoßen, das ich selbst nicht lösen kann.

Sobald ich zur Kasse gehe (egal ob DE oder EN), werden alle Preise in einem falschen Währungsformat angezeigt. Deaktiviere ich WPML, ist die Anzeige wieder korrekt.

Folgendes passiert:
Auf der Produktunterseite und im Warenkorb (siehe Screenshot: woocommerce_frontend_cart.jpg ) wird alles korrekt ausgezeichnet X,XX €. Gehe ich nun weiter zur Kasse, unabhängig ob auf der DE oder EN Seite, werden alle Preise in einem falschen Format (X.XX €) ausgezeichnet ( siehe Screenshot: woocommerce_frontend_checkout.jpg) . Dies passiert soblad die Zahlungsmethode geändert wird. Also auch beim Aufrufen der Kasse, da zuerst immer die Zahlungsmethode aktualisiert wird. Während WooCommerce aktualisiert, kann man noch kurz die Preise in der korrekten Auszeichnung sehen! Scheint also irgendwie an den Zahlungsmethoden zu liegen.

Wird die Bestellung abgeschickt, habe ich die falsche Auszeichnung auch in der Bestellmail (Siehe Screenshot: woocomerce_order_mail.jpg).

Komisch ist auch, dass im Backend die Währungsauszeichnung bei den Produkten korrekt, bei den Bestellungen jedoch wieder falsch dargestellt wird (Siehe Screenshot: woocommerce_admin_products.jpg & woocommerce_admin_orders.jpg)

Die Tausender- und Zehnertrenner sind aber korrent in Woocommerce eingetragen (Siehe Screenshots: waehrungsoptionen & wp_options_table.jpg).

Ich komme hier leider nicht mehr weiter. Denn da auch in der Datenbank alles korekt hinterlegt ist, frage ich mich woher er das falsche Format nimmt.

Ich verwende übrigens:
- WPML 3.1.8.4
- WooCommerce Multilingual 3.4.4-beta4 ( davor 3.4.3 )

In diesem Post werden ähnlich Probleme beschrieben:
http://wpml.org/forums/topic/severe-issue-wwith-currency-format-and-separator-on-dashboard-and-admin/

Aber das Updaten auf WooCommerce Multilingual 3.4.4-beta4 hat keine veränderung gebracht.

Ich benötige dringend Hilfe, da die Übersetzung noch diese Woche live gehen muß.

Viele Dank

Januar 26, 2015 um 5:54 pm #549178

Beda
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch ) Italienisch (Italiano )

Hallo Ruben

Danke für die detaillierten infos.

Leider tönt das nach dem bekannten BUG in WooCommerce Multilingual und leider ist das problem schon ein bisschen "alt":
https://wpml.org/forums/topic/severe-issue-wwith-currency-format-and-separator-on-dashboard-and-admin/#post-508118

Es ist in der WooCommerce Multilingual version 3.5 gefixt, zumindest wenn Du Theme Twenty Fourteen / WPML 3.1.8.4 / WooCommerce Multilingual 3.5 und WooCommerce 2.2.10 verwendest.

Leider kann ich WooCommerce Multilingual 3.5 nicht hier zur Verfügung stellen, da es im moment noch in DEV Version ist.

Ich kann leider auch kein ETA Release Date nennen, wir hoffen aber alle dass es bald freigegeben wird.

Bitte korrigiere mich falls Ich deine Frage falsch verstandene habe.

Vielen dank für die Geduld.

Januar 26, 2015 um 6:17 pm #549195

Ruben

Danke für die schnelle Antwort.

Gibt es eine Art "Hotfix" für das Problem? So, dass ich das Plugin vorübergehend manuell anpassen kann, bis die 3.5 fertig ist. Die englishe Version muß irgendwie diese Woche noch raus.

Oder kannst du mir ein zumindest ein paar Hinweise geben wo das Problem liegt, dann versuche ich mein Glück.

Danke!

Januar 26, 2015 um 6:58 pm #549214

Ruben

Hi Beda,

ich habe meinen HotFix selbst gefunden 😉 ... ein Blick in euer Plugin hat mir dann doch noch gezeigt nach was ich suchen muss... ich habe die falsche Einstellung direkt in der Datenbank behoben.

Wer diesen Fehler auch auf diese Art beheben will:

wp_options -> _wcml_settings
s:12:"thousand_sep";s:1:",";s:11:"decimal_sep";s:1:"."; <-- hier einfach den thousand_sep & decimal_sep manuell anpassen.

(Siehe Screenshot: hotfix.jpg)

Ich denke so kann ich die Zeit bis zum 3.5 Release überbrücken!

Trotzdem vielen Dank für die Unterstüzung!