Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 5.49 hours from now. Thank you for your understanding.

This topic contains 4 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by michaelM-116 vor 1 Jahr, 4 Monate.

Assigned support staff: Cristina.

Autor Beiträge
Juli 12, 2018 um 6:50 am #2488653

michaelM-116

Guten Morgen,

ich verwende als Roboter-Spam Schutz Google Recaptcha in der Version 2.
Wenn ich das Registrierungsformular in Deutsch aufrufe, funktioniert es gut, da ich die Schlüsselwerte für die deutsche Seite hinterlegt habe. Dazu nutze ich das Plugin WP reCaptcha Integration Version 1.2.1 von Jörn Lund.
Registrierung Deutsch
hidden link
Registrierung Englisch
hidden link

Wenn ich mit dem Sprachumschalter auf die englische Version umschalte erhalte ich einen Fehler in der Google Recaptcha Plugin.
Da es jetzt auf eine andere Domain verweist, müsste ein anderer Webseitenschlüssel genutzt werden.
Im Plugin kann ich aber nur einen Webseitenschlüsseld definieren.
Wie gehe ich dann vor, wenn ich auf eine andere Sprache umschalte?

Vielen Dank
Michael

Juli 12, 2018 um 3:59 pm #2490199

Cristina

Hallo Michael,

diese Plugin ist zwar bis zu einem gewissen Punkt übersetzbar, aber die eigentlichen Funktionen übernimmt Google von seine eigenen Infrastruktur aus.

Daher ist es bei zwei Domain nicht so, dass man das mit WPML übersetzen kann. Sie müssten im Google Adminpanel selbst einen zweiten Recpatcha für die zweite Domain einrichten.

MfG,
Cristina

Juli 13, 2018 um 5:34 am #2491337

michaelM-116

Ja Danke, ich wusste, das ich für eine weitere Domain einen weiteren Schlüssel benötige und habe diesen auch erstellt. Die Frage ist nur wie ich den zweiten Schlüssel implementiere, da in dem Plugin nur ein Schlüsseld definiert werden kann? Gibt es in WPML eine Möglichkeit für jede Domain einen Recaptcha Schlüssel zu definieren? Sinvoll wäre es, da WPML ja auch schliesslich in die entsprechende Sprache umschaltet.

Juli 13, 2018 um 12:08 pm #2492113

Cristina

Hallo Michael,

ich habe das eben kurz mit einer Testseite mit Sprachen in Domains gecheckt. Das Plugin enthält nur einen Platz für den Key, aber im Google Adminbereich für das Captcha kann man eine ganze Liste an Domains eingeben, für die der Schlüssel gültig ist.

Das bedeutet, dass Sie in Google diese zweite Domain eingeben müssten, um den Captcha auch für die zweite Domain einzurichten. Das sollte dann kein Problem mehr sein.
Ich füge einen Screenshot bei.

MfG
Cristina

Juli 14, 2018 um 10:20 am #2493065

michaelM-116

Vieln Dank, das hat geklappt