Skip Navigation

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Heute stehen keine Supporter zur Arbeit im German-Forum zur Verfügung. Sie können gern Tickets erstellen, die wir bearbeiten werden, sobald wir online sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Schlagwörter: 

This topic contains 3 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. vor 9 months, 2 weeks.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
Dezember 5, 2019 um 2:41 pm #5077569

kathleenB-2

Hallo Marcel,

du hattest mir die u. a. Informationen gegeben, die ich höchstinteressant finde.

In den Suchergebnissen der Suchmaschinen würde also DOMAIN.it angezeigt werden. Wäre das immer noch der Fall sobald der User unsere Webseite besucht? Oder würde dann doch wieder DOMAIN.de/it in der URL-Leiste des Browser stehen?

Es ist sehr wohl möglich die hidden link Domain direkt in Ihrer deutschen Installation zu integrieren.

Ich meinte nicht das Format wie ".DOMAIN.de/it", sondern direkt DOMAIN.it. WPML kann durch eine HTTP Server & DNS Anpassung auch anstatt den Sprachordner direkt die einzelnen TLD laden. Durch die Browsersprache Erkennung merkt der Besucher somit keinen Unterschied.

Beispiel:
/de = .de
/en anstatt .de/en -> TLD .com oder en.DOMAIN.de
/it anstatt .de/it -> TLD .it

Besten Gruß
Kathleen Babatz

Dezember 6, 2019 um 2:56 am #5081155

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Kathleen,

Mein Kollege Marcel ist diese Woche leider nicht verfügbar, ich helfe Ihnen jedoch gerne weiter.

In der Tat haben Sie recht. Anstelle von Sprachverzeichnissen können Sie auch verschienen domains pro Sprache verwenden. Alleine bei Multisites ist dies mit WPML momentan noch etwa kompliziert, aber machbar.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:
https://wpml.org/de/2016/05/so-benutzen-sie-wpml-mit-verschiedenen-domains-pro-sprache/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Dezember 6, 2019 um 7:25 am #5081505

kathleenB-2

Hallo Andreas,

danke für den Link.

Wir besitzen die Domains .it und .de für Italienisch und Deutsch. Wir würden aber auch gern Englisch anbieten. Würde das dann mit .it/en und .de/en möglich sein oder bräuchte ich für Englisch dann auch eine eigene TLD? Die .com-Adresse gehört leider nicht uns.

Besten Gruß
Kathleen

Dezember 6, 2019 um 4:26 pm #5085109

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Wenn Sie die Option for eine Domain pro Sprache verwenden, so muss fpr jede Sprache eine eigene Domain oder Subdomain verwendet werden.

Eigene Domain:

"example.de"

Dubdomain:

"de.example.com"

Mit freundlichen Grüßen
Andreas