Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

This topic contains 2 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by sebastianP-33 vor 3 Monate, 2 Wochen.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
Juni 25, 2019 um 1:06 pm #4084765

sebastianP-33

Hallo,

Die Anzahl der Produkte ist auf der Seite hidden link falsch.
Bei Einzeltuben werden 6 Produkte angezeigt, im backend sind aber nur 4 Produkte zu sehen.
hidden link zeigt auch nur 4 Produkte an.

Wechselt man auf die Sprache CH wird bei Set 1 Produkt angegeben, versucht man jetzt darüber zum Produkt zu gelangen hidden link kommt die Meldung "Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.".
Im backend ist aber 1 Produkt zugewiesen.

Habe schon alle Hinweise die ich im Forum gefunden habe ausprobiert und komme nicht weiter.

Juni 25, 2019 um 6:33 pm #4086835

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Vielen Dank, dass Sie das WPML Support Forum kontaktiert haben.

Beim übersetzen von WooCommerce mit WPML sollte immer die Benutzeroberfläche von WooCommerce Multilingual verwendet werden.

Bitte gehen Sie auf WooCommerce -> WooCommerce Multilingual -> Produkte und vergewissern Sie sich, ob die Übersetzungen komplett abgeschlossen wurden.

Verifizieren Sie nun, ob alle Taxonomien und die Store URLs korrekt übersetzt wurden.

Erhalten sie außerdem einen komplette Übersicht auf dem Abschnitt "Status". Werden hier irgendwelche Fehler angezeigt?

Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf "Fehlerbehebung" und nehmen Sie alle verfügbaren Synchronisierungen vor.

Wurde das Problem behoben?

Falls nicht, deaktivieren Sie alle zusätzlichen Plugins, außer WooCommerce und WPML inkl. seiner Add-Ons.

Wenn das Problem nicht mehr angezeigt wird, reaktivieren Sie alle Plugins oder aktivieren Sie sie in kleinen Gruppen. Überprüfen Sie auf diese Weise, an welchen Stellen das Problem erneut angezeigt wird, um das Plugin anzuzeigen, das das Problem verursacht.

Bitte ändern Sie auch ein Standarddesign wie TwentySeventeen, um zu sehen, ob das Problem möglicherweise auf das Theme bezogen sein könnte.

Außerdem können Sie die Funktion wp-debug aktivieren, um festzustellen, ob aktuelle PHP-Fehler vorliegen. Geben Sie dazu folgendes in Ihrer wp-config Datei ein:

define( 'WP_DEBUG', true );
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );

Besuchen Sie nun das Frontend und Backend Ihrer Website. Sollten Fehler vorhanden sein, werden diese erfasst und in der debug.log Datei im Ordner wp-content Ihres Servers gespeichert.

Weitere Informationen zum Aktivieren dieser Funktion finden Sie hier:
https://wpml.org/documentation/support/debugging-wpml/

Lassen Sie mich bitte wissen, ob Sie weitere Hilfe benötigen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juli 1, 2019 um 7:27 am #4116095

sebastianP-33

Es lag an der Option "Nur Produkte mit benutzerdefinierten Preisen in Zweitwährungen anzeigen"

My issue is resolved now. Thank you!