Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Schlagwörter: 

This topic contains 12 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Hermann vor 1 Jahr.

Assigned support staff: Cristina.

Autor Beiträge
September 19, 2018 um 8:29 am

Hermann

Ich versuche: Portfolio-Einträge zu erstellen/kopieren. Beim Kopieren werden unnötig viele (doppelte) Einträge in der Datenbank-Tabelle "postmeta" erzeugt....pro Portfolio-Eintrag ca. 3.000-6.000 Einträge! Das hat zur Folge, dass das Backend nicht mehr geladen werden kann.

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt: hidden link

HINWEIS: ich habe kein Duplicator package angelegt, der Link unten ist ungültig.

September 19, 2018 um 4:22 pm #2749444

Cristina

Hallo Matthias,

vielen Dank für die beigefügten Informationen.

Enfold ist eigentlich ein kompatibles Theme.

Ich habe die WPML Einstellungen und die Portfolio - Entwürfe gesehen, und es gibt nicht eine derart lange Sammlung an Feldern, die so viele Einträge erzeugen würde.

Das sieht nach Konflikt aus, aber es gibt hie nicht so viele Elemente, die eine solche Häufung verursachen könnten.

Ich nehme an, dass Sie bereits überprüft haben, ob die Seite eventuell gehackt wurde.

W3 Total Cache ist deaktiviert, so dass hier auch keine zusätzlichen Einträge versehentlich erzeugt werden sollten.

Haben Sie gesehen, was genau diese Postmeta-Einträge sind?

Handelt es sich dabei um bestimmte Felder oder Eigenschaften, die hier unnötig kopiert werden?

Können Sie Ari Adminer installieren, um diese Einträge zu sehen?

Was etwas an der Seite auffällt, ist der fehlende Limit im PHP Speicher.

Das Memory Limit wird derzeit mit -1 erkannt, weil der PHP Speicher hier nicht erkannt wird.

Eventuell könnten Sie im PHP Speicher einen Limit setzen, zb. 768 oder 1024M und in der wp-config.php ebenfalls einen Max_Memory_Limit setzen, beispielsweise so:

define('WP_MEMORY_LIMIT', '512M');
define( 'WP_MAX_MEMORY_LIMIT', '512M' );

Durch das maximale Limit verhindern Sie im PHP Overflows und auch, dass der WordPress Speicher mehr beansprucht als der PHP Speicher hergibt, das führt oft zu seltsamen Fehlern.

Um das Problem besser zu identifizieren wäre es auch hilfreich, wenn Sie uns die Informationen des WordPress Debugs zukommen lassen könnten.

Dafür müssten Sie in der Datei wp-config.php im Root-Verzeichnis der WordPress-Installation diese Zeile suchen:

define('WP_DEBUG', false);

Bitte ändern Sie dort "false" auf "true" und fügen Sie eine weitere Zeile ein, so dass es wie folgt lautet:

define('WP_DEBUG', true);
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY',false);

Damit werden die PHP-Fehler in eine Datei namens debug.log im Verzeichnis /wp-content/ gespeichert.

Es handelt sich um eine Textdatei, die wir über den Link kopieren und analysieren können.

Vielen Dank und schönen Gruß,
Cristina

September 20, 2018 um 7:14 am #2751097

Hermann

Hi Cristina,
vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe das Max_Memory_Limit eingesetzt und den DEBUG-Modus aktiviert.
Schau gerne ins Log-File.

Ich habe jetzt mal 2 verschiedene Wege für die Erstellung eines Portfolio-Eintrags probiert:
#1: Neu erstellen
dazugehörige Einträge in der DB-Tabelle postmeta: 28

#2: Duplizieren (Plugin "Duplicate Post")
dazugehörige Einträge in der DB-Tabelle postmeta: 3522 (!)

Möglicherweise liegt der Fehler im Plugin "Duplicate Post"?!

September 20, 2018 um 7:51 am #2751263

Cristina

Hallo Matthias,

vielen Dank für die Info und den Hinweis auf das Duplicate Plugin.

Ich werde mir das anschauen und ein paar Tests machen. Dieses Plugin wird von vielen Usern genutzt, es ist kompatible und eigentlich neutral.

Sollte sich hier etwas verändert haben, würde ich das an das Kompatibilitätsteam eskalieren, um die genaue Ursache zu finden und nach einem Workaround zu suchen.

Ich melde mich, sobald ich mehr Infos habe,

MfG
Cristina

September 20, 2018 um 4:26 pm #2752819

Cristina

Hallo Matthias,

ich habe das jetzt auf einer Testinstallation mehrmals versucht zu reproduzieren:

- WPML plus Addons
- Enfold und Child Theme, wobei ich Ihre Theme-Einstellungen übernommen habe
- Portfolios mit der gleichen Struktur und Anzahl an Elementen und auch als Vorlagen gespeichert
- Duplicate Post Plugin

Ich habe bei Übersetzungen und Duplizierungen mit WPML immer zwischen 26 und 30 Postmeta Einträge bekommen, je nachdem wieiviel Umwege ich gegangen bin.

Mit Duplicate Post habe ich ebenfalls Duplicate erstellt und dabei auch nur 26-30 Einträge in die Postmeta-Tabellen bekommen.
Beim Wechseln der Sprache eines mit Duplicate Post duplizierten Portfolios und dann bei der Verbindung mit dem Original und anderen Übersetzungen kamen immer nur 1-2 Einträge dazu, je nachdem, wie viele Umwege ich dabei genommen habe.

Aber ich konnte keinen Ansatz finden, um den gleichen Fehler zu reproduzieren.

Im Debug_Log für die Seite gibt es nur Warnhinweise zum fehlenden advanced-cache.php im Content Folder. Das ist der APC Cache, den manche WordPress Seiten nutzen und der bei Ihnen nicht vorhanden ist. Normalerweise ist eher das Vorhandensein dieser Datei ein Problem als das Fehlern.

Das sind die wiederkehrenden Einträge der Warnungen. Aber das hat nichts mit einem PHP Fehler zu tun:

PHP Warning:  include(/homepages/.../wp-content/advanced-cache.php): failed to open stream: No such file or directory in /.../wp-settings.php on line 84

[20-Sep-2018 08:01:57 UTC] PHP Warning:  include(): Failed opening '/.../wp-content/advanced-cache.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php7.0') in /..../wp-settings.php on line 84

//Diese Zeile 84 sucht nach "advanced-cache.php".

Das Plugin ist also kein Faktor hier, es kann aber sein, dass es etwas anderes triggert.

Ich habe gesehen, dass Sie auch andere Plugins nutzen.

Gibt es etwas in den einzelnen Portfolios, was beim Duplizieren eventuell nach woanders gespeicherten Daten sucht und diese dann importiert, zb. alte Import-Daten oder andere externe Daten?

Ich kann den Fehler clean nicht nachvollziehen.

Da er aber bei Ihnen passiert, würde ich um Erlaubnis bitten, einen Snapshot zu erstellen und an die Kollegen im 2nd Level zu eskalieren, damit die sich das näher ansehen.

MFG,
Cristina

September 21, 2018 um 6:57 am #2754093

Hermann

Hi Cristina,

26-30 Einträge in der Postmeta sind eigentlich normal, die hatte ich auch als es noch funktionierte 😉

Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck an der Aktualisierung/Erweiterung der Portfolio-Einträge. Dabei verzichte ich im Moment auf die Mehrsprachigkeit, die Einträge werden (vorerst) nur in Deutsch erstellt und evtl. später auch in anderen Sprachen.

Daher sollten wir vorerst auf weitere Tests in der Live-Umgebung verzichten.

Ich melde mich wieder, wenn wir mit der Aktualisierung fertig sind.

Kann ich die "debug.log" vorerst deaktivieren? Sie ist jetzt schon ca. 18 MB groß!

Viele Grüße,
Matthias

September 21, 2018 um 7:28 am #2754167

Cristina

Hallo Matthias,

Wollen Sie jetzt erstmal alles fertig stellen und sich danach um dieses Problem in der postmeta-Tabelle kümmern oder soll ich den Fall schon mal mit einem Snapshot an die Kollegen eskalieren?

Der Debug.log ist nicht mehr notwendig, da außer den beiden wiederkehrenden Zeilen keine Fehler vorhanden sind.

In der Datei wp-config.php gibt es ganz zu Anfang noch einen alten Eintrag, der irgendwann wohl von W3 Total Cache gesetzt wurde, der wahrscheinlich diese Notices im Debug verursacht.

Wenn Sie die Zeile löschen oder auskommentieren, wird auch diese Suche nicht stattfinden, was den Debug Log so anschwellen lässt:

/** Enable W3 Total Cache */
define('WP_CACHE', true); // Added by W3 Total Cache

MfG,
Cristina

September 21, 2018 um 8:12 am #2754261

Hermann

Hi,
danke für den Hinweis...ich habe die betreffende Zeile auskommentiert.
Ich weiß nicht genau, was mit einem "Snapshot" gemeint ist....aber wenn es hilft und das Live-System davon nicht betroffen/gestört wird, kannst du das gerne weitergeben.
Danke und Gruß,
Matthias

September 21, 2018 um 10:47 am #2754945

Cristina

Hallo Matthias,

mit Snapshot meinte ich ein Duplikat der Seite mit dem Plugin Duplicator.

Dabei würde ich das Snapshot/Duplikat ohne Uploads-Ordner erstellen, damit es nur die Struktur bzw. Datenbank kopiert und nicht so schwer ist.

Ist das ok?

MFG
Cristina

September 21, 2018 um 11:17 am #2755031

Hermann

Hi,
ja...das ist natürlich ok.
viele grüße,
matthias

September 24, 2018 um 12:09 pm #2760351

Cristina

Hallo Matthias,

ich konnte das jetzt auch nicht mit dem Duplikat lokal reproduzieren, obwohl ich sehe, dass einzelne Portfolios diese vielen Metaeinträge haben, die alle duplizierte Metakeys sind. Das könnte ein Unfall gewesen sein, denn auch mit Duplicate Post, Cache und allem passiert das nicht erneut.

Das Thema ist eskaliert und ich warte auf Feedback, was die Kollegen dazu meinen. Wird aber wohl ein paar Tage dauern.

Mfg
Cristina

Oktober 4, 2018 um 8:57 am #2786826

Cristina

Hallo Matthias,

leider konnten auch die Kollegen diesen Fehler nicht erneut erzeugen.

Wir haben versucht, das zu reproduzieren, aber dieser Fehler konnte nicht wieder erzeugt werden. Die Kollegen meinen, das könnte auch eine Art "Unfall" gewesen sein, der in normalen Testbedingungen nicht mehr nachzuvollziehen ist.

In dem Fall reicht es, bei den entsprechenden Posts die Postmeta-Tabellen von den duplizierten Einträgen zu säubern und nur die höchsten IDs für jeden duplizierten Eintrag zu belassen. Einfacher als diese Aufräum-Arbeit ist es, bei diesen Posts (es sind nur wenige), die Übersetzungen zu löschen und nochmal neu zu erzeugen.

Wenn diese Fehler wieder auftreten sollten, hat es ziemlich wahrscheinlich mit dem Zusammenspiel zwischen Seite und Server zu tun.

Bitte sagen Sie dann Bescheid, so dass ich den Kollegen bitten kann, das "live" zu beobachten.

MfG,
Cristina

Oktober 9, 2018 um 8:04 am #2798736

Hermann

My issue is resolved now. Thank you!