Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

This topic contains 1 Antwort, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Cristina vor 1 Jahr.

Assigned support staff: Cristina.

Author Artikel
September 18, 2018 um 10:43 am #2744642

simonJ-17

Ich versuche: Main Menu, Footer Menu und 2 Widget Menus sollen auf Deutsch und Englisch korrekt dargestellt werden

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt: hidden link; hidden link

Erwartet hatte ich zu sehen: /

Stattdessen bekam ich: Main und Footer Menu werden nur in der zuletzt abgespeicherten Menu Sprache angezeigt, Menus wurden alle korrekt synchronisiert, wie in der Anleitung oder in Youtube videos zu sehen ist.
Widget Menus sind Random mal auf deutsch und dann mal wieder auf englisch, sowohl auf der deutschen, als auch der englischen Seite.

September 18, 2018 um 7:14 pm #2746321

Cristina

Hallo Simon,

vielen Dank für die Anfrage und die beigefügten Debug-Informationen.

Es gibt ein paar mögliche Ursachen für diese Menü-Verwechslungen:

Bitte probieren Sie, ob das englische Menü erscheint wenn Sie:

- Diese Plugins deaktivieren: GWP Menu Cache, WP Super Cache und Statify
- In WPML > Sprachen die Checkbox für das Ajax-Cookie aktivieren
- In WPML > Support den WPML Cache leeren und diese Clean Up Optionen nutzen:
Beitragstaxonomien synchronisieren
Ghoteinträge aus der Datenbank entfernen
Sprachinformationen einstellen
ST-DB Cache Tabellen bereinigen

Was die Widgets betrifft, überprüfen Sie bitte, ob die Übersetzungen in String Translation korrekt gespeichert sind und ob die Ausgangssprache des Widgets dort mit der Sprache des Textes übereinstimmt (deutscher Text mit deutscher Flagge, englischer Text mit englischer Flagge).

Wenn die Sprache und die als Originalsprache symbolisierte Flagge nicht übereinstimmen, können Sie die Ausgangssprache eines Widgets ändern, indem Sie die Checkbox des Widgets auswählen und unter der Liste der Strings die Ausgangssprache wechseln.

Wenn das korrekt ist und auch mit aktiviertem Ajax-Cookie nicht richtig erscheint, muss man eventuell diese Widgets als Admin Strings in der XML Konfiguration speichern.

Schauen Sie bitte nach, ob in dem Theme-Ordner eine Datei mit dem Namen wpml-config.xml vorhanden ist.

Wenn ja, öffnen Sie diese Datei und sehen Sie nach, ob hier "admin-strings" registriert sind.
Dann fügen Sie die admin-strings für die Widgets hier zu den vorhandenen hinzu. Als neue Zeile mit der gleichen Konfiguration und als Name des admin-strings nehmen Sie den gleichen Feldnamen wie er in String Translation für das Widget erscheint.

Abgesehen davon, sehe ich, dass laut Ihren beigefügten Debug-Infos Sie nur 40 M Arbeitsspeicher für Ihre WordPress Installation nutzen. Da Sie viele rechenintensive Plugins nutzen, könnten hier eventuell Performance-Probleme im Backend entstehen.

Um Ihren Arbeitsspeicher an die Mindestanforderungen anzupassen, können Sie folgende Zeilen der Datei wp-config.php hinzufügen. Die Datei befindet sich im Root-Verzeichnis Ihres WordPress und die beiden Zeilen können direkt vor der Zeile mit dem Text “happy blogging” hinzugefügt werden.

define('WP_MEMORY_LIMIT', '256M');
define( 'WP_MAX_MEMORY_LIMIT', '256M' );

Damit werden die WPML und WCML Prozesse genügend Arbeitsspeicher besitzen, um störungsfrei zu arbeiten.
https://wpml.org/de/startseite/mindestanforderungen/

Wenn das alles nicht hilft, werde ich das Theme lokal installieren und nachsehen, ob sich hier etwas verändert hat, denn das Theme ist eigentlich kompatibel mit WPML.

MfG,
Cristina

Das Thema ‘[Geschlossen] Menus werden nur in zuletzt abgespeicherter Sprache angezeigt’ ist für neue Antworten geschlossen.