Skip Navigation

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

This topic contains 1 Antwort, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Cristina vor 2 years, 8 months.

Assigned support staff: Cristina.

Author Artikel
Dezember 29, 2017 um 3:23 pm #1468020

per-egilR

Ich versuche: Ein zweisprachiger shop mit WooCommerce, WPML und Storefront aufzusetzen: en (default) und de.

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt: hidden link (nicht produktiv)

Erwartet hatte ich zu sehen: Alle Strings aus den xxx-de_DE.mo-Dateien auf Deutsch mit der Einstellung "Translate themes and plugins using WPML's String Translation only (don't load .mo files)"

Stattdessen bekam ich: Manche (knapp 100) Strings werden in Englisch ausgegeben, z.B. der String "Search products..." im Storefront-Suchschlitz rechts oben.

Die fehlenden Strings werden aber korrekt (auf Deutsch) ausgegeben, wenn ich die Option "Translate themes and plugins using WPML's String Translation and always load .mo files as backup", wie beispielsweise "Produkte suchen..." im Suchschlitz rechts oben. Die Strings sind also offensichtlich im System vorhanden, werden aber nicht vom String Translation nicht berücksichtigt.

Es handelt sich um eine neu aufgestellte Installation mit den aktuellen Versionen und (noch) keine Anpassungen. Bei einem früheren Versuch hat es tatsächlich funktioniert, das kann ich aber nicht mehr reproduzieren...

Dezember 29, 2017 um 6:37 pm #1468122

Cristina

Hallo Per,

die Einstellung "Translate themes and plugins using WPML's String Translation only (don't load .mo files)" ruft die eingescannten Strings von String Translation ab.

Wenn diese String nicht zuvor gescannt wurden, also aus der vorhandenen .mo Datei in String Translation geladen worden sind, können sie nicht abgerufen werden.

Gehen Sie auf WPML > Themes- und Plugins-Lokalisierung und wählen Sie hier die zweite Option "Translate themes and plugins using WPML's String Translation and always load .mo files as backup" aus.

Aktivieren Sie dann die Checkbox, um anzunehmen, dass alle Texte in PHP-Strings auf englisch sind, da Ihre Seite ja Englisch als Default-Sprache nutzt.

Nun wählen Sie WooCommerce in der Liste der Plugins aus und klicken Sie auf "Scannen".
Damit scannt WPML die .mo Dateien ein und speichert die vorhandenen Strings in String Translation.

Sollten Sie Probleme mit dem Scan bekommen, kann das an fehlendem Arbeitsspeicher in WordPress liegen. Laut Ihren beigefügten Debug-Infos nutzen Sie nur 40 M Arbeitsspeicher für Ihre WordPress Installation.

Um Ihren Arbeitsspeicher an die Mindestanforderungen anzupassen, können Sie folgende Zeilen der Datei wp-config.php hinzufügen. Die Datei befindet sich im Root-Verzeichnis Ihres WordPress und die beiden Zeilen können direkt vor der Zeile mit dem Text “happy blogging” hinzugefügt werden.

define('WP_MEMORY_LIMIT', '256M');
define( 'WP_MAX_MEMORY_LIMIT', '256M' );

Damit werden die WPML und WCML Prozesse genügend Arbeitsspeicher besitzen, um störungsfrei zu arbeiten.

Wenn Sie nun wieder die Option "Translate themes and plugins using WPML's String Translation only (don't load .mo files)" einstellen, sind die Strings gespeichert und können aufgerufen werden. In String Translation können Sie nur nach englischen Strings suchen, aber die deutschen Übersetzungen sollten vorhanden sein.

Wir haben ein englisches Tutorial für die Übersetzung mit Storefront, die Ihnen eventuell als Referenz helfen kann:
https://wpml.org/documentation/theme-compatibility/storefront-wpml-create-a-multilingual-shop/

MfG,
Cristina

Das Thema ‘[Geschlossen] Missing german strings using WPML's String Translation only’ ist für neue Antworten geschlossen.