Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 0.50 hours from now. Thank you for your understanding.

This topic contains 16 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. vor 8 Monate, 2 Wochen.

Assigned support staff: Andreas W..

Autor Beiträge
Februar 17, 2019 um 11:32 am #3208987

carstenZ-2

Ich versuche: Ein Produkt in anderer Währung zum Warenkorb hinzuzufügen

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt:

Erwartet hatte ich zu sehen: korrekter Produkt-Preis

Stattdessen bekam ich: geänderter Produkt-Preis auf Produktseite - im Warenkorb ist er korrekt.

Vorgehensweise: Produkt mit korrektem Preis in Dollar (oder anderer Fremdwährung, Fehler tritt nicht bei Default Währung € auf!) wird zum Warenkorb hinzugefügt. Der Preis auf der Produktdetail-Seite ändert sich dann nach oben oder unten, abhängig vom eingestellten Umrechnungskurs. Der Preis im Warenkorb bleibt und ist korrekt. Der neue Produktdetail-Seiten Preis ist: Produktpreis in € * Umrechnungskurs * Umrechnungskurs. Es wird also fälschlicherweise 2 Mal der Umrechnungskurs angewandt!

Umrechnungskurs aus dem Screenshot (€->$): 1,15

Februar 18, 2019 um 11:21 pm #3214313

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Anhand der übermittelten Informationen kann ich sehen, dass Sie WPML und weitere Plugins seit längerem nicht aktualisiert haben.

Das Problem bezüglich der Währungen könnte sich sehr wahrscheinlich auf ein Kompatibilitätsproblem zwischen WPML, bzw. WooCommerce Multilingual und einem weiteren Plugin beziehen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist dieses Problem bereits mit einer Aktualisierung behoben worden.

Bitte aktualisieren Sie alle PLugins und das Theme auf die aktuellste Version.

Um WPML Updates durchzuführen, gehen Sie bitte auf Plugins -> Installieren -> Kommerziell.

Ich würde Ihnen außerdem empfehlen den Wert für maxINputVars in der aktuellen php.ini Datei für PHP 7.2.14 zu erhöhen, welche sich auf Ihrem Sever befindet.

Sie verwenden den Standardwert von maxINputVars = 1000. Bitte ändern Sie den Wert auf mindestens 3000.
Sollten Sie bei den Anpassungen Probleme haben konsultieren Sie bitte Ihren Host-Anbieter.

Lassen Sie mich wissen, ob das Problem behoben wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 19, 2019 um 1:00 am #3214521

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

STATUS UPDATE

Februar 20, 2019 um 10:00 pm #3223948

carstenZ-2

Leider haben Plugin- und Themeupdates das Problem nicht behoben. Die Anpassung der max_input_vars habe ich auch vorgenommen. Folgende Info vielleicht noch zum Nachvollziehen: Es handelt sich um eine Multisite Installation mit separaten Domains pro Sprache.

Februar 20, 2019 um 10:29 pm #3223979

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich möchte einen temporären Zugriff (wp-admin und FTP) auf Ihre Site anfordern, um das Problem genauer zu untersuchen. Besser wäre eine Testseite, an der das Problem repliziert werden kann.

Die dafür erforderlichen Felder finden Sie unterhalb des Kommentarbereichs, wenn Sie sich anmelden, um Ihre nächste Antwort zu hinterlassen. Die Informationen, die Sie eingeben werden, sind privat, was bedeutet, dass nur Sie und ich sie sehen und darauf zugreifen können.

Vielleicht muss ich Ihre Site lokal replizieren. Dazu muss ich vorübergehend ein Plugin namens „Duplicator“ auf Ihrer Site installieren. Dadurch kann ich eine Kopie Ihrer Website und Ihrer Inhalte erstellen. Sobald das Problem behoben ist, lösche ich die lokale Site. Lassen Sie mich wissen, ob dies bei Ihnen in Ordnung ist.

 WICHTIG

Machen Sie eine Sicherungskopie der Site-Dateien und der Datenbank, bevor Sie uns den Zugriff gewähren.
Wenn Sie die Felder "wp-admin / FTP" nicht sehen, werden Ihre Anmeldedaten für Post und Website als "PUBLIC" (Öffentlich) festgelegt. Veröffentlichen Sie NICHT die Details Ihrer Website, es sei denn, Sie sehen die erforderlichen wp-admin / FTP-Felder. Wenn Sie dies nicht tun, bitten Sie mich, die private Box zu aktivieren. Die private Box sieht so aus:
hidden link

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 21, 2019 um 8:25 pm #3229873

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Leider war es mir nicht möglich zusätzliche Plugins auf Ihrer Website zu installieren, um eine Sicherungskopie zu erstellen.

Ich habe Ihnen gerade eine private nachricht mit Anweisungen zur Migration Ihrer Website auf unseren Testserver gesendet.

Senden Sie mir bitte eine kurze Nachricht, sobald die Website und die Datenbank migriert wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 22, 2019 um 8:28 am #3231334

carstenZ-2

Nachdem die Migration die ganze Nacht lief, habe ich heute früh eine E-Mail erhalten "Oh no! It seems a problem has occurred while migrating your site to Cloudways. We apologize for any inconvenience this may have caused.

Kindly contact us as soon as possible via live chat for a satisfactory resolution of the problem.

Sincerely,
The Cloudways Team"

Was nun? Bitte versuchen Sie die Probleme auf unserem System nachzustellen

Februar 22, 2019 um 11:06 am #3231967

carstenZ-2

Cloudways zeigt sich hier auch nicht kooperativ. Ich erhielt im Support Chat nur den Hinweis, dass es vielleicht an der Größe der Applikation (30 GB) liegt, aber dass man mal im Logfile schaut, scheint zuviel verlangt 🙁

Februar 22, 2019 um 3:42 pm #3233097

carstenZ-2

Zum Fehler passt vielleicht auch, dass die Preise auf der Seite um die es geht (hidden link) in den meisten Fremdwährungen komplett falsch angezeigt werden, trotz korrekt hinterlegter Wechselkurse. ₽69,954,551.59 für ein 3,- € teures Produkt z.B.

Februar 22, 2019 um 4:24 pm #3233212

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Entschuldigen Sie bitte die Unannehmichkeiten, jedoch ist Ihre Website zu groß um Sie momentan auf unserem Test-Server zu integrieren.

Ich möchte Sie bitten ein Duplicator Package ohne Uploads und Backups zu erstellen. Archive bis zu einer größe von 500MB sind mit Duplicator kostenlos.
https://wordpress.org/plugins/duplicator/

Ihre nächste Antwort ist auf privat gestellt, um uns das Duplicator Package zu übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 22, 2019 um 7:03 pm #3233799

carstenZ-2

Das funktioniert leider mit Duplicator nicht! Es ist eine Multisite Installation, nur den einen Blog zu kopieren wird nicht lauffähig sein. Außerdem hat die DB schon fast 1 GB.

Bitte wie erwähnt versuchen den Fehler auf der Live-Seite zu fixen. Backups habe ich erstellt für den Notfall!

Februar 23, 2019 um 12:06 am #3234324

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich habe mich auf Ihre Website angemeldet und mir das Produkt hidden link angesehen.

Es war nicht möglich, die Währung für dieses Produkt zu ändern. Der Ladekreis läuft ununterbrochen.
Um nun zu definieren, wroan das liegen könnte, würde ich einzelne Plugins deaktivieren und zu einem Standard-Design-Template wechseln müssen.
Ich vermute, dass dieser Umsatand nicht von Vorteil von Ihrem Geschäft wäre, aber es ist sehr wahrscheinlich, das ein zusätzlich verwendetes Plugin das Problem mit Ihren Wechselkursen veursacht.

Wäre es Ihnen möglich eine Kopie Ihrer Seite (Staging) anzulegen, damit das Problem genauer untersuchen können? Sollte es kein Problem darstellen, wenn für einen Zeitraum Plugins und das Template deaktiviert werden, so lassen Sie mich das bitte wissen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 23, 2019 um 11:33 am #3235105

carstenZ-2

Das Plugin "Duplicator" war noch aktiviert, deswegen ließ sich nicht die Währung wechseln! Warum auch immer! Jetzt geht es wieder. Bitte auf Live Seite die genannten Fehler debuggen, es gibt leider keine Staging Umgebung bisher.

Februar 25, 2019 um 10:36 pm #3242252

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich habe nun Ihre Website live überprüft und habe festgestellt, dass sich das Problem auf keines der Plugins, weder auf das Adrenalin Theme bezieht.

Die Fehlkalkulation tritt auf, sobald das EKS - Adrenalin Child Theme aktiviert ist. Somit liegt der Fehler im Theme und ich möchte Ihnen vorschlagen einen unserer Vertragspartner zu kontaktieren, um dieses Problem zu lösen.
https://wpml.org/contractors/

Bitte nehmen Sie Kenntnis davon, dass unser Support nicht die Erstellung individueller Code-Lösungen umfasst.
https://wpml.org/de/purchase/support-richtlinie/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Februar 27, 2019 um 9:46 am #3249311
carstenZ-2

Vielen Dank für das Debuggen. Ich habe den Fehler im Theme ausfindig machen können. Es wurde die aktuelle Währung abgefragt und je nach Währung wurden Payment Gateways ausgeblendet:

if (!class_exists('WCML_Multi_Currency')) {
		return;
	}
  
	$get_current_currency_wcml = new WCML_Multi_Currency();
	$get_current_currency = get_woocommerce_currency();

Das funktioniert aber so nicht. Zu nutzen ist die Funktion get_woocommerce_currency().

Dadurch hat sich aber noch nicht folgendes Problem gelöst, wie schon beschrieben. Bitte auch noch dringend checken!:

Durch das Update der WP Installation + aller Plugins kommt nun der Network Admin Superuser nicht mehr in das WP Backend, es erscheint ein Error 500 (im Log steht memory 3GB exhausted. Auch 10GB helfen nicht weiter..). Grund dafür ist das Plugin "WPML Multilingual CMS". Nachdem das Plugin deaktiviert wurde, funktioniert der Zugriff wieder. Es hängt allerdings nur an dem einen User (User: syntaxmedia).

Im "installer" kann man außerdem sehen, dass wohl das Update irgendwie hängengeblieben ist: installing... updating... installed updated activating activated" steht bei allen WPML Plugins. Alle Plugins habe ich manuell geupdatet, da es über den installer nicht ging (irgendeine Fehlermeldung wegen des License Keys).

Neue Threads, die von Andreas W. erstellt wurden und mit diesem verbunden sind, sind unten aufgeführt:

https://wpml.org/de/forums/topic/spalten-500-error-superuser-can-not-access-wp-admin/