Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 5.40 hours from now. Thank you for your understanding.

This topic contains 7 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Marcel vor 3 Monate, 1 Woche.

Assigned support staff: Marcel.

Autor Beiträge
Juli 9, 2019 um 9:39 am

christofS

Ich versuche:

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt:

Erwartet hatte ich zu sehen: The translations are not stored under the item Taxonomy translation. Whenever I do a translation of a keyword and then save it, the translation is gone after a reload of the page.

Stattdessen bekam ich:

Juli 9, 2019 um 1:13 pm #4171031

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Cristof,

Vielen Dank, dass Sie den WPML Support kontaktiert haben. Ich konnte das Problem nachstellen.

Fügen Sie bitte diesen Code Ihrer wp-config.php hinzu, um den Arbeitsspeicher von WP zu erhöhen. Damit wird der Speicher von aktuell 40MB auf 256 erhöht. WPML benötigt mind. 128MB. Ihre Seite verbraucht aktuell bereits

Memory usage	112.66 MB
define ('WP_MEMORY_LIMIT', '256M'); 

Fügen Sie es kurz vor:

 
/* That's all, stop editing! Happy blogging. */

Freundliche Grüße
Marcel

Juli 9, 2019 um 1:30 pm #4171239

christofS

Hallo Marcel, genau das habe ich gerade gemacht. Leider ohne Erfolg. Das Problem besteht nach wie vor.

Juli 9, 2019 um 2:03 pm #4171641

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Könnten Sie bitte das PHP Debugging auf Ihrer Seite aktivieren?
Dazu bitte die wp-config.php Datei öffnen und nach folgender Zeile suchen:

define('WP_DEBUG', false);

Diese bitte auf folgende Werte ändern. Damit wird das Debugging eingeschaltet sowie die Logausgabe aktiviert:

define('WP_DEBUG', true);
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', true ); 

Es werden dann etwaige Fehler auf direkt auf der Seite angezeigt und eine "debug.log" Datei unter /wp-content/ geschrieben.

Anbei eine Dokumentation (in Englisch):
https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress

Ich vermute ein Problem mit Ihrer geringen php.ini Variable max_input_vars. Sie verwenden momentan 1000, empfehlenswert wäre Wert 10000. Möglicherweise sagt uns das debug.log dazu mehr.

Freundliche Grüße
Marcel

Juli 9, 2019 um 2:31 pm #4171877

christofS

Ich habe die Werte in der PHP Config geändert. Ausserdem habe ich in der php.ini die var Werte auf 10.000 hochgesetzt. Leider keine Änderung

Juli 9, 2019 um 2:53 pm #4172021

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Vielen Dank. Ich habe mir das debug.log angesehen. Es sind nicht wirklich Hinweise auf den Fehler darin enthalten. Ich schicke Ihnen gleich einen Zugang zu unserem Cloudways Server. Wir können dann die Seite hier migrieren und es auf einer anderen Hosting Umgebung testen.

Juli 9, 2019 um 3:23 pm
Juli 10, 2019 um 1:19 pm #4180657

christofS

Die migration ist abgeschlossen

Juli 10, 2019 um 2:23 pm
Juli 11, 2019 um 8:09 am #4187199

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Christof,

dies passiert, da es über 1000 Schlagwörter gibt.

Bitte öffnen Sie Ihre wp-config.php und fügen Sie folgende Zeile hinzu

define( 'WPML_TAXONOMY_TRANSLATION_MAX_TERMS_RESULTS_SET' , 3000);

Dies muss bevor "/* That's all, stop editing! Happy publishing. */" Zeile hinzugefügt werden

Doku: https://wpml.org/forums/topic/woocommerce-multilangual-2/

Bitte geben Sie mir Bescheid, wenn alles geklappt hat.

Freundliche Grüße
Marcel