Skip Navigation

This thread is resolved. Here is a description of the problem and solution.

Problem:
Ist es möglich, programmatisch (!) die WPML Settings neu zu initialisieren bzw. fehlende Taxonomien aus meiner `wpml-config.xml` zu laden?

Solution:
Hierfür können Sie es mit dem Filter get_translatable_taxonomies versuchen:

add_filter('get_translatable_taxonomies', function($taxonomies_to_translate){
    // Do your tweaks with $taxonomies_to_translate
     
    return $taxonomies_to_translate;
});

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 5.64 hours from now. Thank you for your understanding.

Schlagwörter: 

This topic contains 2 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by matzeeable Vor 6 Monate.

Assigned support staff: Marcel.

Author Artikel
November 22, 2021 um 4:18 pm #10045819

matzeeable

Hi!

Hier ist Matthias! Ich habe ein Custom-Plugin, welches eine neue Taxonomie registriert. D. h. ich registriere die Taxonomie `rcb-cookie-group` mit `register_taxonomy`.

Bei der Aktivierung dieses Plugins möchte ich gerne für meinen Kunden Default-Content (`wp_insert_term` und `wp_insert_post`) anlegen - ich habe dazu auch eine Eigen-Entwicklung, die es mir erlaubt, den Default-Content in die jeweils anderen Sprachen zu duplizieren und zusammen zu assoziieren (TRID).

Nun, wenn der Kunde unser Plugin noch nicht (!) vorher installiert hatte, wird der Default-Content nicht richtig angelegt, da die Einstellungen von WPML meine Taxonomie aus der `wpml-config.xml` nicht kennt: hidden link

Wenn ich aber in die Einstellungen von WPML navigiere (ich weiß nicht genau, was ich machen muss, ich glaube, es reicht die einfache WPML Einstellungs-Seite), dann ist die Taxonomie plötzlich in den Einstellungen von WPML vorhanden: hidden link

--> Dies führt auch dazu, dass sich jetzt bei der nächsten Deaktivierung und Aktivierung meines Custom-Plugins der Default-Content für alle Sprachen sauber angelegt wird, da die Taxonomie bekannt ist.

Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, programmatisch (!) die WPML Settings neu zu initialisieren bzw. fehlende Taxonomien aus meiner `wpml-config.xml` zu laden?

Grüße
Matthias 🙂

November 23, 2021 um 10:50 am #10050769

Marcel
Supporter

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Matthias,

Sie wollen also die Optionen per PHP steuern, korrekt? Hierfür können Sie es mit dem Filter get_translatable_taxonomies versuchen:

Beispiel:

add_filter('get_translatable_taxonomies', function($taxonomies_to_translate){
	// Do your tweaks with $taxonomies_to_translate
	
	return $taxonomies_to_translate;
});

Freundiche Grüße
Marcel

November 23, 2021 um 1:09 pm #10051797

matzeeable

Hi nochmal!

Danke für deine Rückmeldung. Der Filter sieht vielversprechend aus. Ich geb diesem mal ne Chance! 😎