Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 2.47 hours from now. Thank you for your understanding.

Schlagwörter: 

This topic contains 13 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Cristina vor 1 Jahr.

Assigned support staff: Cristina.

Author Artikel
September 4, 2018 um 11:20 am

fredericS-4

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem mit den Slidern und den Text-Elementen darin. Leider musste nun die Aktualisierung des Themes vorgenommen werden und nun gibt es wieder keine richtige "Übersetzung", sprich in der deutschen Sliderversion taucht französischer Text auf oder ähnliches.
Zudem sind nun unter der Objekt-Seite alle Bild-Unterschriften verschwunden.

Ich bitte hier um Hilfe.

Viele Grüße,

Rebecca

September 4, 2018 um 4:59 pm #2704178

Cristina

Hallo Rebecca,

vielen Dank für die beigefügten Informationen. Ich konnte mich mit diesen Login-Daten leider nicht ins WordPress einloggen, aber der FTP Zugang klappt.

Soweit ich mich erinnere, gab es damals Probleme aufgrund der unterschiedlichen Übersetzungsmethoden für einige Seiten.

Wenn die Slider wieder durcheinander geraten sind könnte das eventuell noch eine Rolle spielen.

Könnten Sie folgendes überprüfen:

- Überpüfen Sie, ob die einzelnen Slider inklusive aller Slides übersetzt sind:

Gehen Sie dazu auf WPML > String Translation und suchen Sie in der Text-Domain "LayerSliders_Sliders" nach den Texten der Slider.
Sie können auch die Texte direkt in der Originalsprache suchen.

Schauen Sie nach, ob der Slidertext als übersetzt markiert ist, und ob die Texte in der richtigen Sprache gespeichert sind.

Wenn hier eine Checkbox nicht als übersetzt markiert ist, aber der Text übersetzt ist, markieren Sie die Checkbox und speichern die Übersetzung.

- Gehen Sie auf eine der Seiten, in denen der Slider falsch erscheint.

Updaten Sie die Seite in der Originalsprache mit einer Kleinigkeit und speichern sie die Seite.

Öffnen Sie dann die Übersetzung direkt von der Originalseite aus.
Sehen Sie nach, ob der richtige Slider Shortcode in der Übersetzung erscheint.

Wenn der Übersetzungseditor erscheint, aber leere Felder zeigt, also nicht 100% beendet ist, aber die Seite auf der Webseite korrekt erscheint, gibt es weiterhin ein Problem aufgrund der unterschiedlich gespeicherten Versionen der Übersetzungen.

Prüfen Sie, welche Übersetzungsmethode in WPML > Einstellung aktiv ist (classic Translation Editor oder manuelle Übersetzung).

Wenn der classic Translation Editor gewählt ist, müssten Sie den fehlenden Content in der Übersetzung ergänzen und die Seite nochmal abspeichern, um die Versionen abzugleichen.

Schauen Sie dann nach, ob der Slider auf der Seite korrekt erscheint.

MfG,
Cristina

September 6, 2018 um 6:26 am #2709626

fredericS-4

Hallo Cristina,

es sind alle Übersetzungen korrekt abgespeichert. Aber die Slider stimmen dennoch nicht.

Es ist der Klassische Übersetzungseditor aktiv.

Viele Grüße,

Rebecca

September 10, 2018 um 11:39 am #2719803

Cristina

Hallo Rebecca,

ich komme leider nicht ins Backend mit den beigefügten Login-Daten.

Könnten Sie entweder einen aktuellen Backup erstellen oder die Zugangsdaten überprüfen. Ich bin jetzt mehrmals geblockt worden und kann nicht zugreifen. Ich aktiviere dafür nochmal die private Antwort.

Bitte schauen Sie nach, ob das Parent Theme eventuell einen Update benötigt und ob die Slider korrekt erscheinen, wenn Sie das Parent Theme nutzen.

Wenn die Seiten korrekt auf dem aktuellen Stand sind, schauen Sie bitte nach, ob die Slider eventuell einen Update benötigen.

Bitte schauen Sie nach, ob im Adminbereich eine Meldung erscheint, wonach der Setup für WPML Media beendet werden sollte oder die Datenbank für WPML Media upgedated werden muss. Das aktualisiert und synchronisiert die vorhandenen Bilder.

Bitte sehen Sie auch nach, ob in WPML > String Translation die Texte der Slider noch als übersetzt markiert sind. Falls nicht, müssen sie hier nochmal gespeichert werden, damit sie in allen Sprachen erscheinen.

Hier verlinke ich nochmal die Dokumentation für Enfold und WPML.

https://wpml.org/documentation/theme-compatibility/enfold/
https://wpml.org/documentation/plugins-compatibility/creating-multilingual-sliders-using-layerslider-and-wpml/

MfG,
Cristina

September 10, 2018 um 12:37 pm
September 12, 2018 um 11:46 am #2727344

Cristina

Hallo Rebecca,

vielen Dank für das neue Login, ich konnte mich korrekt in die Seiten einloggen.

Ich werde mir das jetzt genauer ansehen. Sobald ich verstehen, wieso das nicht klappt, melde ich mich wieder.

MfG,
Cristina

September 12, 2018 um 4:18 pm #2728262

Cristina

Hallo Rebecca,

ich habe mir die Seiten noch einmal genau angesehen, und ich fürchte, das Problem hängt wieder mit dem Mix an Übersetzungsmethoden zusammen.

Das aktuelle Problem scheint eine Folge des alten Workflow-Mix sein:

Wenn Sie die Seiten als eingeloggter Nutzer aufrufen, erscheinen die Slider korrekt.
Als Besucher der Seite zeigen aber viele Slider immer nur die Sprache des zuletzt aufgerufenen bzw. im Browsercache gespeicherten Slides.

Dabei sind die Texte des Sliders korrekt übersetzt.

Das Problem liegt wohl daran, dass bei manchen Seiten noch die Version im Übersetzungseditor unfertig gespeichert ist.

Dabei tritt hier etwas auf, was normalerweise nicht erwartet wird:

Wenn ich bei Seiten, die das "Kringel-Icon" (needs update) zeigen, öffnet sich bei einem Klick auf dieses Icon die Übersetzung im Übersetzungseditor.

Diese Methode ist auch in WPML > Einstellungen als Standard definiert.

Beispiel Seite: hidden link

Wenn Sie hier auf den Update-Button klicken, wird der Überetzungseditor geöffnet. Man sieht leere Felder, das bedeutet, dass hier die Übersetzung im Übersetzungseditor nicht beendet ist.

Daher erscheinen die Slider-Texte auch in der im Browser-Cache gespeicherten Sprache oder auf Deutsch, weil das die Originalsprache des Sliders ist.

Da aber diese Seiten im manuellen Modus (wenn man die Sprache über die Flagge in der obere Adminleiste wechselt) korrekt gespeichert werden können, fällt die unfertige Version im Übersetzungseditor nur auf, wenn man auf das Icon für die Übersetzung klickt.

Bei fertigen Übersetzungen hingegeben ist noch der manuelle Übersetzungsmodus aktiv, so dass man die Übersetzungen über den Flaggen-Wechseln in der oberen Adminleiste durchführen kann und im Pagebuilder-Layout die Seiten speichern kann. Dann funktionieren auch die Slider korrekt.

Das ist etwas eigenartig, da normalerweise die Methoden nicht gewechselt werden können. D.h., wenn der Translation Editor als Übersetzungsmethode gewählt ist, kann man im manuellen Modus normalerweise nicht speichern.

Auf Ihrer Seite kann man das aber. Hier kann man bei Seiten, bei denen das Bleistift-Icon anzeigt, dass die Seiten kein Update benötigen, die Übersetzung im manuellen Modus erneut speichern, wodurch der Slider-Text dann korrigiert wird. Dabei öffnen Sie die übersetzte Seite manuell über die Top Adminleiste und die entsprechende Sprachversion.

Als ich bei diesen Seiten den Übersetzungseditor öffnen wollte, konnte ich den Stand allerdings nicht überprüfen, weil mein Nutzer kein Übersetzerprofil hat, und laufende Übersetzungen oder Übersetzungsaufträge für einen bestimmten Nutzer nicht von einem anderen geöffnet bzw. bearbeitet werden können.

Empfehlung:

Bitte erstellen Sie einen Backup der Seite, so dass für den Fall eines misslungene Updates immer eine aktuelle korrekte Version verfügbar ist.

Da zur Zeit noch der Translation Editor als Methode aktiv ist, würde ich empfehlen, bei Seiten mit einem Hinweis auf eine nötige Aktualisierung, das Update im Übersetzungseditor fertig zu stellen und zu speichern.

Bei anderen Seiten würde ich nachsehen, ob es einen unfertigen Übersetzungsauftrag gibt, und gegebenenfalls aktualisieren.

Bei fertigen Seiten, bei denen nur die Slidertexte nicht korrekt wechseln, würde ich die übersetzen Seiten im manuellen Modus erneut speichern, wodurch der korrekte Text geladen wird.

Dann können Sie wieder auf die manuelle Übersetzung wechseln, wenn das bequemer ist.

MfG,
Cristina

September 13, 2018 um 1:57 pm #2731816

fredericS-4

Hallo Cristina,

ich habe nun teilweise angefangen den Übersetzungseditor auszufüllen, doch leider geht das irgendwie nicht bei jeder Seite. Also die FR und NL Startseite lässt sich so nicht bearbeiten. Ebenso lassen sich die Seiten auf denen sich die Slider befinden nicht auf diesem Wege bearbeiten. Also mir erscheint immer eine Seite, dass diese Seite nicht aufrufbar sei.

Viele Grüße,

Rebecca

September 13, 2018 um 3:11 pm #2732164

Cristina

Hallo Rebecca,

ich habe diesen Fehler auch bekommen, dachte aber, das sei mit meinen Nutzer nicht aufrufbar, weil ein anderer Nutzer den Übersetzungsjob zugewiesen bekommen hätte oder mein Nutzer keine Übersetzungsrechte hat.

Ich müsste das debuggen, um zu sehen, ob das eine Frage der Konfiguration ist, oder ein Bug.

Dürfte ich einen Snapshot oder Backup der aktuellen Seite erstellen, um das lokal zu überprüfen?

MfG,
Cristina

September 14, 2018 um 6:20 am #2734039

fredericS-4

Guten Morgen Cristina,

ja kein Problem, das darfst du tun.

Viele Grüße,

Rebecca

September 14, 2018 um 12:20 pm #2735307

Cristina

Hallo Rebecca,

vielen Dank, ich habe ein aktuelles Backup installiert, um das zu debuggen.

Sobald ich kann melde ich mich mit mehr Infos.

MFG
Cristina

September 17, 2018 um 2:49 pm #2741500

Cristina

Hallo Rebecca,

ich habe ein Duplikat der aktuellen Seite lokal installiert und das gleich zweimal, um sicher zu gehen, dass es auch wirklich so ist:

Hier erschienen die Slider-Texte von Anfang an korrekt übersetzt auf der Seite, egal ob eingeloggt oder nicht, direkt nach der Installation des Duplikats und ohne irgendwelche Änderungen.

Die gleichen Seiten online allerdings zeigen dann die verkehrten Slidertexte.

Ich kann mir das nicht erklären und habe das an die Kollegen mit der Bitte um Feedback eskaliert.

Ich glaube aber, das man das sichtbar Slider-Problem möglicherweise einfach lösen kann, indem man die Übersetzungsmethode zurück auf manuell umstellt.

1- In WPML > Einstellungen zurück auf den manuelle Methode wechseln (Übersetzungen manuell erstellen) statt den Übersetzungseditor zu nutzen.

Es sieht so aus, als seien alle Seiten korrekt im manuellen Modus übersetzt worden und zuletzt im Januar aktualisiert worden. Eventuell kann man das so behalten, weil es bisher gut funktionierte.

2- Danach die Seiten, bei denen der Slider nicht korrekt angezeigt wird, im Original und in der Übersetzung updaten.

Da dies eine Änderung der Einstellung bedeutet, würde ich Sie bitten, das bei ein paar Seiten zu probieren.

Damit würden auch die Probleme beim Öffnen des Übersetzungseditors verschwinden. Das liegt wohl darin, dass viele Übersetzungsjobs angelegt wurden, die noch in Bearbeitung sind.

Im lokalen Test habe ich die Jobs direkt von der Datenbank gelöscht und konnte damit den Übersetzungseditor öffnen. Allerdings sind alle Felder leer, so dass es mehr Sinn machen würde, bei der manuellen Übersetzung zu bleiben, wenn keine externen Dateien an ein Büro gesendet werden und keine XLIFF-Dateien benötigt werden.

Könnten Sie das probieren?

MfG,
Cristina

September 18, 2018 um 9:27 am #2744200

fredericS-4

Hallo Cristina,

ich habe nun den manuellen Übersetzer eingestellt, jedoch ohne Erfolg. Bei mir (auch nach löschen der Cache etc.) stimmen die Slider mit der jeweiligen Sprache immer noch nicht überein.

Viele Grüße

Rebecca

September 18, 2018 um 2:24 pm #2745420

Cristina

Hallo Rebecca,

könnten Sie bitte den manuellen Modus als Übersetzungsmethode behalten?

Ich habe das jetzt nochmal intensiv überprüft und mit verschiedenen Browsern gesehen, dass es auch lokal nicht korrekt funktioniert.

Der Cache hat mir hier etwas vorgemacht. Ich habe nun weitere Optionen probiert, und keine davon hat gewirkt. Darunter habe ich alles auf manuell gesetzt und aktualisiert, die Linkziele übersetzen lassen, das Ajax-Cookie aktiviert und verschiedene andere Optionen leider erfolglos getestet.

Daher habe ich das Problem an den 2nd Level eskaliert und warte auf Feedback der Kollegen.

MfG,
Cristina

September 25, 2018 um 9:24 am #2763161

Cristina

Hallo Rebecca,

also, ich habe leider etwas übersehen, worauf mich mein Kollege aufmerksam gemacht hat.

Es gibt eine Funktion im Layer Slider, die hier eventuell für dieses Problem gesorgt hat.

Das ist das sogenannte "Markup Caching". Das habe ich jetzt bei Ihnen auf der Seite deaktiviert, so dass es funktionieren sollte.

Was ich getan habe war folgendes:

- In LayerSlider WP > Options > Advanced die Einstellung "Use slider markup caching" deaktiviert
- Dann die Änderung gespeichert und den Cache der Slider geleert.

Ich füge einen Screenshot bei, wo das alles ist.

Tut mir leid für die lange Wartezeit, ich bin aus Gewohnheit von einem Bug ausgegangen und habe alles mögliche geprüft, außer den Slidern selbst, weil ich nicht so oft mit Enfold zu tun habe.

MfG,
Cristina