Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Our next available supporter will start replying to tickets in about 3.68 hours from now. Thank you for your understanding.

Schlagwörter: 

This topic contains 5 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Marcel vor 7 Monate, 2 Wochen.

Assigned support staff: Marcel.

Autor Beiträge
März 1, 2019 um 6:53 pm #3262826

wolfgangE-4

We have detected a problem with some tables in the database. Please contact WPML support to get this fixed.

Array
(
[language] => de
[context] => page-builder-shortcode-strings-28722
[gettext_context] =>
[domain_name_context_md5] => 5cac1a47985a5de4546e049b30042674
[name] => 81e6abc2f1af8771d2f3b9086a3001e8
[value] => hidden link
[status] => 0
[translation_priority] => optional
[allow_empty_value] =>
)

März 5, 2019 um 4:58 pm #3275388

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Wolfgang,

Vielen Dank, dass Sie den WPML Support kontaktiert haben. Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung meiner Antwort.

Können Sie nachstellen wo genau das passiert ist, bzw. welche Aktion davor durchgeführt wurde (String Übersetzung etc.)

Wichtig: Wird ggf. irgendwo eine Meldung wie "Duplicate entry '58f............' for key 'uc_domain_name_context_md5'" eingeblendet? Dies würde auf einen Indexfehler der Datenbank hindeuten. Es kann sich aber auch um ein einmaliges Event handeln, daher wäre es wichtig den Fehler genau zu rekonstruieren.

#1 PHP Debugging: Bitte aktivieren Sie den PHP Debugger in WordPress:

WordPress enthält einen Debug-Modus, der PHP-Probleme aufdeckt.

Um es zu aktivieren, öffnen Sie Ihre wp-config.php und suchen Sie nach:

define ("WP_DEBUG", false);

Ändern Sie es in:

define ('WP_DEBUG', true);

Um die Fehlerprotokollierung in einer Datei auf dem Server zu aktivieren, müssen Sie noch eine weitere Zeile hinzufügen:

define ('WP_DEBUG_LOG', true);

In diesem Fall werden die Fehler in einer Protokolldatei debug.log im Verzeichnis / wp-content / gespeichert.

Abhängig davon, ob Sie möchten, dass Ihre Fehler nur protokolliert werden oder auch auf dem Bildschirm angezeigt werden, sollten Sie auch diese Zeile unmittelbar nach der oben genannten Zeile einfügen:

define ('WP_DEBUG_DISPLAY', true);

Die wp-config.php befindet sich in Ihrem WordPress-Stammverzeichnis. In dieser Datei befinden sich die Datenbankkonfigurationseinstellungen. Sie müssen über FTP oder SFTP darauf zugreifen, um sie bearbeiten zu können.
Wenn Sie wp-config.php öffnen und die beschriebene Funktion nicht vorhanden ist, können Sie sie direkt vor dieser Zeile hinzufügen:

/* That's all, stop editing! Happy blogging. */

Bitte beachten Sie, dass hier alle Fehler ausgegeben werden, nicht nur in Bezug auf WPML.
Dies wird höchstwahrscheinlich Meldungen von anderen Plugins, Ihrem Design und manchmal sogar dem WordPress-Kern enthalten.

DOC:
https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress

#2 Bitte erhöhen Sie auch in der wp-config.php das WP Memory Limit:

define ('WP_MEMORY_LIMIT', '256M'));

Bitte überprüfen Sie ihre Seite auf Fehlermeldungen, dann können wir die Ursache lokalisieren und ein Debugging durchführen.

Freundliche Grüße
Marcel

März 6, 2019 um 7:52 am #3277270

wolfgangE-4

Hallo Marcel, danke für Ihre freundliche Rückmeldung. Leider oder zum guten Glück haben wir nach dem Aktivieren des Debug-Mode in der wp-config keine weiteren Fehlermeldeungen erhalten und es wurde auch kein error log in das wp-content Verzeichnis geschrieben. Der Fehlerhinweis im Backend besteht aber nach wie vor:

Danke für Ihre weitere Hilfe.

März 6, 2019 um 9:21 am #3277790

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Wolfgang,

Können Sie bitte versuchen den String in der String-Übersetzung zu lokalisieren und zu löschen? Der Pfad zum Bild ist nicht mehr vorhanden, somit wird kein aktiver Content gelöscht.

Freundliche Grüße
Marcel

März 6, 2019 um 10:00 am #3278049

wolfgangE-4

Hallo Marce, den String page-builder-shortcode-strings-28722 kann ich leider nicht auswählen weil er nicht angezeigt wird. Ich sehe ihn aber unter "Wählen Sie Strings innerhalb der Domain aus:", dass er vorhanden ist.

LG Wolfgang

März 6, 2019 um 4:25 pm #3280328

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für den Screenshot. Ich müsste mir bitte ansehen, warum sich dieser nicht auswählen lässt.

Ich bräuchte dazu bitte temporären Zugriff (WP-Admin und FTP) auf Ihre Seite, vorzugsweise zu einer Test/Staging Seite, an der das Problem nach Möglichkeit repliziert wurde.

Ihre nächste Antwort ist als „Privat“ markiert, dies bedeutet nur Sie und ich haben Zugriff darauf.

❌ Bitte sichern Sie Ihre Datenbank und Website davor ❌

✙ Ich würde außerdem Ihre Erlaubnis benötigen, um Plugins und das Theme zu deaktivieren und erneut zu aktivieren sowie Konfigurationen auf der Seite zu ändern. Dies ist auch der Grund, warum das Backup wirklich wichtig ist.

Freundliche Grüße
Marcel

Das Thema „[Geschlossen] There are some Problems with the database“ ist für neue Antworten geschlossen.