Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Heute stehen keine Supporter zur Arbeit im German-Forum zur Verfügung. Sie können gern Tickets erstellen, die wir bearbeiten werden, sobald wir online sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

This topic contains 14 Antworten, has 3 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. vor 3 Tagen, 2 Stunden.

Assigned support staff: Andreas W..

Autor Beiträge
November 8, 2019 um 10:13 am #4912065

thomasP-41

Hello!

We are trying to translate out website for several weeks now but it is not that easy. May you could help us.

We managed to translate all sites but stuck now with the menu. We have around 120 items with custom URLs. The option is set to translate the site by keeping original custom-URL-paths with just adding ?lang=en to the URL.

How can I now translate all strings automatically with adding ?lang=en to the Menu items?

Thank you!!

Best

November 8, 2019 um 3:07 pm #4914339

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Hallo Thomas,

Vielen Dank, dass Sie den WPML Support kontaktiert haben.

WPML bietet eine automatische Menüsynchronisierung. Für Custom Links können Sie das Menü automatisch für EN anlegen und die Einträge zur manuellen Übersetzung in die String Translation Tabelle schreiben.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/ubersetzen-von-menus/#uebersetzung-benutzerdefinierter-links

Falls Sie zusätzlich auch normale Menüeinträge verwenden, erkennt das Sync Tool diese und verknüpft alles automatisch oder zeigt Ihnen per Farbdarstellung welche Seiten noch eine Übersetzung benötigten.

Freundliche Grüße
Marcel

November 11, 2019 um 10:36 am #4923673

thomasP-41

Hallo Marcel,

danke für deine Antwort. Das war uns bewusst.
Der aktuelle Stand ist jedoch folgender: Es sind bereits alle Seiten übersetzt und tragen ebenso bereits den englischen (Seiten-)Titel. Die einzelnen Strings der Custom-URLs jedoch gilt es nun zu übersetzen. Diese befinden sich auch schon in der "Warteschlange", müssen aber - wenn ich es richtig sehe - manuell übersetzt werden. Oder? Gibt es da auch eine automatische Übersetzung?

Danke!

Liebe Grüße

November 11, 2019 um 10:40 am #4923739

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Hallo Thomas,

genau, diese müssen manuell übersetzt werden.

Freundliche Grüße
Marcel

November 12, 2019 um 6:07 pm #4934033

thomasP-41

Hallo Marcel,

danke für die Info. Wir haben das nun manuell übersetzt.
Der Language-Switcher ist nun auch aktiv, allerdings funktioniert das ganze nicht so wie gewünscht.

Wenn man auf der Hauptseite über das Menü auf EN umstellt, lädt die Seite in Englisch. Navigiert man dann über das Menü zu einer anderen Seite, wird diese wieder auf DE angezeigt.

Was machen wir falsch?

Danke!

November 13, 2019 um 9:02 am #4936547

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Hallo Thomas,

das sieht für mich aus, als ob Sie kein Menü in Englisch angelegt haben? Also über die normale Menüsynchronisation (nicht für die Custom URLS). Können Sie das bitte nochmals prüfen?

Freundliche Grüße
Marcel

November 18, 2019 um 11:35 am #4964607

thomasP-41

Hallo Marcel,

während wir scheinbar das eine Problem in den Griff bekommen haben, gibt es zwei weitere Dinge, die wir nicht verstehen.

1. Wir benutzen Cursom Urls, etwa test.com/kategorie/sub-kategorie/inhalt1. WPML hat diese Seiten zwar übersetzt, allerdings sind die URLS nun test.com/inhalt1 (in der Englischen Version).

2. Bei Seiten, die sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gleich heißen, z. B. "Test", kommt es zu dem Problem, dass wenn man einen solchen Eintrag im Englischen Menü anklickt, zu dem Deutschen Inhalt gelangt.

Wie können wir das lösen?

Vielen Dank

Viele Grüße

November 19, 2019 um 12:49 pm #4972263

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Hallo Thomas,

#1 Wird das installierte Plugin ""Custom Permalinks" dafür verwendet?
#2 Sie können den Sprachparameter "?lang=en" dazu anhängen.

Bitte um Info

Freundliche Grüße
Marcel

November 19, 2019 um 4:29 pm #4974351

thomasP-41

Ja, und nein. Anhängen des Lang-Tags führt nicht zur Lösung 🙁

Mit freundlichen Grüßen

November 20, 2019 um 4:13 pm #4982087

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Ich würde mir das gerne direkt auf Ihrer Seite ansehen. Dazu bräuchte ich bitte temporären Zugriff (WP-Admin und FTP) auf Ihre Seite, vorzugsweise zu einer Test/Staging Seite, an der das Problem nach Möglichkeit repliziert wurde.

Ihre nächste Antwort ist als „Privat“ markiert, dies bedeutet nur Sie und ich haben Zugriff darauf.

❌ Bitte sichern Sie Ihre Datenbank und Website davor ❌

✙ Ich würde außerdem Ihre Erlaubnis benötigen, um Plugins und das Theme zu deaktivieren und erneut zu aktivieren sowie Konfigurationen auf der Seite zu ändern. Dies ist auch der Grund, warum das Backup wirklich wichtig ist.

Freundliche Grüße
Marcel

November 22, 2019 um 4:20 pm #5000313

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Hallo,

auf welchen Seiten kann ich #1 % #2 genau nachstellen?

Bitte um Info, danke

November 29, 2019 um 5:31 pm #5045245

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+01:00)

Ist die Migration korrekt durchgelaufen?

Dezember 2, 2019 um 8:36 pm #5056725

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Mein Kollege Marcel ist diese Woche leider nicht verfügbar, ich freue mich allerdings Ihnen weiterhelfen zu können.

Die Website wurde migriert, allerdings erhalte ich keinen Zugriff (500 Server Error). Ich habe versucht plugins manuell zu deaktivieren, jedoch ohne Erfolg.

Wenn möglich, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Versuchen Sie, die Site in einem minimalen Setup auszuführen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht:

Deaktivieren Sie alle zusätzlichen Plugins, die nicht mit WPML und seinen Add-Ons zusammenhängen.

Sollte das Problem behoben sein, aktivieren Sie die Plugins erneut oder aktivieren Sie sie in kleinen Gruppen. Überprüfen Sie auf diese Weise, an welchen Stellen das Problem erneut auftritt, und geben Sie das Plugin an, das das Problem verursacht.

Wechseln Sie auch zu einem Standardthema wie TwentySeventeen, um festzustellen, ob das Problem möglicherweise mit dem Thema zusammenhängt.

Sollten Sie die Ursache auf diese Weise nicht ausfindig machen können, aktivieren Sie die Funktion wp-debug, um festzustellen, ob und wo aktuelle PHP-Fehler vorliegen.

Fügen Sie Ihrer wp-config.php-Datei Folgendes hinzu:

define ('WP_DEBUG', true);
define ('WP_DEBUG_LOG', true);
define ('WP_DEBUG_DISPLAY', false);

Die wp-config.php befindet sich in Ihrem WordPress-Stammverzeichnis. Es ist dieselbe Datei, in der sich die Datenbankkonfigurationseinstellungen befinden. Sie müssen per FTP oder SFTP darauf zugreifen, um es zu bearbeiten.

Wenn Sie wp-config.php öffnen und diese define-Anweisung nicht vorhanden ist, können Sie sie direkt vor dieser Zeile einfügen oder die vorhandenen Einträge einfach editieren:

/ * Das ist alles, hör auf zu bearbeiten! Viel Spaß beim Bloggen. * /

Sie finden einen vollständigen Bericht in Ihrem wp-content-Ordner. Suchen Sie nach einer debug.log-Datei und geben Sie mir die Ergebnisse.

Weitere Informationen zum Aktivieren dieser Funktion finden Sie hier:
https://wpml.org/documentation/support/debugging-wpml/

Lassen Sie mich über die Ergebnisse wissen. Falls das Debug-Protokoll sehr lang ist, fügen Sie es einem Web-Tool wie pastebin.com hinzu und senden Sie mir den Link.

Mit freundlichen Grüßen,
Andreas

Dezember 3, 2019 um 12:58 pm #5060729

thomasP-41

Hallo!

Das die Webseite auf Cloudways nicht (mehr) läuft, liegt wohl an Ihrem Kollegen.
Zum Zeitpunkt der Übertragung und meines letzten Postings hier hat alles einwandfrei funktioniert.

Soll ich die Webseite nochmals übertragen?

Mit freundlichen Grüßen

Dezember 4, 2019 um 2:56 pm #5069977

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Mein Kollege Marcel ist momentan leider nicht verfügbar, ich helfe Ihnen jedoch gerne weiter.

Ich hoffe es ist in Ordnung für Sie, wenn ich kurz das ein oder andere anführe.

Zunächste, bilden sich die Slugs der URLs in WordPress immer basierend auf dem Seitentitel und im Fall einer Unterseite bildet auch die Hauptseite einen Bestandteil der URL.

WPML übersetzt die Menüs basierend auf diesen Informationen. Solange eine Übersetzung besteht, wird WPML diesen Menüpunkt automatisch mit WP Menus Sync synchronisieren und ich sehe, dass es auf Ihrer Website einige Punkte gibt, die sich dort momentan optimieren lassen, aber das Problem scheint hier nicht am Menu zu liegen.

Ich sehe allerdings auch ein ungewöhnliches Verhalten hier und wollte fragen, in Bezug auf Custom Permalinks, welches zu Problem führt, wenn der gleiche Seitnetitel verwendet wird:

Beispiel:

hidden link

Gehen wir hier auf den WordPress Seiteneditor sehen wir unterhalb des Seitentitles den Permalink, welcher hier alleine mit "urinanalyse/" angegeben ist - also mit dem Titel der Seite.

Wechseln wir nun die Sprache in der oberen Admin Leiste auf Englisch, sehe ich anstelle des Titel als Slug, die komplette URL der Seite.

Permalink: hidden link (Siehe Screenshot)

Die Übersetzung funktioniert allerdings, da sich die Seitentitel unterscheiden.

Ich habe daraufhin eine Seite namens "WPML Test" auf Englisch erstellt und privat veröffentlicht. Der Slug wird auch hier mit der kompletten URL erstellt, während er in der Übersetzung (Standard-Sprache Deutsch) nur mit dem Seitentitel erscheint.

Gehe ich nun auf die Deutsche Seite im Front-End ist alles in Ordnung, jedoch auf der Englischen erhalte ich einen 404 Error, da Custom Permalinks die komplette URL als Slug anhängt.

hidden link

Ich habe das Plugin Custom Permalinks auf der folgenden Test-Site für weitere Überprüfungen installiert.

One-Click Login: hidden link

Alternativ:
Login: hidden link
Username: demo
Password: 93Cnkrj8B0YD

Die Test-Site beinhaltet auch unsere aktuellen WPML Plugins und das Plugin Classic Editor.

Ich konnte hier das gleiche Problem in Bezug auf den Slug der englischen Seite feststellen, welcher mit der kompletten URL erstellt wird, anstelle des Seitentitels.

Allerdings erhalt eich hier bei der übersetzen Seite keinen 404 Error.

Ich würde Sie deshalb bitten das Salient Theme auf der Test-Site hinzuzufügen, um zu testen, ob das Problem so repliziert werden kann. Sie finden unter Dashboard -> WP Sandbox auch Zugangsdaten um ggfls. das Child Theme per FTP hinzuzufügen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas