Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Heute stehen keine Supporter zur Arbeit im German-Forum zur Verfügung. Sie können gern Tickets erstellen, die wir bearbeiten werden, sobald wir online sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

This topic contains 11 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Marcel vor 4 Wochen, 1 Tag.

Assigned support staff: Marcel.

Autor Beiträge
September 13, 2019 um 12:07 pm

dr.-nicolaiH

Ich habe auf der Webseite bisher für zwei Seiten (Home, Leistungen) mit Hilfe des Übersetzungs-Editors eine Übersetzung vom Deutschen ins Englische erstellt. Nach Speichern & Schließen der Übersetzungs-Seite werden aber die übersetzten Seiten nicht angezeigt. In der Ansicht "Alle Seiten" ist hinter "Home" und "Leistungen" weiterhin ein "+" zu sehen. Dabei müsste hier doch nach Übersetzung ein Stift zu sehen sein. Die Anzahl der englischen Seiten wird weiterhin mit "0" angegeben, obwohl "2" korrekt wäre.

September 13, 2019 um 1:13 pm #4568801

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo,

Vielen Dank, dass Sie den WPML Support kontaktiert haben.

Mir wurde auf den Seiten ein MySQL Datenbank Fehler angezeigt.

#WordPress Memory: Könnten Sie bitte Ihre WordPress Speichergrenze erhöhen? Für WPML sind mindestens 128M erforderlich. Aktuell verwenden Sie 40MB, welche bereits voll ausgelastet sind.

Fügen Sie diesen Code Ihrer wp-config.php hinzu, um den Arbeitsspeicher von WP zu erhöhen:

define ('WP_MEMORY_LIMIT', '256M'); 

Fügen Sie es kurz vor:

/ That's all, stop editing! Happy blogging. / 

Bitte geben Sie mir Bescheid, ob die Änderungen das Problem gelöst haben.

#2 Falls es danach nicht funktioniert, müssten wir den Fehler über ein Logfile lokalisieren. Könnten Sie bitte das PHP Debugging auf Ihrer Seite aktivieren?

Dazu bitte die wp-config.php Datei öffnen und nach folgender Zeile suchen:

define('WP_DEBUG', false);

Diese bitte auf folgende Werte ändern. Damit wird das Debugging eingeschaltet sowie die Logausgabe aktiviert:

define('WP_DEBUG', true);
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', true ); 

Es werden dann etwaige Fehler auf direkt auf der Seite angezeigt und eine "debug.log" Datei unter /wp-content/ geschrieben.

Anbei eine Dokumentation (in Englisch):
https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress

Freundliche Grüße
Marcel

September 13, 2019 um 2:45 pm #4569629

dr.-nicolaiH

Hallo und vielen Dank für die Nachricht.

Bei Domain Factory gibt es die Möglichkeit, die PHP.INI zu editieren. Dort findet sich die Zeile "memory_limit = 100M". Das habe ich auf "memory_limit = 256M" geändert. Ich weiß nicht, ob das nun so korrekt ist.

Dadurch ändert sich bei der Übersetzung bisher nichts. Ich klicke auf "+", um die englische Übersetzung hinzuzufügen (die auch noch vorhanden ist, s. oben), "Speichern & Schließen" - und dann sehe ich das, was das angehängte Bild zeigt.

Bei DF hieß es, ich müsste den Tarif wechseln, um mehr Speicher nutzen zu können. Das kommt mir komisch vor. Vor einem halben Jahr habe ich schon einmal eine Seite mit Hilfe von WPML zweisprachig erstellt. Exakt gleiche Parameter - ohne dass ich den Tarif wechseln musste. Übrigens: Bei dieser älteren Seite ist in der PHP.INI definiert: "memory_limit = 100M". WPML funktioniert auf der Seite einwandfrei, obwohl Sie schreiben, für WPML seien mindestens 128 MB erforderlich.

Viele Grüße, Nicolai

September 13, 2019 um 3:45 pm #4569891

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Nicolai,

die Änderung wurde nicht korrekt übernommen. Sie können dies auf folgender URL (rote Schrift) beobachten. hidden link

Ich nehme an, dass es nicht übernommen wurde, da Sie nach der Bearbeitung der php.ini den Apache Webserver nicht erneut gestartet haben. Dies kann eventuell nur der Hoster durchführen. Ich würde Ihnen empfehlen den Speicher wie oben beschrieben über die wp-config.php zu setzen.

Es bedeutet nicht, dass bei 100MB WPML gar nicht funktioniert, jedoch spezielle Aufgaben oder Sync können diese Speichermenge voraussetzen. Dies in Kombination mit anderen Plugins wie z.B. einem Page Builder kann dann schon mal an die Grenzen kommen.
Wenn Sie mit das Debug Log zukommen lassen, können wir den Fehler einfacher lokalisieren. Falls Sie dabei nicht weiterkommen, kann ich dies gerne für Sie konfigurieren:

Ich bräuchte dazu bitte temporären Zugriff (WP-Admin und FTP) auf Ihre Seite, vorzugsweise zu einer Test/Staging Seite, an der das Problem nach Möglichkeit repliziert wurde.

Ihre nächste Antwort ist als „Privat“ markiert, dies bedeutet nur Sie und ich haben Zugriff darauf.

❌ Bitte sichern Sie Ihre Datenbank und Website davor ❌

✙ Ich würde außerdem Ihre Erlaubnis benötigen, um Plugins und das Theme zu deaktivieren und erneut zu aktivieren sowie Konfigurationen auf der Seite zu ändern. Dies ist auch der Grund, warum das Backup wirklich wichtig ist.

Freundliche Grüße
Marcel

September 13, 2019 um 4:58 pm #4570191

dr.-nicolaiH

...wo finde ich denn die wp-config.php? Das ist für einen Fachmann wahrscheinlich gar keine Frage, ich bin aber keiner. Ich kann WordPress-Seiten erstellen. Der gesamte technische Hintergrund (PHP, FTP, SQL oder wie immer die Kürzel noch so heißen mögen) ist mir fremd.

Ich würde gerne zunächst versuchen, die oben beschriebene Änderung in der wp-config.php vorzunehmen. Dazu müsste ich eben erst einmal wissen, wo diese Datei ist.

Wenn das nicht hilft, kommen wir zu den anderen Ansätzen.

Viele Grüße, Nicolai

September 16, 2019 um 7:26 am #4576835

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Nicolai,

die wp-config.php befindet sich im Hauptverzeichnis Ihrer Seite. Um da hinzukommen, müssen Sie sich per FTP Protokoll mit Ihrer Seite verbinden.

Kontaktieren Sie am besten Ihren Webhoster um die Information zu bekommen, wie Sie sich mit Ihrer Seite verbinden können (Logindaten). Möglicherweise bietet dieser im Kundenportal auch einen Web FTP Client, dann müssen Sie kein zusätzliches Programm installieren.

Mehr Informationen finden Sie unter hidden link

Wie gesagt, wenn Sie hier nicht weiterkommen, kann ich Ihnen dabei gerne behilflich sein.

Freundliche Grüße
Marcel

September 19, 2019 um 10:30 am #4603551

dr.-nicolaiH

Hallo Marcel,
inzwischen habe ich ein Tarif-Upgrade für die Webseite vorgenommen. Im aktuellen Tarif steht ein Arbeitsspeicher von 128 MB zur Verfügung.
Geändert hat sich dadurch leider nichts. Unverändert habe ich zwei Seiten mit Hilfe des Übersetzungs-Editors zwar übersetzt (Home, Leistungen), die englischen Seiten werden nach Speichern & Schließen aber weiterhin nicht angezeigt. Die seltsame Seiten-Anzeige (s.o. Screenshot besteht weiterhin).
Vielleicht ist es ein Weg, noch einmal komplett von vorne zu beginnen, also alle WPML-Plugins löschen und neu installieren?
Viele Grüße
Nicolai

September 19, 2019 um 11:13 am #4604189

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Nicolai,

es sind nach wie vor nur 40MB zugewiesen. Siehe hidden link unter "WordPress"

#1 Ich kann dies gerne für Sie anpassen, benötige jedoch dazu Ihre FTP Zugangsdaten. Wenn Sie diese nicht haben Fragen Sie diese bitte bei Ihrem Hoster nach.

#2 Ansonsten kontaktieren Sie bitte Ihren Hoster, dass er Ihnen

define ('WP_MEMORY_LIMIT', '128M');

in Ihre wp-config.php kopiert.

Eine Neuinstallation wäre nicht notwendig, da die Installation danach wieder nur 40MB konfiguriert hat.

Bitte um Info

Freundliche Grüße
Marcel

September 19, 2019 um 11:38 am
September 19, 2019 um 1:53 pm #4605695

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Vielen Dank. Habe den Speicher erhöht, die Seiten versucht erneut zu übersetzen, jedoch bekomme ich nach wie vor einen Datenbank Fehler. Ich habe die Seite nun gerade geklont und habe beim Debuggen mehrere Fehler aufzeichnen können. Ich bin gerade mit unserem 2nd Tier Support in Kontakt um eine Lösung dafür zu finden.

Ich gebe Ihnen schnellstmöglich Bescheid, sobald wir dazu eine Lösung haben.

Freundliche Grüße
Marcel

September 19, 2019 um 3:02 pm #4606671

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Folgenden Workaround kann ich Ihnen anbieten:

#1 Bitte öffnen Sie die Seite und wählen Sie "+", es öffnet sich dann der neue Advanced Translation Editor, wo Sie für die Seiten "Home / Leistungen / Selbst­ver­ständ­nis" jedoch leider die englische Übersetzung neu anlegen müssen.

#2 Sollte sich der Editor nicht öffnen (da die Seiten älter als die Einstellung ist) können Sie die Seiten mit folgendem Plugin duplizieren: https://wordpress.org/plugins/duplicate-post/

Funktionierendes Beispiel: hidden link (Login ist mit Ihrem identisch)

Bitte geben Sie mir Bescheid, ob es funktioniert hat.

Freundliche Grüße
Marcel

September 20, 2019 um 12:01 pm #4611833

dr.-nicolaiH

Hallo Marcel,

vielen Dank für die geduldige Unterstützung.

Da es auf der fraglichen Webseite erhebliche Probleme mit WPML gab (warum auch immer), habe ich beschlossen, die englische Fassung mit einem anderen Plugin zu erstellen.

Vielleicht klappt es beim nächsten Mal besser.

Viele Grüße

Nicolai

September 20, 2019 um 12:44 pm #4612211

Marcel
Supporter

Languages: Englisch (English ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: Europe/Madrid (GMT+02:00)

Hallo Nicolai,

vielen Dank für die Info, ich schließe das Ticket somit.

Freundliche Grüße
Marcel