Dies ist das technische Support-Forum für WPML - das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team beantwortet Anfragen im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

Schlagwörter: 

This topic contains 6 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. vor 4 Monate.

Assigned support staff: Andreas W..

Autor Beiträge
Juni 18, 2019 um 1:20 pm #4043979

aliN-5

Ich versuche: Die einzelnen Seiten zu Übersetzen, aber es wird nicht gespeichert. hidden link (Video dazu)

Außerdem: Unterschiedliche Domains für jede Sprache ist nicht aktivierbar.
(hidden link)

URL der/meiner Website, auf der das Problem auftritt: hidden link

Erwartet hatte ich zu sehen: /

Stattdessen bekam ich: /

Juni 18, 2019 um 11:42 pm #4046779

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Vielen Dank, dass Sie das WPML Support Forum kontaktier haben.

Anhand der übermittelten Informationen sehe ich, dass nicht alle Plugins auf dem neuesten Stand sind. Bitte gehen Sie auf Dashboard -> Aktualisieren und führen Sie alle vorhandenen Updates durch.

Sollte Sie hie raus irgendeinem unvorhersehbarem Grund keine Updates für WPML und seine Add-ons vorfinden, so gehen Sie bitte auf Plugins -> Neu installieren -> Kommerziell und wählen Sie "Nach neuen Updates suchen".

Lassen Sie mich wissen, ob das Problem mit dem Abspeichern so behoben wurde.

In Bezug auf die URL-Struktur und nicht die Option "Sprache in Verzeichnissen" aktivieren zu können, werfen Sie bitte einen Blick in die folgende Dokumentation. Dieses Problem muss in den Servereinstellungen behoben werden und WPML hat auf diese Einstellung keinen Einfluss.

https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/einstellung-der-sprachen/sprachverzeichnisse-konnen-nicht-aktiviert-werden/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juni 19, 2019 um 1:46 pm #4051879

aliN-5

Aber warum kann ich denn nicht "A different domain per language" aktivieren?

Juni 19, 2019 um 3:43 pm #4052981

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich gehe davon aus, dass Sie beim aktivieren eine Fehlermeldung in WPML -> Sprachen -> URL Struktur angezeigt bekommen, richtig?

Haben Sie die Dokumentation gelesen und die Einstellungen mit der .htaccess-Datei und Ihren Server Einstellungen abgeglichen?

Im folgenden Link finden Sie alle Anweisungen, die von Server-Seite her vorgenommen werden müssen. Wir haben leider keinen Zugriff auf diese Informationen, weshalb ich nicht sagen kann, wo das Problem liegt. Bitte lesen Sie die Dokumentation und prüfen Sie, ob alle Einstellungen korrekt vorgenommen wurden.

https://wpml.org/de/documentation-3/ratgeber-zum-loslegen/einstellung-der-sprachen/sprachverzeichnisse-konnen-nicht-aktiviert-werden/

Haben Sie bereits Ihren Host Anbieter um Rat gebeten?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Juni 21, 2019 um 2:51 pm #4067891

aliN-5

Wir haben das Plugin geupdatet. Die Übersetzungen werden immer noch nicht gespeichert. Außerdem ist die Funktion immer noch nicht möglich die Sprachen über verschiedene Domains laufen zu lassen. Eine Fehlermeldung bekommen wir ebenfalls nicht.

Juni 21, 2019 um 3:22 pm #4068029

aliN-5

Okay, die Übersetzungen werden jetzt gespeichert. Das andere Problem ist immer noch da.

Juni 22, 2019 um 12:31 am #4069529

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Mir war entgangen, dass es sich um eine Multisite handelt. Die Option für verschiedene Domains pro Sprache ist normalerweise nicht möglich gewesen, wir haben hier allerdings eine Lösung bereitgestellt. Diese ist momentan ur auf Englisch verfügbar. Ich hoffe das stellt kein Problem. Kontaktieren Sie mich, sollten Sie eine Frage haben.

Hier die Dokumentation:
https://wpml.org/documentation/support/multisite-support/languages-in-domains-for-wordpress-multisite-mode/

Im Grunde müssen Sie wie folgt vorgehen:

Kopieren Sie den Inhalt der Datei sunrise.php aus dem WPML Ordner /inc/tools/ in den Ordner /wp-content/sunrise.php. Sollte die Datei nicht im Ordern wp-content vorhanden sein, kopieren Sie einfach die Datei aus /inc/tool/ nach /wp-content/.

Stellen Sie sicher, dass es ausgeführt wird (z. B. fügen Sie den Code nicht an einer Stellen ein, die nach einer Return-Anweisung erfolgt).
Stellen Sie sicher, dass Sie die folgende Zeile in der Datei wp-config.php haben

define ('SUNRISE', 'on');

Wenn Sie den Wert auf "on" ändern müssen, stellen Sie sicher, dass Sie keine Funktionen aktivieren, die Sie in Ihrer vorhandenen (aber inaktiven) sunrise.php-Datei nicht möchten.

Wenn Sie die Datei sunrise.php nicht im Ordner wp-content haben
Kopieren Sie die Datei sunrise.php aus WPML_DIR / inc / tools / in Ihren WP-Content-Ordner

Fügen Sie die folgende Zeile in die Datei wp-config.php ein

define ('SUNRISE', 'on');

Auf diese Weise sollten Sie die Option für Sprache in verschiedenen Domains anzeigen aktivieren können.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas