Capita

ist ein britisches Unternehmen, das seit 1984 Inhalte für Wirtschaftsbetriebe und staatliche Einrichtungen übersetzt. Es hat sich auf Übersetzungen in den Bereichen Rechtliches, Finanzen, Fertigung sowie E-Learning spezialisiert.

Kaufen Sie WPML für Capita

Einstieg Capita

Um Dateien zur Übersetzung an Capita einzusenden, müssen Sie sich zuerst in Ihren wpml.org-Account einloggen und die folgenden Plugins herunterladen und auf Ihrer Website installieren:

  • WPML Multilingual CMS: das Kern-Plugin.
  • WPML Translation Management: mit diesem Plugin können Sie sich mit Capita verbinden.
  • WPML String Translation: mit diesem Plugin können Sie Oberflächen-Strings übersetzen.

Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie einen erstellen, indem Sie einfach einen unserer der Tarife WPML Mehrsprachiges CMS oder Mehrsprachiges CMS auf Lebenszeit wählen.

Sobald Sie Zugang zu Ihrem wpml.org-Account erhalten, können Sie unsere detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Herunterladen und Installieren von WPML benutzen. Bitte denken Sie daran, Ihre Seite zu registrieren, um automatische Updates und Zugriff auf die Dienstleistungen von Capita zu erhalten.

Wenn Sie Hilfe mit der WPML-Plugin-Konfiguration benötigen, können Sie unseren Einstiegsratgeber lesen oder einfach eine Frage in unserem Support-Forum stellen.

Verbindung Ihrer Seite mit Capita

Sobald alle erforderlichen Plugins installiert und aktiviert wurden, brauchen Sie nur noch einige Informationen, um WPML und Capita zu verbinden. Diese Informationen umfassen einen Benutzernamen, ein Passwort, einen Kundennamen und einen Kontaktnamen.

Diese Daten sollten Sie von Capita nach der Erstellung eines neuen Accounts erhalten. Wenn die Daten Ihnen nicht vorliegen, kontaktieren Sie bitte Capita anhand der Informationen auf dieser Seite – https://www.capitatranslationinterpreting.com/about-us/contact-us/.

Aktivierung und Authentifizierung von Capita

Sobald Sie alle notwendigen Daten haben, loggen Sie sich ins WordPress-Dashboard ein und öffnen Sie WPML > Übersetzungs-Management. Wechseln Sie anschließend ins Register Übersetzungsdienste.

 

Register Übersetzungsdienste in WPML

 

Scrollen Sie zum Abschnitt Verfügbare Übersetzungsdienste und klicken Sie unter der Capita-Beschreibung auf Aktivieren.

 

Aktivierung von Capita

 

Warten Sie, bis die Seite neu lädt. Anschließend sehen Sie Capita ganz oben auf der Seite. Bitte klicken Sie auf den Authentifizieren-Button.

 

Authentifizierung von Capita

 

Es erscheint ein Popup. Tragen Sie in die erforderlichen Felder Werte von der Capita-Seite ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Einsenden-Button.

 

Capita Authentifizierungs-Dialogfenster
Capita Authentifizierungs-Dialogfenster

 

Herzlichen Glückwunsch! Ihre WordPress-Seite ist nun mit Capita verbunden und Sie sind bereit, mit der Übersetzung Ihrer Website zu beginnen.

Einsenden von Inhalten zur Übersetzung

Um den Übersetzungsvorgang zu starten, rufen Sie WPML -> Übersetzungsmanagement auf

 

Übersetzungsmanagement in WPML

 

Wählen Sie die Seiten aus, die Sie übersetzen lassen möchten, indem Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte anklicken. Wählen Sie als nächstes die Zielsprachen aus, indem Sie die Kästchen markieren, und klicken Sie auf Button Zum Übersetzungskorb hinzufügen.

 

Auswahl von Seiten zur Einsendung zur Übersetzung

 

Wenn die Seite neu lädt, sehen Sie oben auf der Seite ein neues Register namens Übersetzungskorb. In diesem Register erscheint eine Liste aller Elemente (Beiträge, Seiten und Strings) sowie Sprachen, die Sie dem Korb hinzugefügt haben.

Hier können Sie die Inhalte verifizieren, die Sie übersetzen lassen möchten, Seiten entfernen, die Sie fälschlicherweise hinzugefügt haben, sowie den „Stapelnamen“ ändern. Der „Stapelname“ wird nur im Register Übersetzungsaufträge sichtbar sein und Ihnen helfen, Projekte zu finden. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf den Button Alle Elemente zur Übersetzung einsenden, um alles an Capita zu senden.

 

Auswahl von Seiten zum Einsenden zur Übersetzung

 

Wenn dies erledigt ist, sehen Sie unten auf der Seite eine kurze Bestätigungsmeldung.

 

Dokumente wurden zur Übersetzung eingesendet
Seiten wurden erfolgreich an Capita gesendet

 

Es wird einige Sekunden dauern, Ihre Inhalte an Capita zu senden und Sie sollten eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Jetzt können Sie die Anfrageseite im Capita-Dashboard aufrufen, um zu verifizieren, dass alles korrekt eingesendet wurde. Um dies zu tun, klicken Sie auf den Link Diese Anfrage aufrufen aus dieser E-Mail.

 

Bestätigungs-E-Mail von Capita
Bestätigungs-E-Mail von Capita

 

Wenn Sie die E-Mail nicht erhalten haben, gehen Sie bitte auf WPML> Übersetzungsmanagement und klicken Sie auf das Register Übersetzungsaufträge oben auf der Seite. Wenn Sie den Stapelnamen anklicken, werden Sie auf die Projektseite auf der Capita-Website umgeleitet.

 

Aufträge in Verlauf

 

Anfragedetails im Capita-Dashboard
Anfragedetails im Capita-Dashboard

 

Erhalt fertiger Übersetzungen

Wenn die Übersetzungen fertig sind, wird Capita Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung senden. Das bedeutet, dass die Übersetzungen bereit sind, an Ihre Website gesendet zu werden.

Suchen nach fertigen Übersetzungen

Um fertige Übersetzungen herunterzuladen, gehen Sie auf WPML> Übersetzungsmanagement und rufen Sie Übersetzungsaufträge auf.

Finden Sie den Stapel, den Sie herunterladen wollen, und klicken Sie auf den Button Status synchronisieren.

 

Suchen nach fertigen Übersetzungsaufträgen
Suchen nach fertigen Übersetzungsaufträgen

 

So lassen Sie fertige Übersetzungen an Ihre Seite senden

Je nach Ihrer Konfiguration werden die Übersetzungen automatisch zugestellt oder können manuell von Ihrem WordPress-Admin-Panel abgerufen werden.

Um Ihre Konfigurationseinstellungen zu prüfen, öffnen Sie WPML-> Übersetzungsmanagement und klicken Sie auf das Register Einrichtung mehrsprachiger Inhalte. Scrollen Sie herunter zum Link Übersetzungsabhol-Modus unter den Registern und sehen Sie, welche Option ausgewählt ist.

 

Auswahl der Übersetzungs-Zustellmethode
Auswahl der Übersetzungs-Zustellmethode

 

Die Option „Übersetzungsdienst wird die Übersetzungen mit XML-RPC automatisch zustellen“ gibt an, dass die Übersetzungen automatisch an Ihre Website gesendet werden, sobald sie fertig sind .

 

Fertig gestellte Aufträge

 

Die Option „Die Seite wird die Übersetzungen manuell abrufen“ bedeutet, dass die fertigen Übersetzungen vom Übersetzungs-Dashboard (WPML->Übersetzungsmanagement) heruntergeladen werden können. Benutzen Sie dazu den Button Status prüfen und Übersetzungen abrufen oben auf der Seite.

 

Manueller Abruf der fertiggestellten Übersetzungen

 

Stornierung von Übersetzungsaufträgen

Ein gestartetes Projekt kann von Ihnen nicht storniert werden, weder von WPML aus noch vom Capita-Admin-Panel. Nur der Capita-Support kann Ihnen dabei behilflich sein. Um ein Projekt zu stornieren, kontaktieren Sie daher bitte direkt den Support. Wenn das Projekt storniert wird, verschwindet es aus Ihrem Capita-Dashboard.

Jetzt können Sie stornierte Aufträge mit WPML synchronisieren, indem Sie auf den Button Status synchronisieren im WPML-Register Übersetzungsaufträge neben dem ausgewählten Stapel klicken.

 

Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen
Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen

 

Je nach der Konfiguration Ihres Übersetzungsabhol-Modus wird der Status entweder automatisch synchronisiert oder manuell, nachdem Sie nach fertigen Übersetzungen gesucht haben. Klicken Sie für letztere Option auf den Button Fertige Übersetzungen abrufen im Übersetzungs-Dashboard-Register.

Wenn Sie also die Option „Übersetzungsdienst wird die Übersetzung mit XML-RPC automatisch zustellen“ ausgewählt haben, müssen Sie nur auf die Zustellung warten.

Wenn Sie die Option „Die Seite wird die Übersetzungen manuell abrufen“ auswählen, müssen Sie auf den Button Status prüfen und Übersetzungen abrufen klicken.

 

Suchen nach stornierten Aufträgen im manuellen Übersetzungs-Abholmodus

 

Infolgedessen sollte WPML alle Aufträge, die zu den stornierten Stapeln gehören, aus dem Register Übersetzungsaufträge entfernen.

 

Stornierte Aufträge wurden aus dem Übersetzungsaufträge-Register gelöscht

 

Bitte denken Sie daran, dass Sie Aufträge nicht manuell auf dem Übersetzungsaufträge-Register auf Ihrer Website löschen können. Sie müssen zuerst Capita kontaktieren und dann den Stapelstatus mit WPML synchronisieren.