POEditor

Kaufen Sie WPML für POEditor

Einstieg POEditor

Um Dateien zur Übersetzung an POEditor einsenden zu können, müssen Sie sich zunächst in Ihren wpml.org-Account einloggen, und die folgenden Plugins auf Ihre Website herunterladen und installieren:

  • WPML Multilingual CMS: das Kern-Plugin.
  • WPML Translation Management: mit diesem Plugin können Sie sich mit POEditor verbinden.
  • WPML String Translation: mit diesem Plugin können Sie Oberflächen-Strings übersetzen.

Wenn Sie keinen wpml.org-Account haben, können Sie einen anlegen, indem Sie einfach zwischen unseren Tarifen WPML Mehrsprachiges CMS oder Mehrsprachiges CMS auf Lebenszeit auswählen.

Sobald Sie Zugang zu Ihrem wpml.org-Account erhalten, sehen Sie sich unsere schrittweise Anleitung zum Herunterladen und Installieren von WPML an. Bitte denken Sie daran, Ihre Seite zu registrieren, um automatische Updates und Zugang zu den Dienstleistungen von POEditor zu erhalten.

Wenn Sie Hilfe bei der WPML-Plugin-Konfiguration brauchen, können Sie den Einstiegsratgeber lesen oder einfach eine Frage im Support-Forum stellen.

Inhaltsverzeichnis

Verbindung Ihrer Website mit POEditor

Sobald Sie alle erforderlichen Plugins installiert und aktiviert haben, brauchen Sie nur Ihren POEditor-API-Token, um sicherzustellen, dass Sie WPML mit dem Übersetzungsdienst verbinden können. Ihren API-Token können Sie abrufen, nachdem Sie Ihren POEditor-Account erstellt haben.

Erstellung eines POEditor-Accounts

Einen POEditor-Account können Sie gratis erstellen, indem Sie die POEditor-Startseite aufrufen und auf den Button Jetzt GRATIS testen klicken, um sich zu registrieren.

 


Registrierungs-Button auf der Website
Registrierungs-Button auf der Website

 

So gelangen Sie zu einem Formular, das Sie in weniger als 2 Minuten ausfüllen können.

 


POEditor-Registrierungsformular
 POEditor-Registrierungsformular

Abruf Ihres API-Token

Nachdem Ihr Account erstellt wurde, brauchen Sie Ihren API-Token, um eine Verbindung zu WPML herzustellen. Loggen Sie sich in Ihren POEditor-Account ein und klicken Sie auf das Register Account-Einstellungen in Ihrem Dashboard.

 


Account-Einstellungen
Account-Einstellungen

 

Rufen Sie das API-Zugriffs-Register auf und kopieren Sie Ihren API-Token.

 


API-Zugriffsregister
API-Zugriffsregister

Aktivierung und Authentifizierung von POEditor

Loggen Sie sich in Ihre WordPress-Website ein, rufen Sie den WPML->Translation Management-Verwaltungsbildschirm auf und wechseln Sie in das Übersetzer-Register.

 


Übersetzer-Register in WPML
Übersetzer-Register in WPML

 

Scrollen Sie hinunter zu Verfügbare Übersetzungsdienste und klicken Sie auf den Aktivieren-Button, um POEditor zu aktivieren.

 


Aktivierung von POEditor
Aktivierung von POEditor

 

Sobald der Dienst aktiv ist, klicken Sie auf den Authentifizieren-Button. Hier brauchen Sie Ihren API-Token, den Sie im vorherigen Schritt erhalten haben.

 


Authentifizierung von POEditor
Authentifizierung von POEditor

 

Es erscheint ein Popup-Fenster, in das Sie Ihren POEditor-API-Token eingeben können. Nach der Eingabe des POEditor-API-Token in das API-Token-Feld klicken Sie auf den Senden-Button.

 


POEditor Authentifizierungs-Dialogfenster
POEditor Authentifizierungs-Dialogfenster

 

Herzlichen Glückwunsch! Ihr POEditor-Account ist nun mit Ihrer WordPress-Instanz verbunden.

Jetzt sind Sie bereit, Inhalte zur Übersetzung einzusenden.

Einsenden von Inhalten zur Übersetzung

Um Strings zur Übersetzung einzusenden, rufen Sie das String Translation-Modul auf (WPML->String Translation).

 


String Translation-Modul
String Translation

 

Wählen Sie die Strings aus, die Sie übersetzen lassen möchten, indem Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte anklicken. Die Zielsprachen können Sie durch Markieren der Kästchen unter Übersetzungsoptionen auswählen, und nachdem Sie dies getan haben, klicken Sie auf den Button Zum Übersetzungskorb hinzufügen.

 


Auswahl von Dokumenten zum Einsenden für die Übersetzung
Auswahl von Dokumenten zum Einsenden für die Übersetzung

 

Rufen Sie Translation Management auf und klicken Sie auf das blinkende Register mit dem Titel Übersetzungskorb oben auf der Seite. Wenn Sie dieses Register anklicken, sehen Sie eine Liste aller Strings, die Sie dem Übersetzungskorb hinzugefügt haben, und der Sprachen, in die diese Strings übersetzt werden sollen.

Auf der Übersetzungskorb-Seite können Sie Inhalte verifizieren, die Sie übersetzen lassen möchten, Strings entfernen, die Sie versehentlich hinzugefügt haben, und den Batch-Namen ändern. Der Batch-Name wird im Register Übersetzungsaufträge sichtbar und hilft Ihnen, Projekte zu finden. Wenn Sie bereit sind, die Strings zur Übersetzung einzusenden, klicken Sie einfach auf den Button Alle Elemente zur Übersetzung einsenden, um alle ausgewählten Elemente an POEditor zu senden.

 


Einsenden von Elementen zur Übersetzung
Einsenden von Elementen zur Übersetzung

 

Wenn die Inhalte des Übersetzungskorbs erfolgreich an POEditor gesendet wurden, sehen Sie eine Bestätigungsmeldung wie auf der Abbildung unten:

 


Inhalte des Übersetzungskorbs wurden erfolgreich an POEditor gesendet
Inhalte des Übersetzungskorbs wurden erfolgreich an POEditor gesendet

 

Klicken Sie auf den Link Übersetzungsaufträge-Register, den Sie in der Bestätigungsmeldung erhalten haben, oder klicken Sie auf das Register Übersetzungsaufträge oben auf dem Bildschirm. Auf dem nächsten Verwaltungsbildschirm können Sie auf den Link neben dem Batch-Namens-Label klicken, um wieder auf das POEditor-Dashboard umgeleitet zu werden.

 


Übersetzungsaufträge in Arbeit, nachdem sie zur Übersetzung eingesendet wurden
Übersetzungsaufträge in Arbeit, nachdem sie zur Übersetzung eingesendet wurden

POEditor Admin-Panel

Wenn Sie auf das Batch-Namens-Label klicken, werden Sie wieder zu Ihrem Projekt auf der POEditor-Website umgeleitet. Hier können Sie Ihr Projekt und die in WPML ausgewählten Sprachen sehen.

Um die Übersetzung zu beginnen, klicken Sie auf den Button Beitragenden hinzufügen neben der ausgewählten Zielsprache.

 


POEditor Admin-Panel
POEditor Admin-Panel

 

Sie können entweder einen vorhandenen Übersetzer auswählen,

 


Auswahl eines vorhandenen Beitragenden (Übersetzers)
Auswahl eines vorhandenen Beitragenden (Übersetzers)

 

oder einen neuen einladen

 


Auswahl eines neuen Beitragenden (Übersetzers)
Auswahl eines neuen Beitragenden (Übersetzers)

Erhalt der fertiggestellten Übersetzungen

Wenn ein Übersetzungsauftrag in POEditor fertig ist, kann er auch an Ihre Website geliefert werden.

Suche nach fertigen Übersetzungen

Suchen Sie nach fertigen Aufträgen, indem Sie das Register Übersetzungsaufträge in Ihrem WordPress-Admin-Bereich -> WPML -> Translation Management aufrufen.

Finden Sie den Batch, den Sie prüfen möchten, und klicken Sie auf den Button Status synchronisieren.

 


Status_synchronisieren
Suchen nach fertigen Übersetzungsaufträgen

Zustellung Ihrer fertigen Übersetzungen an Ihre Website

Je nach Ihrer Konfiguration werden die Übersetzungen automatisch geliefert oder können manuell von Ihrem WordPress-Admin-Panel abgerufen werden.

Um Ihre Konfigurationseinstellungen zu prüfen, öffnen Sie WPML->Translation Management und klicken Sie auf das Register Einrichtung mehrsprachiger Inhalte. Suchen Sie den Bereich Übersetzungs-Abholmethode und wählen Sie die gewünschte Option aus.

 


Auswahl der Übersetzungs-Zustellmethode
Auswahl der Übersetzungs-Zustellmethode

 

Die Option Übersetzungsdienst wird die Übersetzungen automatisch mit XML-RPC liefern bedeutet, dass die Übersetzung, sobald sie fertig ist, automatisch an Ihre Website geliefert wird.

Die Option Die Seite wird die Übersetzung manuell abrufen bedeutet, dass Sie fertige Übersetzungen vom Übersetzungs-Dashboard (WPML->Translation Management), aus herunterladen können, indem Sie den Button Fertige Übersetzungen abrufen unten auf der Seite anklicken.

 


Manueller Abruf der fertiggestellten Übersetzungen
Manueller Abruf der fertiggestellten Übersetzungen

Stornieren von Übersetzungsaufträgen

Sie können zwar keine einzelnen Übersetzungen aus WPML löschen, doch Sie können ein ganzes Projekt oder lediglich einzelne Sprachen (Aufträge) aus POEditor löschen. Dieses wird als storniert auf WPML angezeigt, und alle ausstehenden Aufträge werden auf den Status zurückgesetzt, in dem sie erneut zur Übersetzung eingesandt werden können.

Bitte beachten Sie: Das Löschen eines Projekts aus POEditor kann zu einem Verlust der zugestellten Übersetzungen im Verlaufsprotokoll führen.

 


Projekt löschen-Button
Projekt löschen-Button

 


Button Einzelnen Auftrag löschen
Button Einzelnen Auftrag löschen

 

Wenn ein Projekt storniert wird, können Sie synchronisieren, was unter dem Register Übersetzungsaufträge auf WPML erscheint, indem Sie auf den Button Status synchronisieren klicken.

 


Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen
Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen

 

Stornierte Aufträge werden aus dem Übersetzungsaufträge-Register entfernt