TextMaster

wurde 2011 gegründet und bietet 40 Sprachen in Fachgebieten wie Mode, Elektronik und Wohnkultur an. Kunden können ein eigenes Übersetzerteam zusammenstellen und über ein Live-Messaging-System mit diesem kommunizieren.

Kaufen Sie WPML für TextMaster

Einstieg TextMaster

Um Inhalte zur Übersetzung an TextMaster einzusenden, müssen Sie sich zuerst in Ihren wpml.org-Account einloggen und die folgenden Plugins herunterladen und auf Ihrer Website installieren:

  • WPML Multilingual CMS – das Kern-Plugin
  • WPML Translation Management – mit diesem Plugin können Sie sich mit TextMaster verbinden.
  • WPML String Translation – mit diesem Plugin können Sie Oberflächen-Strings übersetzen.

Sie können die Plugins von Ihrem wpml.org-Account herunterladen. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie einen erstellen, indem Sie einen der Tarife WPML Mehrsprachiges CMS oder Mehrsprachige Agentur wählen.

TextMaster wird unter dem Register Übersetzungsdienste verfügbar sein, das Sie auf der WPML -> Übersetzungsmanagement-Seite finden. Diese Seite ist erst nach der Registrierung von WPML verfügbar. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Wenn Sie Hilfe mit der WPML-Plugin-Konfiguration benötigen, können Sie unseren Einstiegsratgeber lesen oder einfach eine Frage in unserem Support-Forum stellen.

Verbindung Ihrer Seite mit TextMaster

Um eine Verbindung zu TextMaster herzustellen, brauchen Sie nur Ihren API-Schlüssel und Ihr API-Secret.

Gehen Sie auf WPML -> Übersetzungsmanagement, um Ihre Übersetzungsmethode auszuwählen. Klicken Sie auf den Button Ja, die verfügbaren Übersetzungsdienste anzeigen.

Auswahl der Übersetzungsmethode

Finden Sie TextMaster in der Liste der verfügbaren Übersetzungsdienste und klicken Sie auf Aktivieren.

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm aus, ob Sie bereits einen TextMaster-Account haben oder einen registrieren müssen.

Wenn Sie einen Account haben, klicken Sie auf Ja, ich habe bereits einen Account und geben Sie auf dem folgenden Bildschirm Ihren API-Schlüssel und Ihr API-Secret ein.

Anforderung eines Accounts

Wenn Sie auf Nein, ich habe noch keinen Account geklickt haben, können Sie einen Account sowie Ihren API-Token anfordern, indem Sie die Registrierungsseite von TextMaster besuchen.

Ihre API-Schlüssel- und Ihre API-Secret-Anmeldedaten finden Sie im TextMaster-Dashboard. Klicken Sie nach dem Einloggen auf das Blitz-Symbol und wählen Sie API & Loop aus der Dropdown-Liste aus. Sie finden die Anmeldedaten auf der linken Seite des Bildschirms.

API & Loop-Link auf Ihrer Profilseite auf TextMaster
API & Loop-Link auf Ihrer Profilseite auf TextMaster

Sobald Sie Ihre API-Schlüssel haben, rufen Sie das Register Übersetzungsdienste auf der WPML > Übersetzungsmanagement-Seite auf. Geben Sie dort Ihren API-Schlüssel und Ihr API-Secret ein, um TextMaster zu authentifizieren.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr TextMaster-Account ist nun mit Ihrer WordPress-Seite verbunden.

Einsenden von Inhalten zur Übersetzung

Jetzt sind Sie bereit, Inhalte zur Übersetzung einzusenden. Detaillierte Schritte finden Sie auf unserer speziell eingerichteten Dokumentationsseite.

Erhalt eines Angebots und Autorisierung Ihrer Übersetzung

Die letzten Einrichtungsschritte Ihres Projekts müssen direkt in TextMaster bestätigt werden. Klicken Sie dazu auf das Register Übersetzungsaufträge oben auf der Seite und klicken Sie den entsprechenden Stapelnamen an, um zum Konfigurationsbildschirm weitergeleitet zu werden, wo Sie den Servicelevel und den gewünschten Übersetzer auswählen können.

Erhalt fertiger Übersetzungen

Sobald ein Übersetzungsauftrag von TextMaster beendet wurde, ist er bereit für die Zusendung an Ihre Website.

Je nach Ihrer Konfiguration werden die Übersetzungen automatisch zugestellt oder können manuell von Ihrem WordPress-Admin-Panel abgerufen werden.

Um Ihre Konfiguration zu prüfen, öffnen Sie WPML->Einstellungen, finden Sie den Abschnitt Übersetzungsabhol-Modus und verifizieren Sie die ausgewählte Option.

Auswahl der Übersetzungszustellmethode
Prüfen der Übersetzungszustellmethode

Wenn die automatische Zustellung ausgewählt ist, werden die Übersetzungen automatisch an Ihre Website gesendet, sobald sie fertig sind. Sie können den Status der Übersetzungsaufträge jederzeit überprüfen.

Wenn Sie die Option zum manuellen Abruf wählen, können Sie die fertigen Übersetzungen von der WPML -> Übersetzungsmanagement-Seite herunterladen. Klicken Sie auf den Button Status prüfen und Übersetzungen abrufen oben auf der Seite.

Stornierung von Übersetzungsaufträgen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Übersetzung von Seiten stornieren möchten, die Sie von WPML an TextMaster gesendet haben, beachten Sie dabei bitte, dass:

  • Sie keine Aufträge manuell aus dem Übersetzungsaufträge-Register auf Ihrer Website löschen oder stornieren können.
  • das Projekt nur im TextMaster-Panel storniert werden kann, sofern das Projekt nicht bereits begonnen hat. Loggen Sie sich dazu in Ihren TextMaster-Account ein.

Je nach der Konfiguration Ihres Übersetzungsabhol-Modus kann die Stornierung automatisch über XML-RPC an Ihre Website gesendet werden. Ansonsten müssen Sie auf den Button Status prüfen und Übersetzungen abrufen im Übersetzungs-Dashboard-Register klicken, um den Status zu aktualisieren und die Änderungen zu sehen.

Infolgedessen sollte WPML alle stornierten Aufträge aus dem Register Übersetzungsaufträge entfernen.