Please make sure to update to WPML 4.3.4 before reporting any issue

Hi, Amit here, I am the WPML Support Manager, our current ticket queue is high, update your WPML plugins and make sure you meet the minimal requirements for running WPML before reporting an issue please - many tickets are resolved doing that

Please look at our updated list of Known Issues and you can also use our support search to find helpful information and of course review our documentation before opening a ticket.

If you do need to open a ticket please make sure to provide us with all the needed information as described in this page

This is the technical support forum for WPML - the multilingual WordPress plugin.

Everyone can read, but only WPML clients can post here. WPML team is replying on the forum 6 days per week, 22 hours per day.

This topic contains 40 replies, has 3 voices.

Last updated by Andreas W. 8 months, 2 weeks ago.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Posts
February 14, 2019 at 11:38 pm #3202015

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Franziska,

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich habe mich nun mit dem Plugin etwas näher vertraut gemacht und in der Tat handelt es sich hier ja um Bundle von bereits erstellten Produkten und keinen Produkten an sich. Ich muss deshalb zugestehen, dass mein Test inhaltlos war, da ich dem Composite Produkt keine Komponenten hinzugefügt hatte.
Ich habe nun nochmals getestet und konnte die Composite Produkte, welches mit und ohne WPML erstellt wurde, nachträglich mit WooCommerce Mulitlingual übersetzen.

Voraussetzung dafür ist natürlich auch, dass die Produkte, die sich im Bundle befinden, übersetzt wurden. Es ist hier nicht notwendig Produkte für verschiene Sprachen zu duplizieren.

hidden link

hidden link

In der Tat sind Produkte, die mit WooCommerce Multilingual erstellt werden, keine duplizierten Produkte. Dies soll bedeuten, dass ein Produkt auf der deutschen Shop-Seite, das exact gleiche Produkt darstellt, wie die Produkte auf Shop-Seiten in anderen Sprachen.

Im Grunde ist das die Logik von unserem Plugin, da es sich beim Verkauf in verschiedenen Sprachen nicht um unterschiedliche Produkte handelt, sondern wird als Beispiel das gleiche rote T-Shirt in Deutschland, wie auch in den USA verkauft.
Des Weiteren ist dies auch für die Logik von WooCommerce alleine sinnvoll, da anderenfalls der Lagerbestand für verschiedene geographische Standorte seperat festgehalten werden müsste.

Sollten Sie versuchen zusätzliche Strings zu übersetzen, die vom Composite Products Plugin selbst stammen, wie zum Beispiel "Available options:" so können Sie dies mit String Translation tun.

Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie weitere Hilfe benötigen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 15, 2019 at 8:42 am #3203465

tobiasL-11

Hallo Andreas,
danke für das ausfühliche Feedback. Was für mich jetzt nicht klar hervorgeht ist, wo die Ursache des Problems liegt und was ich nun tun kann, damit ich beide Plugins nutzen kann. Ich scheine hier nur Ping Pong zu spielen und keiner kann/will sich der Sache annehmen.

Die Funktionsweise von WPML ist mit bekannt (gleiches Produkt nur in anderer Sprache).
Der Grund, warum ich damals jeweils ein seperates Composite Produkt für den deutschen und den englsichen Shop anlegen musste und es nicht mit WPML einfach aus dem Deutschen ins Englische übersetzen konnte war, dass WPML die Übersetzung von Composite Produkten nicht unterstütze. Was genau dabei nicht funktionierte, kann ich nicht mehr sagen, aber dieser Weg war dann der einzige, um die Composite Produkte bilingual nutzen zu können.

Für mich ergeben sich nun folgende Fragen:
1. Tritt der Fehler der falschen Kalkulation nur auf, weil ich das englische Composite Produkt als extra Produkt angelegt habe und nicht als Übersetzung des deutschen produkts?
2. Funktioniert die Übersetzung der Composite Produkte mittlerweile sicher mit WPML?
Wenn beide Fragen mit ja zu beantworten sind, dann:
3. Kann ich das Problem lösen, indem ich das deutschte Composite Produkt (was ja funktioniert) mit WPML ins Englische übersteze und dieses anstelle des seperaten Englischen Composite Produkts nutze?

Viele Grüße
Franziska

February 15, 2019 at 4:31 pm #3205941

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Franziska,

In meinem Test habe ich zuerst Einfache Produkte erstellt und diese dann auf WooCommerce -> WooCommerce Multilingual -> Produkte übersetzt.

Danach erstellte ich ein Composite Produkt mit dynamischem Preis, welche auch mit WCML übersetzt wurde.

1. Tritt der Fehler der falschen Kalkulation nur auf, weil ich das englische Composite Produkt als extra Produkt angelegt habe und nicht als Übersetzung des deutschen produkts?

Auf welche Kalkulation beziehen Sie sich hier? Den Preis oder die Kategorie aus dem ersten Ticket? Das Composite Produkt muss nur einmal angelegt werden und dann auf WooCommerce -> WooCommerce Multilingual -> Produkte übersetzt werden.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie bitte zu diesem Problem einen Screenshot senden könnten, da ich hier nicht ganz verstehe wo das Problem liegt.

Verstehe ich richtig, dass das Problem mit den Composite Produkten besteht, die bereits zuvor erstellt wurde? Ich würde in diesem Fall dazu raten, alle einfach Produkte mit WCML zu übersetzen und die Composite Produkte, die nicht korrekt funktionieren erneut zu erstellen.

2. Funktioniert die Übersetzung der Composite Produkte mittlerweile sicher mit WPML?
Wenn beide Fragen mit ja zu beantworten sind, dann:

Ich habe die Übersetzung der Composite Produkte erfolgreich getestet. Voraussetzung ist allerdings auch dazu, dass die entsprechenden einfachen Produkte, Ettiketten, Categorien, etc. mit WooCommerce Multilingual übersetzt wurden.

3. Kann ich das Problem lösen, indem ich das deutschte Composite Produkt (was ja funktioniert) mit WPML ins Englische übersteze und dieses anstelle des seperaten Englischen Composite Produkts nutze?

Ja, bitte nutzen Sie kein seperates Produkt, sonder nutzen Sie WCML zur Übersetzung.

Ich hoffe meine Antwort bringt eine Lösung zu dem Problem.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 19, 2019 at 1:07 pm #3216681

tobiasL-11

Hallo Andreas,
ich habe es jetzt mal so versucht: Also die bestehenen deutschen Composite Produkte mit WPML zu übersetzen und leider findet auch bei der übersetzten Version eine falsche Berechnung statt, genau wie bei dem separat erstellten englischen Produkt.

Alle Eintelprodukte wurden auch mit WPML übersetzt.
Könntest du dir das bei einmal ansehen? Hier sind alle notwendigen Infos:

1a) Deutsches Produkt:
hidden link

2) Englisches, separat erstelltes Produkt:
hidden link

1b) Englisches, mit WPML übersetztes Produkt:
hidden link

In der Produktbeschreibung ist eine Tabelle mit Staffelpreisen zu sehen, wie sie sein sollten. Beim deutschen Produkt funktioniert es, bei den beiden englischen Produkten/Versionen nicht.

Bis vor 3 Wochen hat es auch beim Produkt 2) noch funktioniert, also muss sich mit irgend einem Update etwas verändert haben.

Vielen Dank für deine Hilfe und beste Grüße
Franziska

February 19, 2019 at 2:06 pm #3217040

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo Franziska,

Natürlich schaue ich mir das gerne nochmal an, allerdings funktionieren die Anmeldedaten nicht. Sie hatten diese ausversehen öffentlich gepostet. Ich habe diese Information jetzt entfernt.

Ich habe Ihre nächste Antwort auf privat gestellt, damit Sie die Anmeldeinformation nochmals übermitteln können.

Bei meinem Test war mir keine Fehlkalkulation aufgefallen, weshalb ich Sie fragen möchte, ob es in Ordnung ist, wenn ich auf der Staging Site ein paar Test durchführe? Im Grunde würde ich nur einzelne Plugins de- und reaktivieren, um herauszufinden, ob es einen Konflikt zwischen Ihnen gibt. Sind Sie damint einverstanden?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 20, 2019 at 12:41 pm #3221717

tobiasL-11

Hallo Andreas,

du kannst auf dem Staging alles machen, was notwendig ist, ohne Einschränkung.
Schau noch mal, ob du dich mit diesem PW einloggen kannst:

February 20, 2019 at 5:13 pm
February 20, 2019 at 5:15 pm #3223203

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich habe Ihnen gerade eine private Nachricht mit Zugangsdaten zu unserem Test-Server gesendet. Bitte migrieren Sie Ihre Website auf unseren Test-Server und senden Sie mir eine kurze Nachricht, sobald die Migration abgeschlossen wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 21, 2019 at 11:01 am #3226820

tobiasL-11

Hallo Andreas,
wohin hast du die Nachricht geschickt? Ich habe keine bekommen. Ich bekomme auch gar keine Benachrichtigungen mehr über neuen Beiträge zum Thread. (auch nicht im Spam)

VG Franziska

February 21, 2019 at 2:08 pm
February 21, 2019 at 2:16 pm #3227955

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Die private Nachricht sollte hier auf dem Ticket sichtbar sein. Ich habe Sie nun nochmals gesendet. Sie können private Nachrichten sichtbar machen, indem Sie auf "Show pirvate message" klicken.

In der Tat sollten Sie eigentlich eine Benachrichtigung erhalten, wenn eine private Nachricht erhalten wurde, allerdings ist dies auf Grund von technischen Problemem momentan nicht möglich. Das ist der Grund, weshalb ich Ihnen zusätzlich eine öffentliche Nachricht sende.

Schreiben Sie mir bitte eine kurze Nachricht, sobald die Website migriert wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 21, 2019 at 8:13 pm #3229825

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Vielen Dank für die MIgration Ihrer Website.

Entschuldigen Sie bitte die Unanehmlichkeiten, aber auf Grund von technischen Problemen ist Ihre Datenbank nicht importiert worde.

Denken Sie es wäre möglich, dass Sie mit hilfe eines Plguins (z.B. Duplicator) ein Sicherunspaket Ihrer Datenbank erstellen und diese mir zusenden, damit ihch Sie nachtröglich integrieren kann?

Alternativ können Sie mir auch nochmals Zugriff erteilen und ich werde das Sicherungspaket selbst erstellen.

Ihre nächste Antwort ist auf privat gestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

February 22, 2019 at 9:28 am #3231523

tobiasL-11

Hallo Andreas,

leider konnte ich nicht mogrieren. Der Prozess wurde abgebrochen und ich sollte mich bei denen melden. Sie sagten mir dann, dass ich deren Service für ein managed migration nutzen muss, was aber mehrere Tage dauert. Jeder Tag, den wir nicht in englisch online sein können bedeutet für uns einen großen Einnahmenverlust. Gibt es keine andere Möglichkeit?

Viele Grüße
Franziska

February 22, 2019 at 10:19 am #3231770

tobiasL-11

Ich konnte die Migration jetzt noch mal starten aber ich bekomme folgenden Fehler:
Error! The URL specified is incorrect. Please check if your account is configured with hidden link

February 22, 2019 at 4:43 pm #3233358

Andreas W.
Supporter

Languages: English (English ) Spanish (Español ) German (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Es tut mir leid, dass es Probleme mit der Migration gab.

Als ich auf Ihrer Staging Site getestet habe, wurde mir klar, dass Fehlkalkulationen auftreten, die allerdings auch dann vorhanden sind, wenn WPML deaktiviert ist. Am Ende meines Tests waren nur WooCommerce und Composite Products, wie auch das Staging PLugin aktiv und die Kalkulation war trotzdem nicht korrekt.

Haben Sie bereits versucht den Plugin Hersteller Somewherewarm zu kontaktiere?

Bitte probieren Sie foglendes auf einer Staging Site. Nutzen Sie nur WooCommerce und WooCommerce Composite Products mit den dazugehörigen add-ons. Werden die Preise korrekt angezeigt?
Sollte es nicht der Fall sein, so liegt das Problem and Composite Products.

Auf Ihrer Live Site, gehen Sie bitte wie folgt vor. Machen Sie eine Kopie (Staging). Deaktivieren Sie all Plugins außer WPML, WooCommerce und Comopiste Products. Besteht das Problem weiterhin?

Falls ja, deaktivieren Sie WPML und seine add-ons. Besteht das Problem weiterhin liegt es an WooCommerce und Composite Products.

Um dies zu bestätigen erstellen Sie bitte ein paar neue einfache Produkte und verbinde diese zu einem neuen Compopsite Produkt. Sind die Preise korrekt kalkuliert?

Falls ja, beginen Sie nun damit die Plugins nach und nach einzeln zu aktivieren, bis der Preis nicht mehr korrekt angezeigt wird.

Auf diese Weise können Sie in Erfahrung bringen, welches Plugin den Feheler verursacht.

Alternativ können Sie mir auch ein Duplicator Package zusenden, bei welchem Sie keine Uploads oder Backups integrieren. Auch wenn es mit scheint alsob das Problem nicht an WPML liegt, würde ich es mir gerne genauer ansehen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas