Mit WPML können Sie ganz einfach Seiten übersetzen, die Sie mit Ihrem Lieblings-Seitenersteller erstellt haben.

Das folgende Video beschreibt die grundlegende Einrichtung und zeigt, wie Sie WPML verwenden, um Seiten zu übersetzen, die mit Seitenerstellern erstellt wurden.

Erforderliche Plugins und Einrichtung

Damit dies funktioniert, benötigen Sie vier Plugins auf Ihrer Seite:

  1. Seitenersteller Ihrer Wahl (Visual Composer, Divi, etc.)
  2. WPML Plugin
  3. WPML Translation Management Add-on-Plugin
  4. WPML String Translation Add-on-Plugin

Nach der Aktivierung von WPML und der Add-on-Plugins müssen Sie die erste WPML-Einrichtung ausführen.

Um Inhalte übersetzen zu können, die mit Seitenerstellern erstellt wurden, müssen Sie WPMLs Translation Editor aktivieren. WPML wird Sie dazu auffordern, nachdem Sie die Add-on-Plugins aktiviert haben, aber Sie können dies auch manuell tun.

Gehen Sie auf die WPML -> Translation Management-Seite und klicken Sie auf das Register Einrichtung mehrsprachiger Inhalte. Wählen Sie dort die Option Übersetzungseditor verwenden im Abschnitt So sollen Beiträge und Seiten übersetzt werden aus.

Hinzufügen von WPML-Unterstützung zu Seitenerstellern

Jeder Seitenersteller, der Shortcodes verwendet, lässt sich ganz einfach so konfigurieren, dass er mit WPML übersetzbar ist. Dazu müssen Sie dem Plugin nur eine WPML-Sprachkonfigurationsdatei hinzufügen. Um zu erfahren, wie dies funktioniert, besuchen Sie unsere Seite über die Integration von Seitenerstellern, die Shortcodes mit WPML verwenden.

So übersetzen Sie Seitenersteller-Inhalte

Es gibt zwei Möglichkeiten, Inhalte zu übersetzen, die mit Seitenerstellern erstellt wurden:

  • Manuell, durch Sie
  • Indem Sie sie zur Übersetzung an andere Übersetzer senden

Manuelle Übersetzung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Inhalte selbst zu übersetzen.

  1. Klicken Sie auf das Plus-Symbol für die Sprache, in die Sie den Beitrag übersetzen möchten. Sie werden zum Translation Editor von WPML weitergeleitet. Hier erscheinen alle übersetzbaren Teile Ihrer Seite.
  2. Inhalte in der Originalsprache befinden sich links. Tragen Sie Ihre Übersetzungen in die Kästchen rechts ein. Bitte beachten Sie, dass Sie die Übersetzungen auch genauso wie mit dem Original-WordPress-Editor gestalten können.
  3. Achten Sie darauf, jeden Teil der Übersetzung mit Übersetzung abgeschlossen zu markieren.
  4. Wenn Sie mit der Übersetzung fertig sind, klicken Sie auf Speichern & Schließen.

Senden der Übersetzung an andere Übersetzer

Um mit Seitenerstellern erstellte Inhalte zu versenden, rufen Sie bitte die WPML -> Translation Management-Seite auf und befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Wählen Sie die Art Ihres Inhalts (Seite, Beitrag usw.), wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Zum Übersetzungskorb hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf das Register Übersetzungskorb und wählen Sie den Übersetzer für die jeweilige Sprache aus. Bitte beachten Sie, dass Sie die Übersetzer zuvor einrichten müssen.

Das ist schon alles! Jetzt werden die Übersetzer die Seite WPML -> Übersetzungen aufrufen und mit dem Übersetzungsauftrag beginnen können. Sie werden den gleichen Translation Editor verwenden, der oben im Abschnitt „Manuelle Übersetzung“ beschrieben wurde.

Übersetzung der gleichen Texte, die mehrere Male erscheinen

Manchmal wiederholt sich vielleicht derselbe Texte mehrmals auf Ihrer Seite. WPML erkennt inhaltliche Duplikate automatisch und sendet sie als ein Feld zur Übersetzung ein. So müssen Sie keine Zeit damit verbringen, dieselben Texte mehrfach auf der Seite zu übersetzen.

Natürlich zeigt WPML diese Texte an all den Stellen an, an denen sie auf Ihrer Seite erscheinen.

Das folgende Bild zeigt ein Design, das mit Visual Builder mit drei Instanzen des genau gleichen Texts erstellt wurde.

Visual Composer-Design mit mehreren Instanzen desselben Texts

Visual Composer-Design mit mehreren Instanzen desselben Texts

Wenn wir diese Seite übersetzen, können wir sehen, dass der Editor nur eine Instanz des Felds zur Übersetzung dieses Texts anzeigt. Noch einmal: Das bedeutet, dass wir den Text nur einmal übersetzen müssen.

Für die Übersetzung von Textduplikaten wird nur ein Feld verwendet

Für die Übersetzung von Textduplikaten wird nur ein Feld verwendet

Im Frontend wird die Übersetzung des Textes dann an allen vorgesehenen Stellen angezeigt.

Übersetzte Duplikat-Texte werden im Frontend an allen richtigen Stellen angezeigt

Übersetzte Duplikat-Texte werden im Frontend an allen richtigen Stellen angezeigt

Aktualisierung der Übersetzung, wenn die Seite sich ändert

Sie können die Übersetzung von Seiten, die bereits übersetzt wurden, stets aktualisieren. Wenn die Inhalte der übersetzten Seite sich ändern, können Sie diese ganz einfach übersetzen oder erneut zur Übersetzung einsenden. Dieses Mal müssen Sie nicht den gesamten Inhalt neu übersetzen (lassen), sondern nur den Teil, der sich verändert hat, oder hinzugefügt wurde.

WPML-Integrationen mit Seitenerstellern

Wir arbeiten ständig daran, WPMLs Liste der Integrationen um weitere beliebte Seitenersteller zu ergänzen.

Die folgenden Seitenersteller sind in WPML integriert:

Wenn Ihr Lieblings-Seitenersteller nicht in WPML integriert ist, erfahren Sie in unserer Anleitung zur Integration von Seitenerstellern, die Shortcodes nutzen, wie Sie dies ganz einfach tun können.