Alles, das nicht unter Beiträge, Seiten oder Taxonomie fällt, geht in die String Translation. Dazu gehören die Tagline der Seite, allgemeine Texte auf Admin-Bildschirmen, Widget-Titel und viele andere Texte.

Aktivierung des Moduls

WPMLs String Translation-Modul ist Teil des Account-Typs Mehrsprachiges CMS. Zur Aktivierung müssen Sie es zunächst von Ihrem WPML.org-Account herunterladen und installieren. Sie finden es im Downloads-Bereich.

Gehen Sie dann auf Ihrer Website auf die WPML -> String Translation -Seite.

String Translation-Admin-Bildschirm
String Translation-Admin-Bildschirm

 

Auswahl, welche Strings angezeigt werden sollen

Eine komplexe Website kann viele zu übersetzende Strings enthalten. Benutzen Sie den Anzeigefilter oben auf der String Translation-Seite, um zu entscheiden, welche Strings angezeigt werden sollen.

  • Welche Strings angezeigt werden sollen– wählen Sie den Übersetzungsstatus (alles, Übersetzung abgeschlossen, Übersetzung erforderlich oder Warten auf Übersetzer)
  • Strings-Domain – WPML sortiert Strings in verschiedene Domains und macht es so einfacher, einen bestimmten String zu finden. Wenn Sie zum Beispiel einen Widget-String suchen, wählen Sie die Widgets-Domain aus.
  • Suche – Sie können einen Suchwert eingeben, um bestimmte Strings einzuschränken

Übersetzung von Strings

Klicken Sie auf den Übersetzungen-Link, um den Translation Editor zu öffnen.

Übersetzung von Text-Strings
Übersetzung eines Strings

Klicken Sie unbedingt auf Übersetzung ist abgeschlossen, nachdem Sie übersetzt haben. Unvollständige Übersetzungen erscheinen nicht auf der Website.

Wenn Sie WPMLs Translation Management-Modul verwenden, können Sie auch Strings zur Übersetzung an Ihre Übersetzer einsenden.

Klicken Sie auf die Kontrollkästchen neben den Strings, wählen Sie die Sprache aus der Liste aus (in der Box Übersetzungsoptionen) und wählen Sie zur Übersetzung einsenden aus. Bitte beachten Sie, dass Sie keinen bestimmten Übersetzer auswählen können. Alle Übersetzer in einem Sprachpaar können die von Ihnen ausgewählten Strings übersetzen.

Strings zur Übersetzung einsenden
Einsenden von Strings zur Übersetzung

Löschen von Strings

Wenn Sie ein bestimmtes Theme oder ein bestimmtes Plugin nicht mehr verwenden, wollen Sie eventuell die damit verbundenen Strings entfernen. Wählen Sie einfach die Strings aus, die Sie entfernen wollen, und klicken Sie auf Ausgewählte Strings löschen.

Löschen des ausgewählten Strings
Löschen des ausgewählten Strings

Originalsprache der Strings

Sie können die Quellsprache bestimmter Strings oder aller Strings festlegen, die zu einer Domain gehören (Kontext).

Um die Sprache bestimmter Strings zu ändern, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf den neuen Button Sprache ausgewählter Strings ändern. Wählen Sie dann die neue Sprache aus.

Ändern der Sprache der ausgewählten Strings

Sie können auch die Sprache ganzer Kontexte ändern. Dies ist nützlich, wenn Sie ein Theme oder Plugin nutzen, das in einer anderen Sprache als Englisch programmiert ist. Klicken Sie auf den neuen Link oben auf der String Translation-Seite, Sprache von Domains.

Klicken Sie auf den Link ‚Sprachen von Domains‘.

Wählen Sie dann die neue Sprache aus.

Dialog für die Einstellung der Sprache ganzer Domains.

Der Dialog zeigt Ihnen eine Tabelle der Strings in der Domain an. Sie können die neue Sprache auswählen und sie auch zur Standardsprache für neue Strings machen, die dieser Domain hinzugefügt werden.

Erweiterte Funktionen von String Translation

Neben den grundlegenden Filter- und Übersetzungsoptionen bietet WPML erweiterte Optionen, die Ihnen die Verwaltung Ihrer Website erleichtern können.

Erfassen Sie, wann Strings auf der Website erscheinen

Diese Option hilft Ihnen herauszufinden, wo Strings auf öffentlichen Seiten auf der Website verwendet werden. Wenn Sie dies aktivieren, zeichnet WPML die PHP-Quelle und die Seiten auf, die jeden String anzeigen. Diese Funktion kann dabei helfen, den richtigen Kontext von Strings und deren entsprechende Übersetzung zu verstehen.

Aktivieren / Deaktivieren der String-Nutzung Info-Symbole auf der Strings-Liste String im PHP-Code String auf öffentlicher Seite
Strings_erfassen String-Fehlerbehebungs-Optionen sehen-Sie-wo-Strings-erscheinen auf-Seite-anzeigen
Aktivieren oder Deaktivieren der Erfassung, wo Strings auf öffentlichen Seiten erscheinen. Klicken Sie auf die Symbole, um zu sehen, wo die Strings im Code oder auf einer öffentlichen Seite erscheinen. Statischer Betrieb ohne jegliche Serverauslastung. Dynamischer Betrieb, für die Seitenentwicklung gedacht, lädt den Server.

Benutzeranleitung:

  1. Aktivieren Sie die Option Erfassen, wo Strings auf der Website erscheinen.
  2. Besuchen Sie die Frontend-Seiten der Website.
  3. Wechseln Sie in eine andere Sprache als die Standardsprache der Website.
  4. WPML wird jeden String registrieren, der auf der Seite erscheint, die Sie betrachten. Gehen Sie von Seite zu Seite, um alle Strings zu finden, die Sie brauchen.

Bitte beachten Sie, dass dies ein Datenbank-intensiver Vorgang ist. Sie sollten ihn nur aktivieren, wenn Sie die Website gerade erstellen. Wenn Sie mit der Registrierung von Strings fertig sind, vergessen Sie nicht, zurück zur String Translation-Adminseite zu gehen und ‚Erfassen, wo Strings auf der Website erscheinen‘ wieder zu deaktivieren. Die Geschwindigkeit Ihrer Seite wird deutlich sinken, wenn Sie diese Option auch im Produktivmodus aktiviert lassen.

Automatische Registrierung zu übersetzender Strings

WPML nutzt statische Code-Analyse, um Strings im Theme und den Plugins zu finden, die übersetzt werden müssen. In manchen Fällen kann der statische Scan-Code nicht zuverlässig alle Strings finden. Das passiert häufig, wenn Strings mithilfe von Code dynamisch generiert werden (nicht wirklich statisch/“hartcodiert“).

Wenn Sie die automatische Registrierung aktivieren, wird WPML die Strings registrieren, die zur Anzeigezeit eine Übersetzung benötigen. Die zurückhaltende Option ist die Strings zu registrieren, wenn Sie als Administrator eingeloggt sind. Das bedeutet: Wenn ein eingeloggter Admin die Seite durchsucht, registriert WPML alle Strings, die angezeigt werden, zur Übersetzung.

Dieser Vorgang kann die Anzahl der Datenbankabfragen erhöhen, während die zu übersetzenden Strings registriert werden.

Import / Export .po

Mit .po-Dateien können Sie Übersetzungen aus anderen Quellen importieren und Ihre aktuellen Übersetzungen exportieren. Wenn Sie sich entscheiden, Strings ohne ihre Übersetzungen zu exportieren, ist die Dateiendung .pot. (Portable Object Template). Wenn Sie sich entscheiden, die Übersetzungen miteinzubeziehen, heißt die Endung .po.

Beim Importieren von Übersetzungen müssen Sie auswählen, in welche Sprache importiert werden soll.

Übersetzung von Strings in der wp_options-Tabelle

Viele Themes und Plugins speichern Texte in der wp_options-Tabelle. Das ist auch bei Widgets der Fall. Widgets speichern auch ihre Einstellungsfelder in der Tabelle wp-options. Sie können WPML anweisen, diese Strings zur Übersetzung zu registrieren.

Klicken Sie dazu auf Texte auf Admin-Bildschirmen übersetzen. Dies öffnet einen Dialog, der die Strings anzeigt, die WPML auf Ihrer Website findet.

Einstellung Text auf Admin-Bildschirmen übersetzen
Einstellung Text auf Admin-Bildschirmen übersetzen

Die Liste ist häufig ein Baum, den Sie aus- und einklappen können.

Exportieren von Strings als wpml-Konfigdatei
Auswahl von Strings zur Übersetzung in der wp_options-Tabelle

Hinweis für Entwickler: Theme- und Plugin-Erstellern empfehlen wir, eine Sprachkonfigurationsdatei in ihren Code einzubeziehen, die WPML sagt, welche Strings aus der wp_options-Tabelle zur Übersetzung registriert werden sollen. Dies kann Endbenutzern viel Zeit bei der Konfiguration mehrsprachiger Websites sparen. Sie können die Strings, die Sie verwenden wollen, ganz einfach mit dem Button „Ausgewählte Strings als WPML-Konfigdatei exportieren, die zu Themes oder Plugins hinzugefügt werden kann“ exportieren (siehe Bild oben).

Wenn Ihre Option viele Unteroptionen enthält, können Sie in Ihrer Konfigurationsdatei das Sternchen (*) als Wildcard-Zeichen verwenden. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie auf unserer Seite zur Erstellung von Sprachkonfigurationsdateien.