Neben WPML haben wir auch mehrere ähnliche Projekte, mit denen andere Arten von Seiten mehrsprachig laufen.

Toolset »

ToolsetMit Toolset können Sie beliebigen WordPress-Seiten mit allen Themes ganz einfach benutzerdefinierte Typen, Felder und Taxomonie hinzufügen. Toolset ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Typen zum WordPress-Adminbereich hinzuzufügen und sie im Frontend anzuzeigen, ganz ohne PHP-Programmierung.

Dank benutzerdefinierter Typen und Felder können Sie umfangreiche Seiten entwickeln, die leicht zu pflegen sind. Zwar ist es relativ einfach, dem WordPress-Adminbereich benutzerdefinierte Typen hinzuzufügen, doch diese im Frontend anzuzeigen, kann sehr aufwändig sein.

Mit Toolset gelingt dies reibungslos, da Sie benutzerdefinierte Inhalte im Frontend anzeigen können, ohne eine einzige Zeile PHP zu schreiben.

Sie können Folgendes gestalten:

  • Vorlagen für Einzelseiten
  • Archivseiten (äußerst wichtig für die SEO Ihrer Seite)
  • Benutzerdefinierte Inhaltslisten an beliebiger Stelle auf der Seite

Weiter lesen

WooCommerce Multilingual - Betreiben Sie E-Commerce-Seiten in mehreren Sprachen »

WooCommerce Multilingual macht es Ihnen leicht, mehrsprachige E-Commerce-Seiten mit WooCommerce und WPML zu betreiben. Das Plugin optimiert den Übersetzungsvorgang, sodass Sie nur die Texte übersetzen müssen. Übersetzungen für Produkte, Kategorien und Variationen werden automatisch für Sie erstellt.

Weiter lesen

Gravity Forms Multilingual »

Verwendung von Gravity Forms mit WPML

In diesem kurzen Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie von Gravity Forms erstellte Formulare mit WPML übersetzen können.

Warum Formulare übersetzen?

Sie können jedes Kontaktformular-Plugin benutzen und daraus ganz einfach verschiedene Formulare für die jeweiligen Sprachen erstellen. Welchen Vorteil bringt es, dasselbe Formular in mehrere Sprachen zu übersetzen?

Grund ist die Bequemlichkeit.

Ein Formular einzurichten kann ein komplexer Vorgang sein. Oft müssen Sie Logik für Benachrichtigungen, Validierung und andere Einstellungen „hinter den Kulissen“ einbeziehen. Darüber hinaus ist es oft einfacher, ein einziges „Kontakt“-Formular in Ihren Inhalt einzufügen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, welches Formular in welcher Sprache Sie einfügen.

WPML ermöglicht es Ihnen, ein Formular-Set mit Gravity Forms in Ihrer Sprache zu erstellen. Dann müssen Sie nur die Texte übersetzen, die in den Formularen erscheinen, und WPML zeigt das Formular in der richtigen Sprache an. Es ist dasselbe Formular und alle Änderungen, die Sie daran ausführen, erscheinen sofort in allen Sprachen.

Bereit? Legen wir los!

Weiter lesen

WordPress Language »

WordPress Language ist ein kostenloses Plugin, mit dem Sie ganz leicht einsprachige WordPress-Seiten lokalisieren können.

WordPress Language herunterladen

Sie müssen weder .mo-Dateien herunterladen noch wp-config.php bearbeiten, um die WPLANG-Variabel einzustellen – dieses Plugin übernimmt alles für Sie.

Wählen Sie die Sprache aus dem WordPress-Admin-Bereich, schon sind Sie fertig.

Weiter lesen

Views - Abrufen und Anzeigen von WordPress-Inhalten »

Views macht es super einfach, jegliche Art von WordPress-Inhalten auf beliebige Weise anzuzeigen.

Einige Dinge, die Sie mit Views erstellen können:

  • Eine durchsuchbare Produktliste (für einen einfachen Einkaufswagen)
  • Kundenempfehlungen
  • Schaufenster aktueller Projekte
  • Aktuelle Blog-Beiträge zum Hinzufügen zur Startseite

Views lässt Sie benutzerdefinierte Beiträge und Taxonomien von WordPress anzeigen, indem es benutzerdefinierte Elemente auf flexible Weise anzeigt, ohne dass Sie Templates programmieren oder WordPress-API-Funktionen benutzen müssen.

Weiter lesen

Types - Verwalten Sie benutzerdefinierte Felder und benutzerdefinierte Typen »

Types macht es Ihnen leicht, WordPress-Seiten mit benutzerdefinierten Beitragstypen, benutzerdefinierter Taxonomie und benutzerdefinierten Feldern vollständig anzupassen.

Erstellung benutzerdefinierter Inhalte

Wenn Sie eine Seite mit mehr als den Standard-Seiten und Beiträgen brauchen, ist Types die Lösung. Sie können Ihre eigenen Inhaltstypen von A-Z definieren, ohne die grafische Benutzeroberfläche von WordPress verlassen zu müssen. Types bietet Folgendes:

  • Erstellung benutzerdefinierter Beitragstypen
  • Erstellung benutzerdefinierter Taxonomie
  • Definition benutzerdefinierter Felder und Meta-Boxen im WordPress-Editor
  • Einrichtung einer übergeordnet / untergeordnet-Beziehung zwischen Beitragstypen

Weiter lesen

CRED - Frontend-Inhalts-Editor »

CRED lässt Sie Formulare erstellen, die WordPress-Inhalte von Startseiten aus bearbeiten.

Mit Hilfe von CRED-Formularen können Sie vollständige und interaktive Web-Anwendungen mit WordPress erstellen. CRED ist Teil der Toolset-Familie, welche Sie komplette Seiten vom Admin-Dashboard aus erstellen lässt.

Einige der Dinge, die Sie mit CRED tun können:

  • Kleinanzeigen-Seiten erstellen und Besuchern das Hochladen ihrer Anzeigen ermöglichen
  • Immobilien-Seiten erstellen und Makler Auflistungen bearbeiten lassen
  • Ihrem Magazin eine Hotline hinzufügen

CRED-Formulare sind einfach einzurichten. Da CRED und Types vollständig integriert sind, müssen Sie CRED nur sagen, welche Inhaltstypen bearbeitet werden sollen, dann wird CRED alles für Sie einrichten.

CRED ist Teil unseres Toolset-Pakets, das 149 US-Dollar kostet.

CRED mit Toolset kaufen

Access - Rollenverwaltung und Zugriffskontrolle »

Access lässt Sie ganz leicht benutzerdefinierte Rollen erstellen und kontrollieren, was verschiedene Benutzer auf Ihrer WordPress-Seite tun können.

Access nutzt eine bemerkenswert simple Oberfläche und ermöglicht es Ihnen zu steuern, was verschiedene Benutzerarten mit Inhalten Ihrer Seite tun können.

Sie können Lese-, Bearbeitungs- und Veröffentlichungsrechte an Benutzerarten oder bestimmte Benutzer vergeben.

Einige der Dinge, die Sie mit Access tun können:

  • Nur zahlenden Kunden erlauben, auf Inhalte auf Mitgliedsseiten zuzugreifen
  • Maklern erlauben, Auflistungen zu erstellen und ihre eigenen zu bearbeiten
  • Bestimmte Benutzer Inhalte moderieren lassen

Access ist Teil unseres Toolset-Pakets, das 149 US-Dollar kostet.

Access mit Toolset kaufen

qTranslate Importer »

Attention

As of version 1.5 (released on Jan 30, 2015), we’re not continuing the development and stop providing support on this plugin.

The plugin worked well for most of the people and helped thousands of people to migrate from a free multilingual plugin but without enough support and features to WPML, a more complete solution that also offers great support.

qTranslate ist ein weiteres Plugin für mehrsprachiges WordPress. Es funktioniert ganz anders als WPML. qTranslate platziert alle Sprachen im gleichen Beitrag, statt verschiedene Sprachen in verschiedenen Beiträgen.

Dieses Importer-Tool teilt den Inhalt verschiedener Sprachen auf verschiedene Beiträge auf, sodass Ihre Seite mit WPML laufen kann.

Dieses Plugin ist im WordPress-Plugins-Repository verfügbar:

http://wordpress.org/extend/plugins/qtranslate-to-wpml-export/

Einzelsprachen-Konvertierung (kein WPML, alle Übersetzungen entfernen)

Wenn Sie das qTranslate Importer Plugin ohne WPML verwenden, wird eine Seite mit nur einer Sprache ausgegeben. Der Konvertierungsvorgang wird Sie fragen, welche Sprache Sie behalten möchten. Alle anderen Sprachen werden von der Seite gelöscht.

Dies ist nützlich, wenn Sie mit qTranslate experimentieren und nun die Datenbank von allen Sprach-Meta-Tags bereinigen möchten.

Am Ende der Verarbeitung haben alle Beiträge nur die eine Sprache, die Sie auswählen.

Weiter lesen