Skip Navigation

Dies ist das technische Support-Forum für WPML – das mehrsprachige WordPress-Plugin.

Mitlesen können alle, doch nur WPML-Kunden können hier Fragen veröffentlichen. Das WPML-Team antwortet im Forum an 6 Tagen pro Woche, 22 Stunden am Tag.

This topic contains 20 Antworten, has 2 Teilnehmer.

Last updated by Andreas W. Vor 1 Monat, 1 Woche.

Assigned support staff: Andreas W..

Author Artikel
August 2, 2022 um 10:38 pm #11788749

stephanM-15

Hallo,
leider kann ich unsere Produktbeschreibungen nicht mehr über den Elementor Editieren, wenn WPML aktiviert ist. Wenn ich das Plugin deaktiviere, dann lässt sich der Editor wieder normal nutzen. Das Memory Limit hatte ich bereits in der wp-config.php angepasst, weil ich diesen Tipp in einem anderen Beitrag gelesen habe. Leider ohne Erfolg.

hidden link

August 3, 2022 um 9:48 am #11792047

stephanM-15

Den o.g. Workaround habe ich angewendet. Brachte leider nicht die Lösung.

August 3, 2022 um 10:46 pm #11798195

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich kann gerne anbieten mir das einmal genauer anzusehen.

Ich möchte einen temporären Zugriff (wp-admin und FTP) auf die Website anfordern, um das Problem genauer zu untersuchen.

Die dafür erforderlichen Felder findst Du unterhalb des Kommentarbereichs, wenn Du dich anmelden, um die nächste Antwort zu hinterlassen. Die Informationen, die Du angibst sind privat, was bedeutet, dass nur Du und ich sie sehen und darauf zugreifen können.

WICHTIG
Lege bitte unbedingt eine Sicherungskopie der Website und der Datenbank an, bevor Du uns den Zugriff gewährst.
Wenn Du die Felder "wp-admin / FTP" nicht sehen kannst, werden Ihre Anmeldedaten für Post und Website als "PUBLIC" (Öffentlich) festgelegt. Veröffentliche die Daten NICHT, es sei denn, Du siehst die erforderlichen wp-admin / FTP-Felder.

Das private Antwortformular sieht so aus:
hidden link

Klicke beim nächsten Antworten auf "I still need assistance".

Video:
hidden link

Beachte bitte, dass wir verpflichtet sind, diese Informationen auf jedem Ticket individuell anzufordern. Wir dürfen nicht auf Zugangsinformationen zugreifen, die nicht speziell auf diesem Ticket im privaten Antwortformular übermittel wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 4, 2022 um 5:00 am #11799335

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Anscheind existiert auf der Website kein Konto mit dem angegebenen Nutzernamen.

Kannst Du das bitte nochmals verifizieren und Deine private Nachricht nachträglich editieren, falls notwendig?

Gib mir bitte auf diesem Ticket Bescheid, sobald der Zugang zur Website gewährt wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 4, 2022 um 7:52 am #11800223

stephanM-15

Hallo Andreas,
versuch es bitte noch einmal. Ich hatte den Benutzen nicht gespeichert:)

Lg

August 5, 2022 um 1:36 am #11807875

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Hinweis vorweg:
Auf Deinem Produkt ist der WPML Übersetzungseditor aktiviert, was bedeutet, dass nur das Originalprodukt in Elementor bearbeitet werden sollte und Übersetzungen alleine mit dem WPML Übersetzungseditor erstellt werden sollten.

Grund dafür ist, dass der WPML Übersetzungseditor manuellen Editierungen auf der Übersetzung, die in Elementor durchgeführt wurden, nicht erkennt und diese überschreiben würde.

Ich sehe allerdings auch, dass sich Elementor bereits auf dem Originalprodukt nur im abgesicherten Modus öffnet und das sich das Problem löst, wenn WPML deaktiviert ist.

Um dies genauer zu untersuchen, ohne die Live-Site zu beeinflussen, muss ich eine lokale Kopie der Website anlegen, um diese auf einem virtuellen Server zu testen.

Ich bitte Dich diesbezüglich um etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 5, 2022 um 1:39 am #11807885

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich kann auf der Website aktuell anscheinend keine Plugins installieren, um eine Kopie von der Website anzulegen:

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Es scheint etwas bei WordPress.org oder mit dieser Serverkonfiguration nicht zu stimmen. Sollte das Problem weiter bestehen, nutze bitte die Support-Foren.

Kannst Du eventuell ein Staging der Website aufsetzen, damit ich dort mit dem Testen fortfahren kann?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 5, 2022 um 8:52 am #11809513

stephanM-15

Hallo Andreas,
das ist merkwürdig. Bisher konnte ich problemlos Plugins installieren. Aber unabhängig davon, können wir uns diesen Schritt sparen, da sich die aktuelle Website bereits in einer Entwicklerumgebung befindet. Du kannst hier gerne nach Belieben testen ohne das wir ein Staging aufsetzen müssen. Dem Fehler mit dem Plugin gehe ich dennoch nach!

Noch eine Frage zu Deinem Hinweis aus der vorherigen Antwort. Wir möchten eigentlich so vorgehen, dass neue Produkte nach Fertigstellung auch in der englische Sprache unabhängig im Editor editierbar bleiben. Es kommt nämlich vor, dass sich die Inhalte grundlegend unterscheiden, weil es in der englischen Version zum Beispiel mehr Text und Bilder (im Elementor-Bereich) gibt. Wir würden gerne so vorgehen, dass beim Zeitpunkt der Übersetzung alles aus dem Deutschen Produkt kopiert bzw übersetzt wird und wir im Anschluss den Elementor-Teil individuell anpassen können.

August 5, 2022 um 9:45 am #11809821

stephanM-15

Hallo,
ich habe soeben noch einmal mit unserem Hoster gesprochen und das Problem mit der gescheiterten Plugin-Installation beschrieben. Dieser geht davon aus, dass es mit dem Arbeitsspeicher des Servers zusammenhängen könnte. Da unser bisheriger Tarif bei 256MB abriegelt, habe ich für heute Nacht einen Umzug auf einen besseren Server mit 512MB veranlasst. Da ich bereits in anderen Support-Anfragen gelesen habe, dass die Probleme mit dem Elementor-Editors ebenfalls mit dem WP_MEMORY_LIMIT zusammenhängen können, hoffe ich, dass sich durch den Umzug vielleicht auch dieses Problem erledigen wird.

August 5, 2022 um 6:28 pm #11812655

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ja, das Memory Limit spielt bei Elementor mit WPML eine große Rolle.

Deine Dev-Site hat eine Speicherausnutzung von 190.85 MB und ein Limit von 256M. Ich würde in der Tat emfpfehlen einen PHP Speicher von 1024M und ein WP Memory Limit von 512M anzuwenden.

Ich habe nun auf Deiner Dev-Site getestet und das Problem tritt nur dann auf, wenn Elementor mit WooCommerce, WPML und dem Plugin "Premmerce Permalink Manager for WooCommerce" verwendet wird. Deaktiviere ich das Plugin, verschwindet das Problem.

Ich würde due gerne versuchen auf folgender Test-Site nachzustellen, um das Problem intern zu eskalieren:

Ein-Klick-Anmeldung:
hidden link

Diese Sandbox verwendet aktuelle dass gleiche minimale Setup wie Deine Dev site. Allerdings habe ich keine Option hier, um Produkte in Elementor zu bearbeiten.

Wie wurde dies auf Deiner Website erzielt?

Kannst Du bitte versuchen das Problem auf der o.g. Test-Site zu replizieren, bzw. Elementor für die Produktbeschreibungen aktivieren und mir mitteilen, wie Du das erreicht hast?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 5, 2022 um 9:33 pm #11813013

stephanM-15

Du musst unter Elementor --> Settings einfach bei den Post Types auch die Produkte aktivieren. Habe ich soeben getan.

August 6, 2022 um 1:06 am #11813201

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Vielen Dank!

Das Problem lässt sich auf diese Weise leider nicht nachstellen, was bedeutet, das eine weitere Option hier ggfls. eingreift.

Auf deiner Website ist in den WPML Einstellungen der Beitragstyp "Produkte (product)" auf "Übersetzbar - Übersetzung verwenden, wenn vorhanden, oder auf Standardsprache zurückgreifen" eingestellt.

Diese Einstellung ist nicht empfehlenswert und per Standard deshalb blockiert.

Ich habe diese Einstellung nun auf "Übersetzbar - nur übersetzte Elemente anzeigen" festgelegt.

Gleiches gilt für die Einstellung der Taxonomie "Produkt-Kategorien (product_cat)".

Das löste das Problem allerdings nicht.

Danach habe ich auf meiner Sandbox im Premmerce Plugin die gleichen Einstellungen, wie auf Deiner Website festgelegt und erneut getestet und an diesem Punkt konnte ich das Problem replizieren.

Es tritt genau dann auf, wenn die Permalink Einstellung > Products eine dieser Einstellungen verwende:
- Product Slug
- Product slug with primary category
- Full product path

Wenn ich die WooCommerce Standard-Einstellung verwende, tirtt das Problem nicht auf.

Du verwendest hier allerdings "Product slug".

Das Problem hier ist, ist das dieses Plugin bislang nicht mit WPML kompatible ist und wir es deshalb nicht empfehlen können.

https://wpml.org/plugin/premmerce-permalink-manager-for-woocommerce/#ki

Es gibt zwei bekannte Probleme, bei welchem das erste ggfls. mit dem hier bestehenden Problem in Verbindung stehen könnte:

https://wpml.org/errata/premmerce-permalink-manager-using-product-slug-for-product-permalink-works-only-on-default-language/

Wie Du hier sehen kannst, wirst Du diese Product Slug Permalink Einstellung nicht nutzen können, da es zu weitere Probleme kommen wird. Wir warten darauf, dass der Author des Plugins dieses Problem behebt.

Gemeldet wurde dieses Problem allerdings bereits vor 2 Jahren und wir haben lange versucht mit dem Author diesbezüglich in Kontakt zu kommen, jedoch ohne Erfolg.

Ein weiteres bekanntes Problem ist folgendes:
https://wpml.org/errata/premmerce-permalink-manager-for-woocommerce-language-switcher-and-hreflang-points-to-wrong-url/

Wir haben zu diesem letzen o.g. Problem einen Fix gefinden, welcher allerdings in das Premmerce Plugin eingebaut werden müsste und den Author darüber informiert.

Auch dies wurde bereits vor 2 Jahren gemeldet und wir haben seitdem versucht den Author auf das Problem aufmerksam zu machen, aber nie eine Rückmeldung erhalten.

Das hier bestehenden Problem mit Elementor werde ich nun ebenfalls intern eskalieren, damit unser Compatilbity Team von dem Problem Kenntnis nimmt und ggfls. eine weitere Errata veröffentlicht, damit andere Nutzer des Plugin von diesem Problem auch Kenntnis nehmen können.

Ob wir diese Problem allerdings mit oder ohne Mithilfe des Authors bereinigen können, kann ich momentan noch nicht sagen, wage aber aus Erfahrung i.d.F. zu bezweifeln, dass wir auf Mithilfe des Authors hoffen können, sollte dies notwendig sein.

Deshalb rate ich Dir, ggfls. die WooCommerce Standard-Einstellungen zu verwenden oder ein anderes Plugin für Custom Permalinks zu testen.

Sollte sich das Elementor-Problem allerdings alleine im WPML-Code lösen lassen, werde ich Dir Bescheid geben, sobald ich Feedback von unserem Team habe.

Du wirst dann allerdings weiterhin auf die beiden Probleme stoßen, die ich weiter oben bereits erwähnt hatte.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 6, 2022 um 7:59 am #11814149

stephanM-15

Hallo Andreas,

vielen Dank für die ausführliche Analyse und Antwort zu diesem Thema. Ich persönlich hätte kein Problem damit, die Einstellungen des Permalink Plugins anzupassen. Die eigentliche Herausforderung vor der ich nun jedoch stehe ist, dass wir eigentlich an einer Relaunch-Version des Originals arbeiten: hidden link

Da diese Seite mit den Produkten schon sehr gute Rankings bei Google erzielt, wäre der Anspruch eigentlich, die Permalink Einstellungen genau wie beim Original zu belassen, um die URL nicht zu verändern und so Rankingverluste zu riskieren. Auf der Original-Seite verwenden wir übrigens WPML sowie das Permalink Plugin und sind hier nie auf Probleme gestoßen. Allerdings verwendet die Seite alte Seite auch keinen Elementor sondern den WPB Pagebuilder. Aber auch die von dir aufgezeigten Probleme, die nicht in Verbindung mit dem Elementor stehen, konnten wir hier nicht feststellen.

Gibt es denn von Eurer Seite eine Empfehlung zu einem ähnlichen Plugin, dass sowohl mit WPLM als auch mit Elementor zuverlässig funktioniert? Wir müssen, wie oben erwähnt, im Bestfall die Produkt URL ohne den Zusatz /product/ erzeugen.

Nochmals Danke für Deine Hilfe und den tollen Support!

August 6, 2022 um 10:08 pm #11816303

Andreas W.
Supporter

Languages: Englisch (English ) Spanisch (Español ) Deutsch (Deutsch )

Timezone: America/Lima (GMT-05:00)

Hallo,

Ich habe bislang zu dem Elementor-Thema noch keine Rückmeldung vom Team erhalten und würde empfehlen, dass wir hier erstmal bis Anfang der Woche abwarten.

Es kann sein, dass sich dass Elementor Problem durch einen Fix in unserem WPML Core Plugin lösen lässt oder dass ein Second Tier Support Member einen alternativen Fix findet, den wir auf Deiner Website anwenden können.

Ich melde mich, sobald ich dazu nähere Informationen vom Team habe.

In Bezug auf Alternativen kann ich nur auf unser Plugin-Verzeichnis verweisen, auf welchem Du selbst einmal schauen und ggfl. mit einem anderen Plugin testen könntest:

https://wpml.org/plugin/

Ich sehe, dass dieses Plugin, welches von uns bislang noch nicht getestet wurde, angibt mit WPML und unserem WooCommerce Addon kompatibel zu sein:

https://wordpress.org/plugins/permalink-manager-for-woocommerce/

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

August 8, 2022 um 7:53 am #11820337

stephanM-15

Hallo Andreas,
das von dir angegeben Plugin habe ich bereits getestet und leider besteht hier das gleiche Problem. Allerdings stand ich bereits mit dem Plugin-Autor diesbezüglich in Kontakt und er hat angegeben, dass der Fehler mit dem 'Redirect old links' zusammenhängt und er es im nächsten Update fixen möchte.
Beste Grüße