SDL Language Cloud Logo

SDL Language Cloud

United States, UK, Germany

Die SDL Language Cloud-Anbindung für WPML bietet eine nahtlose Verbindung zwischen WPML und SDL Language Cloud, die eine einfache und schnelle Verwaltung mehrsprachiger Webinhalte und Übersetzungsprojekte von WordPress aus ermöglicht. Die Anbindung kann schnell mit minimaler IT-Unterstützung umgesetzt werden, sodass Sie und Ihre Teams in Minutenschnelle starten können.

Einstieg SDL Language Cloud

Um Inhalte zur Übersetzung an SDL Language Cloud einzusenden, stellen Sie sicher, dass folgende Plugins auf Ihrer Website installiert sind:

  • WPML Multilingual CMS – das Kern-Plugin
  • WPML Translation Management – mit diesem Plugin können Sie sich mit SDL verbinden.
  • WPML String Translation – mit diesem Plugin können Sie Oberflächen-Strings übersetzen.

Die Plugins können Sie von Ihrem wpml.org-Account herunterladen oder, wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ganz einfach einen neuen anlegen, indem Sie zwischen den Tarifen WPML Multilingual CMS oder Multilingual CMS auf Lebenszeit wählen.

TranslateMedia wird im Register WPML->Translation Management-> Übersetzer erscheinen, das erst nach der WPML-Registrierung verfügbar ist. Der gesamte Vorgang wird nur wenige Sekunden dauern.

Wenn Sie Hilfe bei der Konfiguration des WPML-Plugins brauchen, können Sie mit dem Einstiegsratgeber beginnen oder einfach im Support-Forum eine Frage stellen.

Inhaltsverzeichnis

Verbindung Ihrer Seite mit SDL Language Cloud
Aktivierung und Authentifizierung von SDL Language Cloud
Einsenden von Inhalten zur Übersetzung
Erhalt der fertiggestellten Übersetzungen
Suche nach fertigen Übersetzungen
Zustellung der fertigen Übersetzungen an Ihre Seite
Stornieren von Übersetzungsaufträgen

Verbindung Ihrer Seite mit SDL Language Cloud

Sobald Sie alle erforderlichen Plugins installiert und aktiviert haben, brauchen Sie nur Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für SDL Language Cloud Managed Translation, um sicherzustellen, dass Sie WPML mit dem Übersetzungsdienst verbinden können. Wenn Sie bereits SDL-Kunde sind, sind dies die Anmeldedaten, die Sie benutzen, um sich unter https://languagecloud.sdl.com/en/managed-translation/login in SDL Language Cloud einzuloggen. Wenn Sie diese nicht haben, kontaktieren Sie bitte Ihr SDL-Account-Team.

Wenn Sie noch keinen SDL-Account haben, können Sie sich einfach gratis unter http://www.sdl.com/languagecloud/managed-translation/ registrieren. Es ist schnell und einfach und Sie sind in wenigen Minuten fertig. Sie können dann dieselben Daten zur Aktivierung und Authentifizierung Ihres Accounts in WPML verwenden.

Aktivierung und Authentifizierung von SDL Language Cloud

Sobald Sie sich für Language Cloud Managed Translation registriert und Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort angelegt haben, loggen Sie sich in Ihre Website ein, öffnen Sie die Seite WPML->Translation Management und wechseln Sie ins Übersetzer-Register.


Übersetzer-Register in WPML
Übersetzer-Register in WPML

Finden Sie den SDL-Service in der Liste und klicken Sie auf den Aktivieren-Button daneben.


Aktivierung von SDL
Aktivierung von SDL

Sobald die Seite neu lädt, erscheint der SDL-Dienst oben auf der Seite. Klicken Sie auf den Authentifizieren-Button.

 


Authentifizieren von SDL Language Cloud
Authentifizieren von SDL Language Cloud

Geben Sie in dem Fenster, das sich dann öffnet, Ihren Namen und Ihr Passwort ein, und klicken Sie auf Einsenden.


SDL Authentifizierungs-Dialogfenster
SDL Authentifizierungs-Dialogfenster

Nach wenigen Sekunden sollte der Bestätigungsdialog erscheinen.


Bestätigungs-Popup-Fenster
Bestätigungs-Popup-Fenster

Herzlichen Glückwunsch! Ihr SDL-Account ist nun mit Ihrer WordPress-Instanz verbunden.

Einsenden von Inhalten zur Übersetzung

Um eine Übersetzung zu starten, öffnen Sie die Seite Übersetzungs-Dashboard (WPML->Translation Management) und wählen Sie mit den Kontrollkästchen in der ersten Spalte die Beiträge und Seiten aus, die Sie übersetzen lassen möchten.


Auswahl von Seiten zur Übersetzung
Auswahl von Seiten zur Übersetzung

Scrollen Sie zur Liste der Sprachen, wählen Sie die Sprachen aus, in die übersetzt werden soll, und klicken Sie auf den Button Zum Übersetzungskorb hinzufügen.


Wählen Sie aus, in welche Sprachen Sie Ihre Inhalte übersetzen lassen möchten.
Wählen Sie aus, in welche Sprachen Sie Ihre Inhalte übersetzen lassen möchten.

Nachdem die Seite neu geladen hat, erscheint oben auf der Seite ein neues Register namens Übersetzungskorb. In diesem Register sehen Sie eine Liste aller Elemente (Beiträge, Seiten, Strings) und Sprachen, die Sie dem Korb hinzugefügt haben.

Hier können Sie die Inhalte verifizieren, die Sie übersetzen lassen möchten, Beiträge und Seiten entfernen, die Sie versehentlich hinzugefügt haben, und den „Batch-Namen“-Namen ändern, der im Register Übersetzungsaufträge sichtbar sein und Ihnen helfen wird, Projekte zu finden. Wählen Sie den gewünschten Arbeitsablauf aus und klicken Sie einfach auf Alle Elemente zur Übersetzung einsenden, um alles an SDL zu senden.


Einsenden von Elementen zur Übersetzung
Einsenden von Elementen zur Übersetzung

Sobald WPML alle Informationen sendet, erscheint unten auf dem Bildschirm eine Bestätigung.


Dokumente wurden zur Übersetzung eingesendet
Dokumente wurden zur Übersetzung eingesendet

Sie müssen nun die Konfiguration in SDL abschließen. Klicken Sie dazu auf das Register Übersetzungsaufträge oben auf der Seite, dort erscheint die Liste aller Aufträge, die Sie bisher zur Übersetzung eingesandt haben. Der Inhalt des Korbs, den Sie kürzlich versendet haben, sollte oben auf der Liste sichtbar sein. Klicken Sie den Batch-Namen an, um SDL Language Cloud zu öffnen.


Übersetzungsaufträge im Verlauf, nachdem sie zur Übersetzung eingesendet wurden
Übersetzungsaufträge im Verlauf, nachdem sie zur Übersetzung eingesendet wurden

Der SDL-Arbeitsablauf kann je nach Ihrer Konfiguration variieren. Sie sollten mit Ihrem SDL-Account-Team besprechen, wie Sie Übersetzungen in Ihrer SDL Language Cloud bearbeiten.

Erhalt der fertiggestellten Übersetzungen

Wenn die Übersetzung in SDL fertig ist, kann sie an Ihre Website geliefert werden.

Suche nach fertigen Übersetzungen

Suchen Sie nach fertigen Aufträgen, indem Sie das Register WPML -> Translation Management -> Übersetzungsaufträge aufrufen. Finden Sie den Übersetzungs-Batch, den Sie herunterladen wollen, und klicken Sie auf den Button Status synchronisieren.


Suchen nach fertigen Übersetzungsaufträgen
Suchen nach fertigen Übersetzungsaufträgen

Zustellung der fertigen Übersetzungen an Ihre Seite

Je nach Ihrer Konfiguration werden die Übersetzungen entweder automatisch geliefert oder können manuell von Ihrem WordPress-Admin-Panel abgerufen werden.

Um Ihre Konfiguration zu prüfen, öffnen Sie WPML->Translation Management und wechseln Sie ins Register Einrichtung mehrsprachiger Inhalte. Finden Sie den Abschnitt Übersetzungs-Abholmodus und verifizieren Sie die gewählte Option.


Wählen Sie die Zustellmethode der Übersetzung
Wählen Sie die Zustellmethode der Übersetzung

Die Option Übersetzungsdienst wird die Übersetzungen automatisch mit XML-RPC liefern bedeutet, dass die Übersetzung, sobald sie fertig ist, automatisch an Ihre Website geliefert wird.

Die Seite wird die Übersetzung manuell abrufen bedeutet, dass die fertigen Übersetzungen vom Übersetzungs-Dashboard (WPML->Translation Management) aus heruntergeladen werden können, indem Sie den Button Fertige Übersetzungen abrufen anklicken.


Manueller Abruf der fertiggestellten Übersetzungen
Manueller Abruf der fertiggestellten Übersetzungen

Stornieren von Übersetzungsaufträgen

Um den Status mit WPML zu synchronisieren, wenn eine Einsendung in SDL storniert wird, öffnen Sie das Register Übersetzungsaufträge und klicken Sie auf den Button Status synchronisieren. Die Möglichkeit zur Stornierung von Aufträgen hängt von Ihrem vordefinierten SDL-Arbeitsablauf ab. Wenn Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte den SDL-Support.


Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen
Suchen nach stornierten Übersetzungsaufträgen

Je nach der Konfiguration Ihrer Übersetzungs-Abholmethode wird der Status entweder automatisch oder manuell synchronisiert, nachdem Sie über den Button Fertige Übersetzungen abrufen vom Register Übersetzungs-Dashboard aus nach fertigen Übersetzungen gesucht haben.

Wenn Sie also die Option Übersetzungsdienst wird die Übersetzungen mit XML-RPC automatisch zustellen ausgewählt haben, müssen Sie an diesem Punkt nichts weiter tun als auf die Zustellung warten.
Wenn Sie die Option Die Seite wird die Übersetzungen manuell abrufen ausgewählt haben, müssen Sie auf den Button Fertige Übersetzungen abrufen klicken.


Suchen nach stornierten Übersetzungen im manuellen Übersetzungs-Abholmodus
Suchen nach stornierten Übersetzungen im manuellen Übersetzungs-Abholmodus

Als Ergebnis sollte WPML die stornierten Aufträge aus dem Register Übersetzungsaufträge entfernen.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Aufträge nicht manuell aus dem Register Übersetzungsaufträge von Ihrer Website entfernen können. Sie müssen die Einsendung zuerst von SDL aus stornieren und dann wie oben beschrieben mit WPML synchronisieren.


Sehen Sie, was andere sagen

There are no reviews yet.